Donnerstag, 21. Oktober 2021

Erdbeben in Nepal: Zahl der Toten steigt auf über 5.000

28. April 2015 | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

Ehemals friedliche Dörfer existieren nicht mehr.
Foto: pfalz-express.de

Kathmandu  – Nach dem schweren Erdbeben in Nepal ist die Zahl der Todesopfer nach offiziemindestens 5.057 gestiegen.

Tausende weitere Menschen wurden verletzt, wie die örtliche Polizei mitteilte. Auch aus Indien, Bangladesch und China wurden Dutzende Tote gemeldet. Nach Angaben der Vereinten Nationen sind mehr als acht Millionen Menschen in der Region von den Auswirkungen des Erdbebens betroffen.

Die Rettungs- und Bergungsarbeiten gestalten sich wegen des unwegsamen Geländes und der zerstörten Straßen und Infrastruktur extrem schiwerig.

Das Beben der Stärke 7,8 hatte sich am Samstag etwa 80 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Kathmandu ereignet. In der Folge gab es mehrere, teils heftige Nachbeben.  (red/dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin