Montag, 26. Juli 2021

Corona-Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und in Landau am 8. März 2021

8. März 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Landau

FFP2-Maske
Foto: Pfalz-Express

SÜW/Landau. Nach aktuellem Stand (8. März 2021) haben sich seit der letzten Meldung am Freitag, 5. März, 38 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt.

Insgesamt wurden 3.674 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 3.375 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 138 Personen verstorben.

Neu betroffene Einrichtungen:

Pfalzklinikum Klingenmünster

Ein Bewohner einer Wohnstätte und ein Mitarbeiter wurden positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Kath. Kindertageseinrichtung St. Ludwig, Edenkoben

Zwei Kinder wurden positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Bethesda Landau

Ein Mitarbeiter wurde positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Übersicht:

Verbandsgemeinde Annweiler: 335 Personen (315 davon gesundet, 10 verstorben)

Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: 564 Personen (501 davon gesundet, 18 verstorben)

Verbandsgemeinde Edenkoben: 507 Personen (465 davon gesundet, 21 verstorben)

Verbandsgemeinde Herxheim: 387 Personen (356 davon gesundet, 18 verstorben)

Verbandsgemeinde Landau-Land: 269 Personen (248 davon gesundet, 15 verstorben)

Verbandsgemeinde Maikammer: 150 Personen (139 davon gesundet, 3 verstorben)

Verbandsgemeinde Offenbach: 317 Personen (282 davon gesundet, 22 verstorben)

Stadt Landau: 1.145 Personen (1.069 davon gesundet, 31 verstorben).

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin