Sonntag, 20. Oktober 2019

Rheinzabern: Sternsinger sind Botschafter der Nächstenliebe: „Öffnet Eure Türen und Herzen“

20. Dezember 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Feierliche Aussendung der Sternsinger im Jahr 2016. Foto: Strasser

Feierliche Aussendung der Sternsinger im Jahr 2016.
Foto: Strasser

Rheinzabern. Am ersten Samstag im neuen Jahr (7. Januar 2017) sind wieder die Sternsinger unterwegs, um bei den Haushalten anzuklopfen und für ihre Hilfsaktion zu werben.

Begleitet von über 20 Erwachsenen machen sie bei Wind und Wetter ihre Tour der Nächstenliebe, denn der Erlös der Aktion geht wieder in die Kinderhilfe in aller Welt. Jeder Euro wird gebraucht.

Auf Wunsch schreiben die Sternsinger auch – die Tür wird geschont – die Jahreslosung über die Pforte: C+M+B – 2017. Während manche die Abkürzung mit den Namen der Drei Könige deuten, nämlich Caspar, Melchior und Balthasar, bedeuten die drei Buchstaben die lateinische Abkürzung von Christus Mansionem Benedicat – Christus schütze dieses Haus.

Wer die idealistischen Kinder kennt, der weiß, dass sie sich über jeden Euro für die Armen freuen. Nächstenliebe und Solidarität brauchen gute Beispiele und ständige Übung. „Früh übt sich…“, gilt auch fürs Helfen. Heute für die Ärmsten der Armen in der Welt, morgen als Engagement für Kranke, Alte und Pflegebedürftige hier. Und wenn dann noch für die Kinder etwas zum Naschen dabei ist, dann verstehen die so Bedachten erst recht den Spruch: Geben macht seliger denn nehmen.

Ortsbürgermeister Gerhard Beil empfiehlt die Aktion mit größtem Wohlwollen und bittet die Bevölkerung um Unterstützung der Aktion: „Möge der Stern, das Zeichen für Hoffnung und Zuversicht, nicht nur die Türen und Herzen, sondern auch die Portemonnaies weit öffnen. “

Alle Kinder, die mitmachen wollen, sind herzlich eingeladen. Es dürfen auch Freunde mitgebracht werden. Die Religion spielt keine Rolle.

Für die Sternsingeraktion 2017 gibt es zwei Vorbereitungstreffen: Mittwoch, 21.12.2016, 16.30 Uhr, und Freitag, 6.1.2017, 16.30 Uhr jeweils im Pfarrheim St. Michael. Wer zu diesen Terminen verhindert ist, aber dennoch am 7.1.2017 mitmachen möchte, kann sich unter 07272-2142 bzw. kath-pfarramt.rheinzabern@gmx.de im Pfarrhaus Rheinzabern anmelden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin