Sonntag, 20. Oktober 2019

2. Macherdaach in Landau

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
21.09.2019

Ort
Macherdaach

Veranstaltungsart


Ein Hauch von Pioniergeist und Aufbruchstimmung ist beim Macherdaach zu spüren. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Bereits zum zweiten Mal findet am 21. September der ‘Macherdaach’ in Landau statt. Entstanden aus dem kreativen Umgang mit Technik und Handwerk, ist der Macherdaach die pfälzische Antwort auf ähnliche Treffen der ‘Maker’ Szene weltweit.

Am 21. September kommen in der SüWeGa Halle auf dem alten Messplatz in Landau viele Ergebnisse dieser phantasievollen Arbeit zur Schau. Der Tag wird organisiert vom Landauer Zentrum für Technikkultur e.V., kurz ZTL, einem jungen Landauer Verein der sich diesen Themen widmet. Gezeigt werden unter anderem Dinge wie 3D-Druck, kleine Roboter und Amateurfunk über Satelliten, aber auch das Mitmachen ist möglich.

So können kleine und große Kinder das Löten üben, an realen Projekten wie dem ‘Badge’ wird gezeigt wie man Dinge programmieren kann. Kleine Computer wie Arduino und Raspberry-Pi sind viel vertreten und bilden oft das Herz der kreativ-verrückten Projekte der Makerszene. Mit dabei sind dieses Jahr neben dem ZTL die Funkamateure aus Landau (DARC OV K14), die Freunde vom Modell-Eisenbahn-Club (MEC), die Jugend Forscht AG Neustadt/W., die Freifunk-Südpfalz-Initiative und viele Mitglieder der Linux User Group Landau.

Der Macherdaach ist auch für Kinder geeignet, für die ganz jungen gibt es eine Krabbelecke und die größeren Kinder können bei den spannenden Projekten zu sehen, anfassen und
mitmachen. Und wie es sich für die Pfalz gehört ist natürlich auch für Essen und Trinken gesorgt.

Ein Landauer Gastronom bietet leckeres und gesundes Essen zum fairen Preis. Der Eintritt ist frei! Und falls noch jemand Lust hat mitzumachen, auf der Webseite “https://macherdaa.ch “ gibt es alle weiteren Infos und Kontaktdaten.

Print Friendly, PDF & Email
Directory powered by Business Directory Plugin