Dienstag, 18. Januar 2022

Corona-Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und in Landau am 29. November 2021

29. November 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Landau

Foto: Pfalz-Express

SÜW/Landau – Stand 29. November 2021 haben sich seit Freitag (26.11.202) 232 weitere Corona-Infektionen im Kreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau bestätigt.

9.294 Fälle wurden seit Beginn der Pandemie im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 7.461 Personen sind gesundet.

Zwei weitere Todesfälle wurde gemeldet. Es handele sich um zwei hochbetagte Personen aus der Stadt Landau, so die Verwaltung, eine Frau und ein Mann. Insgesamt sind 178 Personen verstorben.

Die Inzidenz beträgt laut Landesuntersuchungsamt in der SÜW 417,9 und in Landau 370,6. 

Die Hospitalisierungsinzidenz pro 100.000 Einwohner beträgt 4,09.

Die Inzidenzen des Landesuntersuchungamts folgen am Nachmittag.

Übersicht

Verbandsgemeinde Annweiler: 928 Personen (729 davon gesundet, 11 verstorben)

Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: 1.290 Personen (1002 davon gesundet, 25 verstorben)

Verbandsgemeinde Edenkoben: 1.120 Personen (908 davon gesundet, 22 verstorben)

Verbandsgemeinde Herxheim: 1.125 Personen (904 davon gesundet, 24 verstorben)

Verbandsgemeinde Landau-Land: 707 Personen (567 davon gesundet, 16 verstorben)

Verbandsgemeinde Maikammer: 374 Personen (290 davon gesundet, 3 verstorben)

Verbandsgemeinde Offenbach: 794 Personen (647 davon gesundet, 25 verstorben)

Stadt Landau: 2.956 Personen (2.414 davon gesundet, 52 verstorben)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin