Donnerstag, 08. Dezember 2022

Wie ist es um unsere energetische Versorgungssicherheit bestellt?

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
24.11.2022

Veranstaltungsart


Neues Logo des Vereins
Quelle ISE e. V.

Landau-Nußdorf. Die Energiekrise, ausgelöst durch den russischen Überfall auf die Ukraine, hat gezeigt wie stark wir von Energie-Rohstoffländern abhängig sind und damit unser tägliches Leben und unser Wohlstand gefährdet ist.

Die energetische Versorgungssicherheit hat zwei wesentliche Aspekte:
– Grundsätzliche und ausreichende nationale Verfügbarkeit von Energie: geopolitischer Aspekt
– exakte Anpassung von Energieerzeugung und Energieverbrauch: quantitativer, dynamischer und technischer Aspekt

Wolfgang Thiel, Vorsitzender von ISE e.V. zeigt, dass diese Abhängigkeit überwunden werden kann, indem wir unsere ausreichend vorhandenen Potenziale aus Wind, Sonne und Biomasse nutzen. Bei diesem Stammtisch steht der dynamische Aspekt im Vordergrund, wobei die Energiespeicherung eine zentrale Rolle spielt. In einem Video wird demonstriert, welchen Stellenwert der Schwarmspeicher von E-Auto-Akkus hat. Ein wirklich überraschendes Ergebnis!

Zu der Veranstaltung sind alle Mitglieder von ISE e.V. und interessierte Bürger sehr herzlich eingeladen.

Infos

Wann: Donnerstag, 24.11.2022 um 18:00 Uhr
Wo: Nußdorf, Aublickstraße 1, Vinothek Sauer
Thema: Wie ist es um unsere energetische Versorgungssicherheit bestellt?
Referent: Wolfgang Thiel, Vorsitzender ISE e.V.

„Unser öffentlicher Energie-Stammtisch findet an jedem 4. Donnerstag im Monat statt. Corona-bedingt organisieren wir den Stammtisch per Videokonferenz, zu dem alle Mitglieder und interessierte Bürger herzlich eingeladen sind“, so der Vorsitzende Wolfgang Thiel.

Auf der Internetseite www.i-suedpfalz-energie.de können die Termine und andere Infos zur Energiewende und zum Klimaschutz in der Südpfalz eingesehen werden.

Print Friendly, PDF & Email