Mittwoch, 27. Oktober 2021

Corona-Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und in Landau am 21. Juli 2021

21. Juli 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Landau

Foto: Rolf H. Epple/Pfalz-Express

Stand 21. Juli 2021 wurden seit dem Vortag sechs weitere Fälle Corona-Infektionen im Landkreis Südliche Weinstraße gemeldet.

Insgesamt wurden 5.376 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 5.193 Personen sind gesundet. 157 Personen sind verstorben. Aktuell infiziert sind 26 Menschen.

Die Inzidenz beträgt laut Landesuntersuchungsamt in der SÜW 29,9, in Landau 23,5.

Neu betroffene Einrichtungen

Kindertagesstätte „Kleine Reblaus“, Walsheim-Knöringen. Ein Kind wurde positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Die Kontaktermittlungen dauern noch an.

Berufsbildende Schule Südliche Weinstraße, Standort Bad Bergzabern. Ein Schüler wurde Ende vergangener Woche positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Die Kontaktermittlungen dauern noch an.

Übersicht

Verbandsgemeinde Annweiler: 496 Personen (485 davon gesundet, 11 verstorben)

Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: 761 Personen (738 davon gesundet, 23 verstorben)

Verbandsgemeinde Edenkoben: 678 Personen (655 davon gesundet, 22 verstorben)

Verbandsgemeinde Herxheim: 672 Personen (646 davon gesundet, 21 verstorben)

Verbandsgemeinde Landau-Land: 398 Personen (382 davon gesundet, 15 verstorben)

Verbandsgemeinde Maikammer: 213 Personen (208 davon gesundet, 3 verstorben)

Verbandsgemeinde Offenbach: 475 Personen (447 davon gesundet, 24 verstorben)

Stadt Landau: 1.683 Personen (1.632 davon gesundet, 38 verstorben)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin