- Pfalz-Express - https://www.pfalz-express.de -

Corona-Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und Landau am 19. Januar 2021

Landauer Rathausplatz mit Rathaus
Foto: Pfalz-Express

SÜW/Landau – Nach aktuellem Stand (11.01.2021) haben sich seit der gestrigen Meldung 34 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. 542 Personen sind also momentan bekanntermaßen infiziert.

Insgesamt wurden 2.816 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 2.207 Personen sind gesundet.

Wieder gab es einen neuen Todesfall. Es handelt sich um eine ältere Frau aus Landau. Insgesamt sind 67 Personen verstorben.

Neu betroffene Einrichtungen

Altenzentrum St. Josef Herxheim

2 Bewohner wurden positiv auf COVID-19 getestet. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Bethesda Landau

5 Bewohner und 1 Mitarbeiter wurden positiv auf COVID-19 getestet. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Vinzentius Krankenhaus Landau

1 Mitarbeiter wurde positiv auf COVID-19 getestet. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Übersicht

Verbandsgemeinde Annweiler: 254 Personen (197 davon gesundet, 6 verstorben)

Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: 445 Personen (366 davon gesundet, 9 verstorben)

Verbandsgemeinde Edenkoben: 337 Personen (260 davon gesundet, 2 verstorben)

Verbandsgemeinde Herxheim: 336 Personen (256 davon gesundet, 15 verstorben)

Verbandsgemeinde Landau-Land: 211 Personen (162 davon gesundet, 10 verstorben)

Verbandsgemeinde Maikammer: 117 Personen (90 davon gesundet, 1 verstorben)

Verbandsgemeinde Offenbach: 236 Personen (168 davon gesundet, 2 verstorben)

Stadt Landau: 880 Personen (708 davon gesundet, 22 verstorben).

Print Friendly, PDF & Email [1]