Samstag, 18. September 2021

Um­satz­steu­er­sta­tis­tik: Um­sätze erreichen neuen Höchst­stand

4. April 2013 | Kategorie: Wirtschaft

Höchststand seit der Wiedervereinigung: 5,7 Billionen Euro Umsatzsteuer-Voranmeldung. Foto: dts

Wiesbaden – In Deutschland haben im Jahr 2011 rund 3,2 Millionen Unternehmen eine Umsatzsteuer-Voranmeldung mit einem voraussichtlichen Nettoumsatz von 5,7 Billionen Euro abgegeben.

Sowohl bei der Zahl der Unternehmen als auch bei den absoluten Umsatzwerten wurden damit laut Statistischem Bundesamt die seit der Wiedervereinigung erzielten bisherigen Höchststände aus dem Jahr 2008 übertroffen. Der Wert der Lieferungen und Leistungen stieg gegenüber 2010 mit 8,5 Prozent stark an, während sich die Zahl der Steuerpflichtigen nur leicht um 1,6 Prozent erhöhte. Die mit Abstand höchsten Umsätze erzielten das Verarbeitende Gewerbe und der Handel von Kraftfahrzeugen.

Im Jahr 2011 gab es 492 Unternehmen in Deutschland mit Umsätzen von mehr als einer Milliarde Euro, das waren 46 Unternehmen mehr als 2010. (dts Nachrichtenagentur)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin