- Pfalz-Express - https://www.pfalz-express.de -

Corona-Fallzahlen am 30. Dezember in Südlicher Weinstraße und Landau

Foto: Pfalz-Express

Nach aktuellem Stand (30.12.2020) haben sich seit der letzten Veröffentlichung vom 28.12.2020 87 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt.

Demnach sind 462 Personen infiziert. Eine weitere betagte Person ist zudem an den Folgen von COVID-19 gestorben. Insgesamt wurden 2.155 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 1.658 Personen sind gesundet. Insgesamt sind 35 Personen verstorben.

Neu betroffene Einrichtungen

ProSeniore Residenz Parkstift Landau

1 Mitarbeiter wurde positiv auf COVID-19 getestet. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Vinzentius-Krankenhaus Landau

3 Patienten wurden positiv auf COVID-19 getestet. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Caritas-Förderzentrum St. Laurentius und Paulus Landau

5 Bewohnern wurden positiv auf COVID-19 getestet. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an. 

Katholisches Altenzentrum Landau

9 Bewohner wurden positiv auf COVID-19 getestet. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Übersicht

Verbandsgemeinde Annweiler: 190 Personen (146 davon gesundet, 5 verstorben)

Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: 353 Personen (265 davon gesundet, 7 verstorben)

Verbandsgemeinde Edenkoben: 268 Personen (217 davon gesundet, 1 verstorben)

Verbandsgemeinde Herxheim: 274 Personen (201 davon gesundet, 6 verstorben)

Verbandsgemeinde Landau-Land: 154 Personen (120 davon gesundet, 8 verstorben)

Verbandsgemeinde Maikammer: 88 Personen (61 davon gesundet)

Verbandsgemeinde Offenbach: 167 Personen (133 davon gesundet, 1 verstorben)

Stadt Landau: 661 Personen (515 davon gesundet, 7 verstorben).

Print Friendly, PDF & Email [1]