Sonntag, 24. Oktober 2021

Dachstuhl einer Scheune eingestürzt: 30 Mann in Neustadt im Einsatz

15. Juli 2014 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Foto: dts nachrichtenagentur

Neustadt. Am 14. Juli 2014, 20.15 Uhr, teilte die Feuerwehr mit, dass im Bereich Webergasse in Neustadt eine Scheune eingestürzt sei.

Ob Personen oder Sachen von bedeutendem Wert in Mitleidenschaft gezogen wurden, war zunächst unklar.

Der Einsatzleiter der Feuerwehr, die mit 30 Mann im Einsatz waren, teilte mit, dass der Dachstuhl eines rückwärtigen Gebäudes in der Webergasse herunter gestürzt sei. Der betroffene Gebäudekomplex ist nicht bewohnt, Personen wurden nicht verletzt oder gefährdet. Grund für das Einstürzen des Dachstuhls war aller Voraussicht nach das morsche Dachgebälk, welches teilweise gänzlich der Witterung ausgesetzt war.

Der Zugang zu dem von der Straße aus nicht sichtbare Bereich des Gebäudes wurde von der Feuerwehr abgesperrt.
Wie groß der entstandene Sachschaden ist kann nicht beurteilt werden, aufgrund des schlechten allgemeinen Zustands des Objekts dürfte sich dieser jedoch in Grenzen halten. (pi-nw)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin