Sonntag, 29. November 2020

Lingenfeld: Viel zu schnell unterwegs – Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

7. Mai 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Foto: www.pfalz-express.de

Foto: www.pfalz-express.de

Lingenfeld – Zwei verletzte Personen, zwei Fahrzeuge mit wirtschaftlichem Totalschaden, eine beschädigte Hauswand und eine demolierte Gartenmauer sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich in den frühen Samstagmorgenstunden in der Germersheimer Straße in Lingenfeld ereignet hat.

Ein 21-Jähriger war mit einem Opel auf der Germersheimer Straße aus Richtung Ortsmitte Lingenfeld
in Richtung Germersheim unterwegs.

Weil er wahrscheinlich zu schnell war, verlor er die Kontrolle über sein Auto und stieß mit einem BMW, der ordnungsgemäß in der Gegenrichtung am Fahrbahnrand geparkt war, zusammen.

Der BMW wurde aufgrund der Wucht des Aufpralls mehrere Meter weit in eine Gartenmauer geschleudert und blieb dort stehen. Der Opel wurde nach rechts geschleudert und prallte auf eine Hauswand.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Aufgrund der Dunkelheit und der Größe der Unfallörtlichkeit wurde die Freiwillige Feuerwehr Lingenfeld zum Ausleuchten alarmiert.

Nach Aussage des ebenfalls alarmierten THW bestehen bezüglich der Tragfähigkeit des beschädigten Anwesens keine Bedenken.

Der Unfallfahrer und seine 23-jährige Beifahrerin wurden verletzt und von Rettungsdiensten in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 40.000 Euro. Zurzeit wird die Fahrbahn aufgrund der ausgelaufenen Betriebsstoffe mit einem Spezialfahrzeug gereinigt. (pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin