Donnerstag, 02. Juli 2020

Schumacher-Managerin: Michael zeigt „Momente des Bewusstseins“

4. April 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Sport, Vermischtes

Michael Schumachers Zukunft ist nach wie vor ungewiss.
Foto: dts nachrichtenagentur

Grenoble  – Der verunglückte Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher, der seit Dezember 2013 im Koma liegt, macht offenbar Fortschritte in der Aufwachphase.

„Michael macht Fortschritte auf seinem Weg. Er zeigt Momente des Bewusstseins und des Erwachens“, teilte seine Managerin Sabine Kehm in einer schriftlichen Erklärung am Freitag mit. „Wir stehen ihm bei seinem langen und schweren Kampf zur Seite, gemeinsam mit dem Team des Krankenhauses in Grenoble, und wir bleiben zuversichtlich.“

Sie bedankte sich außerdem für die ungebrochene Anteilnahme. „Zugleich bitten wir erneut um Verständnis, dass wir auf Details nicht eingehen möchten, um Michaels Privatsphäre und die seiner Familie zu schützen und das Ärzteteam in Ruhe arbeiten zu lassen“, so Kehm.

Schumacher war Ende Dezember 2013 beim Skifahren in den französischen Alpen verunglückt und liegt seither im Koma. Ende Januar war die Aufwachphase eingeleitet worden.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin