Sonntag, 20. Oktober 2019

The Five Blue Flies in Walsheim: Alte Schlager neu interpretiert

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
25.08.2019

Ort
Prot Kirche Walsheim

Veranstaltungsart


„The Five Blue Flies“ interpretieren alte Schlager ganz neu. Foto: red

Walsheim. „Alte Schlager neu serviert“ – unter diesem Motto präsentiert die A cappella-Formation „The Five Blue Flies“ am Sonntag, 25. August um 19 Uhr im Rahmen der 1250-Jahrfeierlichkeiten von Walsheim in der Protestantischen Kirche ein buntes Potpourri.

So gibt es Highlights der klassischen Literatur (z.B. ´Im Abendrot´ von F. Schubert), bekannte Lieder zum Thema Wein (z.B. ´Griechischer Wein´ als Hommage an Udo Jürgens oder ´Wanderlied´ von R. Schumann), Pfälzer Lieder (z.B. ´Ja so en gute Palzwei´ zu Ehren von Kurt Dehn) sowie im zweiten Teil Hits aus den Goldenen Zwanzigern (z.B. ´Heinrich, wo greifst du denn hin´ oder ´Schöner Gigolo´), den bewegten Dreißigern (z.B. ´Das Fräulein Gerda´ oder ´Ich brech´ die Herzen´), sowie aus den Nachkriegsjahrzehnten bis hin zu ´Schwarze Madonna´ aus dem Jahre 1974 – um nur einige zu nennen. Da werden Erinnerungen wach an Marlene Dietrich, Heinz Rühmann oder auch Bata Ilic.

Zu diesem Ereignis haben sich die sechs Sänger Daniel Schreiber und Klaus Hoffmann, Tenor, Reinhold Wilbert und Philip Niederberger, Bariton, sowie Timo Habermehl und Gerald Niederberger, Bass, nach sieben Jahren wiedergefunden.

Das Konzert wird veranstaltet von der Ortsgemeinde Walsheim in Kooperation mit der Pfälzischen Musikgesellschaft und freundlicherweise von der Sparkasse Südliche Weinstraße unterstützt. Der Eintritt ist frei.

Dafür darf am Ausgang gerne freiwillig gespendet werden. Wer einen Platz – bei freier Platzwahl – sicher haben möchte, möge sich in der Vinothek Karl Pfaffmann in Walsheim Nußdorfer Straße 2 (Mo – Fr 08.00 – 12.00 und 13.00 – 18.00 Uhr sowie Samstag 10.00 – 16.00) eine Einlasskarte besorgen. Die Inhaber von Einlasskarten werden gebeten bis spätestens 20 Minuten vor Konzertbeginn die Plätze einzunehmen.

In der Pause sowie nach dem Konzert wird der Festwein ausgeschenkt, wobei man sich auch hier über einen freiwilligen Beitrag freut.

Print Friendly, PDF & Email
Directory powered by Business Directory Plugin