Dienstag, 18. Juni 2019

Speyer: Mann zusammengeschlagen und beraubt – Polizei sucht Zeugen

31. Juli 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein
Speyer. Sujetbild Pfalz-Express

Speyer.
Sujetbild Pfalz-Express

Speyer: Bei dem Mann, der am Samstag am Schulplätzel schwer verletzt wurde, handelt sich um einen 35-Jährigen aus Marokko.

Seine Personalien waren zuerst nicht bekannt gewesen. Polizisten hatten den Mann nach Hinweisen aus der Bevölkerung stark blutend und mit Kopfverletzungen gefunden. Er wurde vom DRK versorgt und anschließend ins Klinikum Mannheim gebracht.

An den Tathergang kann er sich laut Polizei nicht erinnern. Nach seinen Angaben wurden ihm sein Herrenfahrrad, sein Geldbeutel mit diversen Papieren, ein Ring und ein weißes Smartphone Samsung Galaxy S 5 entwendet.

Die Polizei sucht dringend Zeugen für den Vorfall, da weder der Ablauf des Geschehen feststeht und es bislang keine Hinweise auf die Täter gibt.

Kontakt: Telefon 06232/1370.

(red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin