Dienstag, 18. Januar 2022

Corona-Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und in Landau am 30. November 2021 – Wieder zwei Tote

30. November 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Landau

Foto: Pfalz-Express

Stand 30. November 2021 haben sich seit gestern 103 weitere Corona-Infektionen im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt.

9.397 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße wurden im Lauf der Pandemie an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 7.602 Personen sind gesundet.

Zwei weitere Todesfälle wurden gemeldet. Es handelt sich laut Kreisverwaltung um ältere Frauen aus der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern. Insgesamt sind 180 Personen verstorben.

Die Inzidenz beträgt laut Landesuntersuchungsamt in der SÜW 362 (gesunken) und in Landau 329,9 (ebenfalls gesunken). Die Hospitalisierungsinzidenz pro 100.000 Einwohner beträgt 4,23 (leicht gestiegen).

Übersicht

Verbandsgemeinde Annweiler: 941 Personen (743 davon gesundet, 11 verstorben)

Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: 1.306 Personen (1029 davon gesundet, 27 verstorben)

Verbandsgemeinde Edenkoben: 1.129 Personen (920 davon gesundet, 22 verstorben)

Verbandsgemeinde Herxheim: 1.131 Personen (913 davon gesundet, 24 verstorben)

Verbandsgemeinde Landau-Land: 717 Personen (582 davon gesundet, 16 verstorben)

Verbandsgemeinde Maikammer: 378 Personen (300 davon gesundet, 3 verstorben)

Verbandsgemeinde Offenbach: 803 Personen (660 davon gesundet, 25 verstorben)

Stadt Landau: 2.992 Personen (2.455 davon gesundet, 52 verstorben)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin