Freitag, 19. August 2022

Weihnachtspäckchenkonvoi rollt wieder – Kita „Die Entdecker“ packt für bedürftige Kinder in Osteuropa

20. November 2020 | Kategorie: Kreis Germersheim

Stadtbürgermeister Michael Niedermeier und Erzieherin Bettina Schneider freuen sich über 45 fertig gepackte Päckchen.
Fotos über Stadt Kandel

Kandel – Seit 2001 fährt der Weihnachtspäckchenkonvoi jeden Dezember nach Osteuropa. Dieser bringt Geschenke für bedürftige Kinder nach Rumänien, Bulgarien, Moldawien und in die Ukraine. Auch in diesem Jahr startet wieder ein Weihnachtspäckchenkonvoi.

Der Konvoi fährt am 5. Dezember los, allerdings ohne Mitfahrer. Die Päckchen werden dieses Jahr bei den Partnerorganisationen abgeliefert und dann von ihnen verteilt. Eine Packaktion im Rathaus gibt es wegen Corona dieses Jahr ebenfalls nicht. Päckchen können aber abgegeben werden bei Loreth&Partner in der Wasgaustr. 24 in Kandel.

Passend zum Thema St. Martin und zum Thema „Teilen“ hat sich auch die Kindertagesstätte der Stadt Kandel „Die Entdecker“ an der Aktion „Kinder helfen Kindern“ beteiligt. Durch diese Aktion wurden die Kinder zum Teilen ermuntert, gleichzeitig aber auch sensibilisiert, dass es nicht allen Kindern in Deutschland sowie in anderen Ländern gut geht.

In jeder der sechs Gruppen der Einrichtung wurden zusammen mit den Kindern insgesamt 45 Geschenkpäckchen für bedürftige Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren in Osteuropa fertig gepackt und an Laura Loreth aus Kandel übergeben, die den Konvoi seit einigen Jahren begleitet.

In die einzelnen Päckchen packten die Kinder verschiedene Dinge, wie z.B. Spielzeug, Kuscheltiere, Puzzle, Spiele, Süßigkeiten ebenso wie Bekleidung und Drogerieartikel. Alle Dinge, die nicht für die Aktion verwendet werden konnten, wurden an die Wörther Tafel e.V. gespendet.

„Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Eltern, die das Befüllen der Geschenkpäckchen durch ihre Sachspenden möglich gemacht haben“, so Kita-Leiterin Mara Happe. Es sei Bettina Schneider zu verdanken, so Happe weiter, dass die Idee in der Kita organisiert und umgesetzt werden konnte.

Paula mit Erzieherin Jennifer Götz beim Packen.

Stadtbügermeister Michael Niedermeier unterstützte das Projekt von Seiten der Stadt Kandel zusätzlich mit Sachspenden im Wert von über 100 Euro.  „Ich bin dankbar für die diese Idee und die Unterstützung für das Traditionsprojekt von Laura Loreth durch die Kinder, Eltern und Erzieherinnen und Erzieher unserer Kita. Gerade in dieser schwierigen Zeit dürfen wir die Bedürftigen in anderen Ländern nicht vergessen. Da ist dieses Projekt ein kleines großes Zeichen der Nächstenliebe“, so Niedermeier.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen