Mittwoch, 01. Dezember 2021

Landau: Nächstes Richard Rudolf-Klein-Gedächtniskonzert am 30. Oktober

Lieder- bzw. Kammermusikabend im Alten Kaufhaus

28. Oktober 2021 | Kategorie: Kultur, Landau, Veranstaltungstipps

Richard Rudolf Klein: Sein Geburtshaus steht in der Lindenbergstraße 66.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Nach zwei durchaus erfolgreich verlaufenden Konzerten in der Reihe wird zum nächsten Richard Rudolf Klein – Gedächtniskonzert ausschließlich mit Werken dieses in LD-Nußdorf vor 100 Jahren geborenen Komponisten eingeladen.

Am Samstag, 30. Oktober 2021 um 19 Uhr gestalten für den erkrankten Bass-Bariton Axel Humbert, Philip Niederberger (Bass-Bariton), festes Mitglied des SWR-Vokalensembles, Nelly Palmer, Sopran, Yuka Schneider, Klavier und Ljubov Sampieva, Violine, einen Lieder- bzw. Kammermusikabend im Alten Kaufhaus in Landau.

Die vielseitig engagierte Pädagogin und Kammermusikerin Ljubov Sampieva trägt solistisch die „Sonata gravis“ vor. Für einen auflockernden Kontrapunkt sorgt Nelly Palmer mit dem „Heiteren Herbarium“, das sind musikalische Aquarelle nach Versen von Karl Heinrich Waggerl. Bei fast allen Werken begleitet Yuka Schneider, die an der Bergischen Universität in Wuppertal tätig ist.

Das Konzert, das von der Interessengemeinschaft Nußdorfer Vereine veranstaltet wird, findet unter den dann gültigen Corona-Bestimmungen statt. Derzeit gelten außer den AHA-Bestimmungen die 3-G-Regel und die Kontaktdaten-Erfassungspflicht.

Der Eintritt beträgt 12, ermäßigt (Schüler und Studenten 8 Euro), für Familien 25 Euro. Karten gibt es an der Abendkasse. Um auf der sicheren Seite zu sein, wird sehr gerne eine vorherige Anmeldung empfohlen, entweder per Mobilphone 0160-1871806 (WhatsApp) oder per E-Mail (klausgeorg.hoffmann@t-online.de).

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin