Montag, 02. August 2021

Neustadt: Fuß- und Radweg entlang des Speyerbachs wird verlängert

11. Februar 2017 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer
Ähnlich wie in der Wallgasse soll der kombinierte Fuß- und Radweg Richtung Osten verlängert werden. Die Skizze zeigt Planungsdetails. Foto: stadt-nw

Ähnlich wie in der Wallgasse soll der kombinierte Fuß- und Radweg Richtung Osten verlängert werden. Die Skizze zeigt Planungsdetails.
Foto: stadt-nw

Neustadt. Mitte des Jahres sollen die Arbeiten zur Verlängerung des Fuß- und Radwegs, der entlang des Grünzugs Böbig führt, Richtung Osten beginnen, genauer gesagt geht es um den Bereich zwischen Winzinger- und Landwehrstraße.

Damit wird der Anschluss zum Haltepunkt Böbig geschaffen. Mit dem einher geht auch in diesem Abschnitt die Renaturierung des Bachlaufs. Zu diesem Zweck werden die Ufermauern kommende Woche von Sträuchern, Hecken und Bäumen befreit. Federführend ist die Abteilung Stadtplanung.

Das Projekt kostet insgesamt 1,8 Millionen Euro, es wird über die Aktion Blau + vom Land mit 90 Prozent gefördert. Die Strecke ist rund 600 Meter lang. (stadt-nw)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Ein Kommentar auf "Neustadt: Fuß- und Radweg entlang des Speyerbachs wird verlängert"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    Mit 3 MIO pro km liegen wir hier etwa bei der HÄLFTE eines AUTOBAHNKILOMETERS, aber hier nur für einen RADWEG!

    So geht Steuerverschwendung.
    Alle Achtung!

Directory powered by Business Directory Plugin