Mittwoch, 16. Oktober 2019

Haus zum Maulbeerbaum: Zwei Veranstaltungen beim Tag des offenen Denkmals am 8. September

4. September 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Innerhalb des Tages des Offenen Denkmals am Sonntag, 8. September lädt die Genossenschaft zur Bewahrung des Hauses zum Maulbeerbaum zu zwei Veranstaltungen ein.

Zum einen wird Mundartdichter und Autor Wilfried Berger um 15 Uhr aus seinen Werken lesen. Bereits um 14 Uhr gibt es einen Vortrag von Karl-Heinz Rothenberger zur Geschichte des Hauses. Im Anschluss werden drei Kanonenkugeln aus der Zeit der Belagerung Landaus versteigert. Der Eintritt zu den Veranstaltungen und dem Haus in der Marktstraße 94 ist frei, Spenden werden erbeten.

Beschreibung

Der vermutlich älteste Profanbau Landaus wurde erstmals 1289 urkundlich erwähnt. Die spätere städtische Nobelherberge war 1522 Tagungsort der süddeutschen Ritter. Nach dem Stadtbrand im 17. Jh. wurde das Haus wiederaufgebaut und später als Caféhaus, Rösterei und jüdisches Kolonialwarengeschäft genutzt. Erhalten haben sich das aufwendige Tragwerk, der Renaissance-Spindelstein und wertvolle Wandmalereien von 1710 im Obergeschoss erhalten. Seit 2011 wird das Haus durch einen Förderverein saniert.

https://www.maulbeerbaum-eg.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019 im Überblick

von 12 bis 16 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Ausstellung, Info über geplante Restaurierungsmaßnahmen, Nutzungsmöglichkeiten, Vortrag Geschichte, Kaffee und Kuchen, Film, 14 Uhr Versteigerung von alten Kanonenkugeln, 15 Uhr, Lesung mit Mundartdichter Wilfried Berger

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin