Mittwoch, 21. April 2021

Razzien gegen IS-Unterstützer und Terrorfinanzierer in Germersheim, Ludwigshafen, Kaiserslautern und Trier

26. Januar 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Ludwigshafen, Regional, Rhein-Pfalz-Kreis, Südwestpfalz und Westpfalz

Foto: Pfalz-Express

RLP – Sie kamen in den frühen Morgenstunden: Ermittler haben am 26. Januar 2021 sieben Wohnobjekte in ganz Rheinland-Pfalz durchsucht.

Aufstöbern wollte man Unterstützer der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ (IS) und Terror-Finanzierer. Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz hat (unterstützt von den Polizeipräsidien Rheinpfalz, Westpfalz und Trier) umfangreiche Durchsuchungsmaßnahmen in Germersheim, Ludwigshafen, Kaiserslautern und Trier durchgeführt. Die Polizisten stellte zahlreiche Beweismittel, darunter digitale Asservate und auch geringe Mengen Haschisch, sicher.

Gegen insgesamt acht Beschuldigte im Alter von 22 bis 58 Jahren besteht der Verdacht, dass sie zwischen 2016 und 2017 Bargeld über Geldtransferdienstleister an „Finanzagenten“ des „Islamischen Staats“ ins Ausland überwiesen haben. Es sei anzunehmen, dass diese Gelder zur Finanzierung des bewaffneten Kampfs der Terrororganisation während des syrischen und irakischen Bürgerkriegs dienten, so das LKA.

Den Durchsuchungsmaßnahmen gingen mehrmonatige intensive Ermittlungen voraus.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin