Sonntag, 07. Juni 2020

Ludwigshafener Oberbürgermeister-Kandidatin: SPD Mundenheim für Jutta Steinruck

1. Mai 2016 | 1 Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen, Politik regional
Foto: Pfalz-Express

Foto: Pfalz-Express

Ludwigshafen-Mundenheim. In einer für alle Mitglieder offenen Vorstandssitzung bei der SPD Mundenheim stellte sich Jutta Steinruck MdEP als Kandidatin für das Amt der Ludwigshafener Oberbürgermeisterin vor. Zuvor war Steinruck bereits vom Stadtverbandsausschuss und Stadtratsfraktion einstimmig vorgeschlagen worden.

Jutta Steinruck war vielen Mitgliedern bereits bekannt aus ihrer Tätigkeit als Stadträtin, Landtagsabgeordnete und in den letzten Jahren als Europaabgeordnete. Jutta Steinruck war auch als Europaabgeordnete immer nah an den Bürgern von Ludwigshafen.

In ihrer Vorstellung gab Jutta Steinruck MdEP den Mitgliedern einen Einblick in den Verlauf ihres Wahlkampfes und auch über ihre zukünftige Vorstellungen und Planungen.

Jutta Steinruck wird in einer Gesamtmitgliederversammlung als OB Kandidatin gewählt – die Mundenheimer Genossen wollen sie dabei mit ganzer Kraft unterstützen. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Ein Kommentar auf "Ludwigshafener Oberbürgermeister-Kandidatin: SPD Mundenheim für Jutta Steinruck"

  1. Heribert Barlogie sagt:

    Sehr geehrte Frau Steinruck

    Ihr gegen Kandidat Herr Übel Inhaber der Pracksitz Dr Übel in Lu.Gartenstadt,bei der ich schon seit
    Jahren Patient bin ,hat mir heute verweigert,mich nicht mehr zubehandeln.
    Ich hatte wohl sch on einige Differensen mit Ihm oder seinen Spreschstunden gehilfinen,Dr Übel verweigerte mir ein Medikament zu verschreiben das ich schon Jahre hatte.Begründung die Kasse würde es nicht zahlen .Auf nachfragen bei meiner Kasse,wurde mir mitgeteilt das das nicht richtig wäre.
    Einige Sprechstundengehilfingen sind sehr unfreudlich und das nicht nur bei mir sondern auch bei anderen Patienten.Zu der Weigerung des Medikamentes,kann ich nur sagen ( aus kosten gründen
    wegen seines Pitche.
    Wen Herr Dr Übel so ein schlechter Artz ist wie will er dann ein guter OB sein der nur das beste für
    die Bürger der Stadt Lu will

Directory powered by Business Directory Plugin