Samstag, 29. Februar 2020

Neustadt an der Weinstraße erhält Fördermittel in Höhe von 21.752 Euro: Umrüstung der städtischen Straßenbeleuchtung auf energieeffiziente LED-Technik vom Bund gefördert

10. Dezember 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Neustadter Marktplatz
Foto: Rolf Schädler

Neustadt. Die Stadt Neustadt an der Weinstraße erhält für die geplante Umrüstung der Straßenbeleuchtung im kommenden Jahr eine Förderzusage über 21.752 Euro.

Gefördert wird die Umrüstung von 156 Straßenleuchten von ineffizienten Quecksilberdampflampen auf hocheffiziente LED. „Wir gehen von einer jährlichen Energieeinsparung von ca. 76 % bzw. 53.000 kWh aus“, so Klimaschutzmanager Marcel Schwill.

„Die CO2-Einsparung wird über die kommenden 20 Jahre voraussichtlich 629 Tonnen betragen“. Neben der Senkung der Energiekosten erhofft sich die Stadt weitere Kosteneinsparungen in den Bereichen Wartung und Erneuerung, da LED-Leuchtmittel gegenüber den alten Quecksilberdampflampen eine weitaus höhere Lebenserwartung aufweisen.

Die Fördergelder stammen aus den Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.
Durch diese wird eine Vielzahl von Klimaschutzmaßnahmen der Kommunen finanziell unterstützt. Darunter auch die Umrüstung der Kommunalen Außen- und Straßenbeleuchtung auf hocheffiziente LED-Leuchtmittel. Die Förderquote beträgt 20 %.

Voraussetzungen für die Förderzusage sind unter anderem die CO2-Einsparung von mindestens 50 % sowie der Einbau einer Regelungs- und Steuerungstechnik zur zonenweisen zeit- oder präsentabhängigen Schaltung.

Bereits für Umrüstungen in diesem Jahr erhielt die Stadt Zuwendungszusagen in Höhe von 9.723 Euro. Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung ist eine Maßnahme aus dem Klimaschutzkonzept der Stadt, das 2017 durch den Stadtrat verabschiedet wurde.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin