Montag, 19. April 2021

Hettenleidelheim: Jungbullen brechen aus und flüchten Richtung Autobahn

5. Februar 2019 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Die Jungbullen konnten wohlbehalten von Polizei und Helfern eingefangen werden.
Foto: pol pd nw

Hettenleidelheim – Am 5. Februar gegen 2 Uhr brachen aus bislang ungeklärter Ursache zehn Jungbullen aus ihrer Stallung eines Hofes in Hettenleidelheim aus.

Die Herde wurde bei der anschließenden Suche zunächst auf der Hauptstraße in Hettenleidelheim gesichtet, flüchtete dann jedoch in Richtung A6.

Durch zwei Funkstreifen der Polizeiinspektion Grünstadt und der Autobahnpolizei Ruchheim sowie zahlreichen weiteren Helfern konnten die Tiere schließlich um 3.30 Uhr auf der B47 eingefangen und in einen Lkw verladen werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin