Mittwoch, 02. Dezember 2020

Schwegenheim: Dumm gelaufen – Führerschein-Pfand wird zum Bumerang

30. November 2016 | Kategorie: Kreis Germersheim
Symolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Schwegenheim – Ein 21-jähriger Germersheimer hatte im September an einer Tankstelle in Schwegenheim getankt.

Da er die fällige Tankrechnung nicht bezahlen konnte, hinterließ er seinen Führerschein als Pfand, kümmerte sich aber nicht weiter um das Begleichen seiner Tankrechnung.

Die Tankstelle erstatte schließlich Anzeige bei der Polizei. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 21-Jährige gegenüber der Führerscheinstelle eidesstattlich versichert hatte, seinen Führerschein verloren zu haben.

Gegen den jungen Mann wurde nun ein Strafverfahren wegen falscher Versicherung an Eides statt eingeleitet.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin