Mittwoch, 08. Dezember 2021

Lauterbach fährt in den Sommerurlaub nach Frankreich

14. Juni 2021 | Kategorie: Politik

Karl Lauterbach
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat angekündigt, dieses Jahr Sommerurlaub mit seiner Familie in Frankreich zu machen – allerdings erst, wenn alle Familienmitglieder doppelt geimpft sind.

Dem Nachrichtensender „Welt“ sagte er: „Wir fahren zu dem Zeitpunkt, wo die gesamte Familie vollständig geimpft ist.“ Einen Sommerurlaub bei doppelter Impfung hält er für vertretbar: „Wenn man vollständig geimpft in eine Region fährt, wo darüber hinaus die Inzidenz niedrig ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass man sich selbst infiziert und dann die Infektion mit zurückbringt, sehr niedrig.“

Auch er fahre „in eine Region, wo die Inzidenz niedrig ist“. Lauterbach spricht sich zudem dafür aus, die Maskenpflicht zu lockern. „Im Außenbereich kann man auf die Maskenpflicht verzichten.“ Dort komme es selten zu Superspreading-Ereignissen.

Und diese seien ja das, „wovor wir Angst haben“. Die Situation in den Innenbereichen sei eine andere: „Da ist es nach wie vor notwendig, dass wir die Masken tragen, wenn wir zusammenkommen.“ Dafür sei noch die Impfquote zu niedrig. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin