Donnerstag, 23. September 2021

Corona-Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und in Landau am 23. Juli 2021

23. Juli 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Landau

Foto: Pfalz-Express

SÜW/Landau – Stand 23. Juli 2021 wurden neun weitere Corona-Infektionen im Landkreis Südliche Weinstraße und in Landau gemeldet.

Insgesamt wurden 5.415 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.196 Personen sind gesundet.157 Personen sind verstorben. Aktuell infiziert sind 62 Menschen.

Die Inzidenz beträgt laut Landesuntersuchungsamt in der SÜW 37,1, in Landau 14,9.

Betroffene Einrichtungen

Kindertagesstätte „Kleine Reblaus“, Walsheim-Knöringen. Ein Kind und eine erwachsene Person wurden positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Alle Kontaktpersonen befinden sich bereits in häuslicher Absonderung.

Grundschule Herxheim

Drei Schüler wurden positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Alle Kontaktpersonen befinden sich bereits in häuslicher Absonderung.

 Übersicht

Verbandsgemeinde Annweiler: 497 Personen (485 davon gesundet, 11 verstorben)

Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: 763 Personen (738 davon gesundet, 23 verstorben)

Verbandsgemeinde Edenkoben: 678 Personen (656 davon gesundet, 22 verstorben)

Verbandsgemeinde Herxheim: 690 Personen (646 davon gesundet, 21 verstorben)

Verbandsgemeinde Landau-Land: 408 Personen (382 davon gesundet, 15 verstorben)

Verbandsgemeinde Maikammer: 215 Personen (208 davon gesundet, 3 verstorben)

Verbandsgemeinde Offenbach: 475 Personen (447 davon gesundet, 24 verstorben)

Stadt Landau: 1.689 Personen (1.634 davon gesundet, 38 verstorben)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin