Donnerstag, 09. Juli 2020

NRW stoppt Auszahlung von Corona-Soforthilfen wegen Betrugsverdacht

9. April 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Foto: dts Nachrichtenagentur

Düsseldorf – Die Zahlung der Corona-Soforthilfen für Solo-Selbstständige und Kleinstbetriebe in Nordrhein-Westfalen wird vorerst gestoppt. Grund seien Hinweisen auf Fake-Webseiten, die in Suchergebnissen prominent platziert waren, teilte das NRW-Wirtschaftsministerium am Donnerstagvormittag mit.

Die Entscheidung für den Stopp wurde demnach am Mittwochabend in Abstimmung mit dem Landeskriminalamt getroffen. Dem Ministerium zufolge sollen Betreiber mit gefälschten Antragsformularen Daten abgefischt und diese mutmaßlich für kriminelle Machenschaften genutzt haben.

In den kommenden Tagen werde man weitere Ermittlungen durchführen, um betrügerische Anträge zu identifizieren, so das Ministerium weiter. Die Antragstellung sei von den Maßnahmen nicht berührt: Kleinunternehmer und Selbstständige können demnach weiterhin die Soforthilfen beantragen. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin