Sonntag, 06. Dezember 2020

Speyer: Seniorin mit dem Tod gedroht

4. Juli 2018 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Symbolbild Pfalz-Express

Speyer – Eine 70-jährige Frau wurde vor rund einer Woche auf dreiste Art und Weise um 1.500 Euro erpresst.

Die Seniorin befand sich zwischen 13 und 13.30 Uhr in einem Supermarkt in der Dudenhofer Straße, als sie von einer unbekannten Frau angesprochen wurde.

Die Unbekannte bedrohte die 70-Jährige damit, dass sie sterben werde, falls sie ihr keine 1.500 Euro gebe. Eingeschüchtert besorgte die Seniorin daraufhin die 1.500 Euro und übergab das Geld an die Betrügerin. Die Übergabe fand auf dem Parkplatz des Supermarkts statt. Anschließend stieg die unbekannte Frau in eine schwarze Limousine, die von einem Mann gefahren wurde.

Die Täterin war zwischen 55 und 60 Jahre alt, von kräftiger Statur und circa 1,75 Meter groß. Sie hatte weiße Haare, die zu einem Dutt zusammengebunden waren.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die sich während der Tatzeit auf dem Parkplatz und im Supermarkt (Mix-Supermarkt) aufhielten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email an kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin