Mittwoch, 27. Mai 2020

Russland liefert zehn Kampfflugzeuge an Assad-Regime

31. Mai 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland

 

Russische Kampfflugzeuge vom Typ MiG-29. Foto: dts Nachrichtenagentur

Moskau – Russland liefert mindestens zehn weitere Kampfflugzeuge vom Typ MiG-29 an das Regime des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad.

Damit werde ein bestehender Vertrag erfüllt, sagte MiG-Generaldirektor Sergej Korotkow am Freitag der russischen Nachrichtenagentur Interfax. Die Kampfjets sollen dem Vernehmen nach mit Luft-Luft-Raketen und Luft-Boden-Raketen ausgestattet werden.

Die Liefervereinbarung, die einem Umfang von 600 Millionen Euro haben soll, wird von Beobachtern als direkte Antwort auf die Beendigung des EU-Waffenembargos gegen Syrien gewertet. Seit dem März 2011 kommt es in Syrien zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen der Opposition und den Sicherheitskräften von Machthaber Assad. Dabei starben laut UN-Angaben bislang mindestens 80.000 Menschen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin