Donnerstag, 17. Oktober 2019

Sonderausstellung „Edenkoben und der Weinbau“ vom 16. September bis 27. Oktober

24. August 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Veranstaltungstipps

Kammertbau am Weinlehrpfad
Foto: Hubert Minges

Edenkoben. Vom 16. September bis 27. Oktober ist eine Sonderausstellung im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten 1250 Jahre Edenkoben im Museum für Weinbau und Stadtgeschichte, Weinstraße 107 zu sehen.

„Durch alle Zeiten fließt der Wein“ ist das Motto der vom 2. Vorsitzenden des Heimatbundes, Hubert Minges, kuratierten Ausstellung, die am Freitag, 6. September um 18:30 Uhr eröffnet wird.

Edenkoben und der Weinbau sind eine unzertrennliche Einheit. Über Jahrhunderte war der Wein die Haupteinnahmequelle der meisten Edenkobener. Der Heimatbund Edenkoben hat über Jahrzehnte Schriftgut, Fotos und Requisiten rund um das Thema Weinbau gesammelt.

Ein einmaliger Fundus sind auch Berichte und vor allen Dingen Inserate aus den ab 1873 fast lückenlos vorhandenen Zeitungsbeständen des Vereins. Ausgehend vom Kloster Heilsbruck als Urzelle des Edenkobener Weinbaus bezieht sich die Ausstellung vorwiegend auf das Geschehen der letzten 150 Jahre. Die ehemals soziale Rolle der Winzergenossenschaft wird ebenso beleuchtet wie die lange Tradition der Weinfeste und des Weinbauvereins.

Die Öffnungszeiten des Museums sind mittwochs von 10 bis 12 Uhr, freitags von 15 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr
Am Freitag, 27. September 2019 um 19 Uhr wird Hubert Minges ergänzend zur Ausstellung im Wappensaal der Stadt Edenkoben einen Vortrag mit zahlreichen Bildern halten.

Faktenblock:

Heimatbund Edenkoben e.V.
Sonderausstellung „Edenkoben und der Weinbau“
kuratiert von Hubert Minges, 2. Vorsitzender
Ausstellungsdauer: 06.09.2019 bis 27.10.2019
Vernissage: Freitag, 6. September um 18:30 Uhr
Ort: Speicher des Museums für Weinbau und Stadtgeschichte
Edenkoben, Weinstraße 107
Öffnungszeiten des Museums: mittwochs von 10 bis 12 Uhr, freitags von 15 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr

Informationen: www.heimatbund-edenkoben.de oder www.museum-edenkoben.de

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin