Sonntag, 20. Oktober 2019

Russland liefert zehn Kampfflugzeuge an Assad-Regime

31. Mai 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland

 

Russische Kampfflugzeuge vom Typ MiG-29. Foto: dts Nachrichtenagentur

Moskau – Russland liefert mindestens zehn weitere Kampfflugzeuge vom Typ MiG-29 an das Regime des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad.

Damit werde ein bestehender Vertrag erfüllt, sagte MiG-Generaldirektor Sergej Korotkow am Freitag der russischen Nachrichtenagentur Interfax. Die Kampfjets sollen dem Vernehmen nach mit Luft-Luft-Raketen und Luft-Boden-Raketen ausgestattet werden.

Die Liefervereinbarung, die einem Umfang von 600 Millionen Euro haben soll, wird von Beobachtern als direkte Antwort auf die Beendigung des EU-Waffenembargos gegen Syrien gewertet. Seit dem März 2011 kommt es in Syrien zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen der Opposition und den Sicherheitskräften von Machthaber Assad. Dabei starben laut UN-Angaben bislang mindestens 80.000 Menschen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin