Mittwoch, 28. Juli 2021

Corona-Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und Stadt Landau am 25. Januar 2021

25. Januar 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Landau

Fotos: Pfalz-Express

SÜW/Landau – Nach aktuellem Stand (25.01.2021) haben sich seit der der letzten Meldung am Freitag, 22. Januar 2021, 79 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Demnach sind momentan 648 Personen infiziert.

Insgesamt wurden 3.078 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 2.349 Personen sind gesundet

Zwei neue Todesfälle wurden verzeichnet. Es handelt sich um eine ältere, männliche Person aus der Verbandsgemeinde Offenbach und um eine ältere, männliche Person aus der Stadt Landau. Insgesamt sind 81 Personen verstorben.

Neu betroffene Einrichtungen

Seniorenheim Ludwigshöhe Edenkoben

1 Bewohner wurde positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Edith-Stein-Fachklinik Bad Bergzabern

1 Mitarbeiter wurde positiv auf COVID-19 getestet. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Übersicht

Verbandsgemeinde Annweiler: 273 Personen (210 davon gesundet, 6 verstorben)

Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: 466 Personen (394 davon gesundet, 10 verstorben)

Verbandsgemeinde Edenkoben: 414 Personen (270 davon gesundet, 7 verstorben)

Verbandsgemeinde Herxheim: 343 Personen (271 davon gesundet, 16 verstorben)

Verbandsgemeinde Landau-Land: 229 Personen (171 davon gesundet, 10 verstorben)

Verbandsgemeinde Maikammer: 129 Personen (102 davon gesundet, 1 verstorben)

Verbandsgemeinde Offenbach: 269 Personen (181 davon gesundet, 7 verstorben)

Stadt Landau: 955 Personen (750 davon gesundet, 24 verstorben).

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin