- Pfalz-Express - https://www.pfalz-express.de -

Grenzübergang in Scheibenhardt: Bundespolizei verhaftet mehrere Männer

[1]

Symbolbild: Pfalz-Express

Scheibenhardt – Bundespolizisten des Reviers Bienwald haben am Wochenende mehrere Männer bei einer Einreisekontrolle aus Frankreich am Grenzübergang Bienwald verhaftet.

Am Sonntag kontrollierten die Fahnder einen 25-Jährigen, der von der Staatsanwaltschaft München wegen Betrugs zu einer Geldstrafe von 1.400 Euro verurteilt wurde. Da er diese nicht aufbringen konnte, muss er nun für 89 Tage ins Gefängnis.

Am Samstag erwischten die Beamten einen 29-Jährigen,der mit zwei Haftbefehlen von den Staatsanwaltschaften Oldenburg und Nürnberg gesucht wurde. Er war wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Ordnungswidrigkeitengesetz zu einer Geldstrafe von insgesamt 650 Euro verurteilt worden. Auch er hatte nicht genug Geld dabei und muss daher ersatzweise für 39 Tage in Haft.

Die Bundespolizisten brachten beide in die Justizvollzugsanstalt Zweibrücken.

Den Freund des 29-Jährigen erwartet ebenfalls eine Anzeige: Im Kofferraum des Wagens entdeckten die Beamten über 70 Messersets. Verpackung und Prospekte preisen diese als hochwertige Ware an. Aufgefundene Rechnungen belegen demgegenüber einen einstelligen Warenwert.

Die Messersets wurden sichergestellt und an den Zoll übergeben, der die weiteren Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Markengesetz führt.

Print Friendly, PDF & Email [2]