Freitag, 18. Oktober 2019

Überfallene Gastronomin in Schweigen-Rechtenbach: Drei Männer festgenommen

7. Juli 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Schweigen-Rechtenbach – Im Fall der 51-jährigen Gastronomin, die am 26. Juni in Schweigen-Rechtenbach überfallen und ihrer Tageseinnahmen beraubt wurde, hat es drei Festnahmen gegeben (Pfalz-Express berichtete).

Das teilte die Kripo Landau mit. Bei den Ermittlungen hatte sich ein Tatverdacht gegen fünf Personen ergeben. Dabei handele es sich um „drei Heranwachsende und zwei Jugendliche aus dem Kreis Südliche Weinstraße.“

Am Donnerstag durchsuchten die Ermittler Wohnungen der Beschuldigten. Die Haupttäter, drei Männer im Alter von 18 und 20 Jahren, wurden festgenommen. Die Drei kamen in Untersuchungshaft.

Die Frau war an dem besagten Tag auf dem Heimweg und hatte ihre Tageseinnahmen bei sich. Kurz nach 1 Uhr sprühten sie die Männer in der Kirchstraße mit Reizgas an und rissen ihr die Tasche aus der Hand.

Einer der Täter benutzte eine Schreckschusswaffe, mit der er mehrmals in die Luft schoss. Dann flüchteten die Männer mit einem vierstelligen Geldbetrag.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin