Samstag, 19. Oktober 2019

MdB Hitschler schreibt Brief an Telekom: Nachbarschaftshilfe für Sanierung der Elisabethenstraße in Annweiler

11. Mai 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Politik regional
Thomas Wollenweber, Torsten Blank und Thomas Hitschler (v.l) waren kürzlich in Annweiler unterwegs. Foto: red

Thomas Wollenweber, Torsten Blank und Thomas Hitschler (v.l) waren kürzlich in Annweiler unterwegs.
Foto: red

Annweiler. „Ich werde mich dafür einsetzen, dass die Sanierung der Elisabethenstraße in ihrer kostengünstigsten Form zustande kommt“, so der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler nach einem Ortsrundgang in Begleitung von Stadtbürgermeister Thomas Wollenweber.

Dabei geht es um eine Stützmauer in der Elisabethenstraße, die durch einen Hangrutsch stark beschädigt wurde.

Mit einer kostengünstigen Sanierung durch eine Erdböschung könnte die Stadt 100.000 Euro einsparen. Das sei machbar, so Hitschler, wenn ein Geländestreifen auf dem Nachbargrundstück mitbenutzt werden könnte.

Die Stadt Annweiler habe die Telekom AG, Eigentümerin des Grundstücks, bereits zu dieser Nachbarschaftshilfe angefragt.

Im ersten Anlauf lehnte die Telekom AG es aber ab mit der Begründung, der Geländestreifen sei „betriebsnotwendig“.

Beim Ortsrundgang standen Hitschler und Wollenweber jedoch vor einer anscheinend brachliegenden Wiese. „Wenn ich so etwas sehe“, so MdB Hitschler, „hake ich nach.“

In diesem Fall ging ein ausführlicher Brief an den Vorstandsvorsitzenden der Telekom mit der Bitte um erneute Prüfung der Angelegenheit und einen entsprechend positiven Bescheid. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin