Freitag, 27. November 2020

Coronavirus: Landkreis erreicht „Warnstufe“ gelb – Stand 19. Oktober

AHA+L-Regel einhalten

19. Oktober 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional

Foto: Pfalz-Express

SÜW – Im Landkreis Südliche Weinstraße wurde jetzt erstmals der Wert von 20 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus pro 100.000  Einwohner in den letzten sieben Tagen überschritten.

Damit findet sich der Landkreis in der „Warnstufe“ (gelb) des Corona Warn- und Aktionsplans des Landes wieder. Weitere Stufen sind die „Gefahrenstufe“ (orange) ab einem Wert von 35 und die „Alarmstufe“ (rot) ab einem Wert von 50. Die Stadt Landau ist mittlerweile Gefahrenstufe orange.

„Wir haben in den letzten Monaten viel erreicht. Keiner von uns will einen zweiten Lockdown. Deswegen müssen wir jetzt gegensteuern, um die erkämpften Lockerungen nicht zu gefährden. Das kann nur funktionieren, wenn alle mitmachen“, betont Landrat Dietmar Seefeldt und appelliert an die Bürger: „Befolgen Sie bitte die AHA-Regeln, lüften Sie und benutzen Sie die Corona-Warn-App.“

Aktuelle Zahlen

Nach aktuellem Stand (19.10.2020, 13 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung am Freitag, 16. Oktober, 24 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt – derzeit sind es also 47. Insgesamt wurden 360 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 284 Personen sind genesen. 6 Personen sind verstorben.

Eine Person, die den genesenen Fällen in der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern zugeordnet war, wird seit heute nicht mehr in der Statistik erfasst. Grund dafür ist, dass die Meldeadresse der Person nicht im Landkreis Südliche Weinstraße liegt, wie dem Gesundheitsamt nachträglich bekannt wurde.

Kita Eußertal bis Mittwoch geschlossen

Bei den neuen Fällen ist auch eine Kindertagesstätte betroffen. Eine Betreuungsperson der Kita  Eußerthal wurde positiv auf COVID-19 getestet. Sie war zuletzt am 14. Oktober in der Kita tätig. Die Kontaktnachverfolgung und Klassifizierung der jeweiligen Kontakte dauert aktuell noch an. Die Kreisverwaltung hat ab sofort die Schließung der Kindertagesstätte angeordnet, um die potenzielle weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Die Schließung erfolgt bis einschließlich Mittwoch, 28. Oktober 2020. Für die Kontaktpersonen innerhalb der Kita wird Quarantäne bis einschließlich 28. Oktober 2020 angeordnet, die Dauer Quarantäne berechnet sich dabei ab dem letzten Kontakt mit der infizierten Person plus 14-Tage.

Alle Kontaktpersonen werden von Mitarbeitern des Gesundheitsamts telefonisch kontaktiert, in Quarantäne versetzt und aufgefordert, eine Testung durchzuführen. Die Leitung der Kindertagesstätte wurde über die Maßnahmen in Kenntnis gesetzt und wird die Eltern vorab informieren.

Übersicht

Verbandsgemeinde Annweiler: 18 Personen (14 davon gesundet)

Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: 24 Personen (14 davon gesundet)

Verbandsgemeinde Edenkoben: 64 Personen (55 davon gesundet, 1 verstorben)

Verbandsgemeinde Herxheim: 35 Personen (29 davon gesundet, 1 verstorben)

Verbandsgemeinde Landau-Land: 30 Personen (24 davon gesundet, 2 verstorben)

Verbandsgemeinde Maikammer: 27 Personen (22 davon gesundet)

Verbandsgemeinde Offenbach: 34 Personen (31 davon gesundet)

Stadt Landau: 128 Personen (95 davon gesundet, 2 verstorben).

Info

Um einer Ausbreitung des Corona-Virus frühzeitig entgegenzuwirken, hat das Land zusätzlich zur jeweils aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung den Corona Warn- und Aktionsplan RLP eingeführt. Bei steigenden Infektionszahlen wird so zielgerichtet mit lokalen Maßnahmen und nicht mit erneuten flächendeckenden Beschränkungen reagiert. Für die erste Warnstufe (gelb) sieht der Plan eine stärkere Sensibilisierung der Bürger und das Hervorheben der AHA+L-Regel vor. Zudem sollen die Vorbereitungen auf ein eventuelles Eintreten in Stufe 2 eingeleitet werden.

Nähere Informationen zu den Alarmstufen und deren Auswirkungen finden sich online unter www.corona.rlp.de.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin