Montag, 16. Juli 2018

Rheinland-Pfalz

Plötzlicher Druckabfall: Ryanair-Maschine muss Sicherheitslandung vornehmen

14. Juli 2018 | Von

Hahn – Gestern Abend (13. Juli) gegen 23.30 Uhr musste eine Ryanair-Maschine, die von Dublin (Irland) nach Zadar (Kroatien) unterwegs war, eine Sicherheitslandung am Flughafen Frankfurt-Hahn vornehmen. An Bord, der mit 189 Menschen besetzten Maschine, kam es plötzlich, aus bisher ungeklärter Ursache, zu einem Druckabfall. Sauerstoffmasken kamen zum Einsatz. Nach der Landung mussten 33 Personen,
[weiterlesen …]



Landtag Rheinland-Pfalz: Zahl der Kleinen und Großen Anfragen gestiegen

13. Juli 2018 | Von

RLP – Die Zahl der Anfragen an die rheinland-pfälzische Landesregierung hat in dieser Wahlperiode erheblich zugenommen. Das ergab eine aktuelle Auswertung der Landtagsverwaltung. Waren es im ersten Halbjahr 2017 noch insgesamt 594 Kleine und 14 Große Anfragen, so stiegen die Zahlen im Vergleichszeitraum 2018 auf 725 Kleine und 32 Große Anfragen, die von SPD, CDU,
[weiterlesen …]



Nachwuchs bei Luchsen im Pfälzerwald

2. Juli 2018 | Von

Pfälzerwald. Bei den Luchsen im Pfälzerwald hat es Nachwuchs gegeben. Die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz geht aktuell von drei Würfen aus. Überprüft werden konnte der Nachwuchs der Luchsweibchen Rosa und Jara. „Es ist ein großer Gewinn für die Artenvielfalt im Land, dass auch im zweiten Jahr nach Freilassung der ersten Luchse im Biosphärenreservat Pfälzerwald
[weiterlesen …]



Das war knapp: Bundespolizisten retten Pferde aus Gleis

28. Juni 2018 | Von

Saulheim/ Nieder-Olm/ Mainz  – Am Mittwochnachmittag verirrten sich drei Pferde auf der Bahnstrecke zwischen Saulheim und Nieder-Olm auf die Gleise und entgingen nur knapp der Kollision mit einer Regionalbahn. Bundespolizisten aus Mainz führten Seniora Lina, Twister und Dancer vom Gleis und somit aus dem Gefahrenbereich. Ein mit 110 km/h herannahender Zug musste eine Schnellbremsung einleiten.
[weiterlesen …]



Typischer Schuldner soll 30.000 Euro zahlen – Rheinland-Pfalz am meisten belastet

27. Juni 2018 | Von

Wiesbaden  – Die durchschnittlichen Schulden einer überschuldeten Person, die im Jahr 2017 die Hilfe einer Beratungsstelle in Anspruch genommen hat, betrugen 30.170 Euro. Das war das 28-fache des durchschnittlichen monatlichen Einkommens dieses Personenkreises (1.072 Euro), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Demnach waren Schuldner in Rheinland-Pfalz durch ihre Schulden am stärksten belastet. Sie
[weiterlesen …]



Fünf Kandidatinnen wollen Pfälzische Weinkönigin werden: Wahl am 5 . Oktober

25. Juni 2018 | Von

Neustadt. Fünf Kandidatinnen wollen am 5. Oktober Pfälzische Weinkönigin werden. Die Jury aus Journalisten, Werbefachleuten und Vertretern der Pfälzer Weinwirtschaft hat die Wahl: Julia Auermann-Gass aus Bad Dürkheim, Melina Hey aus Oberotterbach, Meike Klohr aus Neustadt-Mußbach, Anna-Lena Müsel aus Obrigheim und Christina Schött aus Kleinniedesheim präsentieren sich als mögliche Nachfolgerinnen der amtierenden Pfälzer Weinkönigin Inga
[weiterlesen …]



Kommunalwahlen 2019: Termin steht fest – gewählt wird am 26. Mai

20. Juni 2018 | Von

Der Ministerrat hat am Dienstag den von Innenminister Roger Lewentz (SPD) vorgeschlagenen 26. Mai 2019 als Wahltag für die nächsten allgemeinen Kommunalwahlen bestimmt. Der Vorschlag erfolgte vor dem Hintergrund, dass am gleichen Tag auch die Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments stattfindet. Seit 1979 wurden die Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz gemeinsam mit der Wahl zum Europäischen
[weiterlesen …]



ADD untersagt Spendensammlungen des Vereins „Humenika e.V.“ in Rheinland-Pfalz

15. Juni 2018 | Von

Trier/Rheinland-Pfalz –Die Aufsichts-und Dienstleistungsdirektion (ADD) hat dem Verein „Humenika e.V.“ mit Sitz in Schifferstadt/Rheinland-Pfalz sofort vollziehbar untersagt, Spendensammlungen und insbesondere Fördermitgliederwerbung in Rheinland-Pfalz durchzuführen. Das Sammlungsverbot ist rechtskräftig. Da der Verein trotz abgegebener Verpflichtungserklärung zur Unterlassung von Spendensammlungen weiterhin Sammlungen in Rheinland-Pfalz durchführte, bestehen Zweifel an der sammlungsrechtlichen Zuverlässigkeit, so die ADD. Zudem fehle die
[weiterlesen …]



Hannes Kopf wird Präsident der SGD Süd

13. Juni 2018 | Von

Landau/Neustadt –  Prof. Dr. Hannes Kopf, der Vizepräsident des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz, wird am 1. Januar 2019 Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd mit Hauptsitz in Neustadt und folgt damit dem ausscheidenden Präsidenten Prof. Dr. Hans-Jürgen Seimetz. Das teilte die Staatskanzlei heute in Mainz mit. Kopf wechselt somit aus der mit richterlicher Unabhängigkeit ausgestatteten Tätigkeit
[weiterlesen …]



24. Juni: Tag der offenen Gartentür 2018 im Saarland und in Rheinland-Pfalz

10. Juni 2018 | Von

RLP/Saarland. „Glück ist nur echt, wenn man es teilt!“ Dieses Zitat von Christopher McCandless haben sich viele Gartenfreunde zu Eigen gemacht: Sie öffnen am 24. Juni 2018 beim „Tag der offenen Gartentür“ ihren Garten und teilen so ihr „Gartenglück“ mit interessierten Gartenbesuchern. Im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in angrenzenden Gebieten zeigen sie die Vielfalt und
[weiterlesen …]



Großartiger 34. Rheinland-Pfalz-Tag in Worms mit vielen positiven Effekten nach innen und außen

3. Juni 2018 | Von

Worms. Der 34. Rheinland-Pfalz-Tag 2018 war ein großartiger Erfolg für die Ausrichterstadt Worms. „Nicht nur, dass wir dem Land Rheinland-Pfalz eine perfekte Bühne für ihre Präsentationen bieten konnten. Wir haben es auch geschafft, die fünf Kulturprofile der Stadt in zahlreichen Programmpunkten vorzustellen und damit einem großen Publikum weit über die Landesgrenzen hinaus näher zu bringen“,
[weiterlesen …]



Wildtiere aus Zoo in der Eifel ausgebrochen – Bär erschossen

1. Juni 2018 | Von

Lünebach – Aus dem Lünebacher Eifelzoo in Rheinland-Pfalz ist am Freitag ein Bär ausgebrochen. Zuerst hieß es, es handele sich um zwei Löwen, zwei Tiger und einen Jaguar. Der Bär wurde erschossen, die übrigen Tiere wurden mit einem Großaufgebot gesucht, an dem sich auch Jäger beteiligt hatten. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, in den Wohnungen zu
[weiterlesen …]



Kallstadter Löwenfestival: Zum zweiten Mal ein absoluter Volltreffer

30. Mai 2018 | Von

Kallstadt. Nach der Premiere im letzten Jahr waren die Veranstalter schon guter Dinge: Das Löwenfestival rund um das Weingut am Nil war, obwohl damals zum ersten Mal veranstaltet, gleich ein Publikumsmagnet, das Besucher aus ganz Deutschland anzog. 800 Besucher hatten die Veranstalter letztes Jahr gezählt. In diesem Jahr wurden jedoch alle Rekorde gebrochen: 1200 Karten
[weiterlesen …]



Bodenrichtwerte für den Bereich Rheinpfalz veröffentlicht: Speyer ist Spitzenreiter

23. Mai 2018 | Von

Rheinland-Pfalz. Seit dem 16. April 2018 sind die Bodenrichtwerte zum Stichtag 01.01.2018 für das Land Rheinland-Pfalz und somit auch für den Bereich Rheinpfalz im Internet veröffentlicht. Die Bodenrichtwerte für Bau- und Landwirtschaftsflächen kann jeder im Internet unter www.boris.rlp.de oder www.geoportal.rlp.de gebührenfrei abrufen. Bodenrichtwerte sind durchschnittliche Lagewerte für den Boden, sie beziehen sich auf einen Quadratmeter
[weiterlesen …]



Gold und Silber bei der Buchbinder-Innung der Pfalz

17. Mai 2018 | Von

Neustadt. Gleich zweimal konnten der Obermeister der Buchbinder-Innung der Pfalz, Torsten Boschert und der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Südpfalz-Deutsche Weinstraße, Klaus Seiferlein zum Meisterbrief – einmal in Gold und einmal in Silber – gratulieren. Goldener Meisterbrief: Otto Heene (Mutterstadt) trägt seit 50 Jahren den Meistertitel Silberner Meisterbrief: Stefan Müller (Ludwigshafen) trägt seit 25 Jahren den Meistertitel
[weiterlesen …]



Spectaculum Worms mit 19.000 Besuchern

13. Mai 2018 | Von

Mit dem 17. Wormser Spectaculum ging am Wochenende vom 11. bis 13. Mai eine der ersten Großveranstaltungen des Wormser Kultursommers über die Bühne. Trotz gemischter Wetterprognosen zog es rund 19.000 Besucher an den drei Tagen in die Welt des Mittelalters. Ihr Kommen wurde belohnt, blieb es bis auf einen nächtlichen Schauer an allen drei Veranstaltungstagen
[weiterlesen …]



Landeskriminalamt warnt vor neuer digitaler Erpressungsmasche mit angeblichen Porno-Videos

8. Mai 2018 | Von

In Rheinland-Pfalz häufen sich seit Ende April 2018 die Fälle digitaler Erpressungen, bei der Cyberkriminelle das Schamgefühl ihrer Opfer ausnutzen, um Profit zu machen. Dieses bundesweite Kriminalitätsphänomen läuft folgendermaßen ab: Die Täter versenden E-Mails, in denen mitgeteilt wird, dass auf dem Computer oder Handy des Geschädigten ein Trojaner installiert wurde. Mit gehackter Handy- oder Monitorkamera
[weiterlesen …]



Lauterecken: Massenschlägerei in der Bahnhofstraße

26. April 2018 | Von

Lauterecken – In der Bahnhofstraße sind am Donnerstagmittag zwei Gruppen junger Männer aneinander geraten. Sie prügelten aufeinander ein und benutzen auch Reizgas, Steine aus dem Gleisbett, Holzknüppel und ein Messer. Die Polizei rückte mit mehreren Streifen an. Es handelte sich um insgesamt neun Jugendliche und junge Männer im Alter von 17 bis 20 Jahren, die in
[weiterlesen …]



Frühjahrsumfrage der Handwerkskammer der Pfalz: Fehlende Fachkräfte als größte Sorge

23. April 2018 | Von

Pfalz. Die im Frühjahr 2018 bei 2.500 repräsentativ ausgewählten Mitgliedsbetrieben durchgeführte Konjunkturumfrage zeigt, dass das Konjunkturbarometer für das pfälzische Handwerk weiterhin auf „Hoch“ steht.   Trotz der Wintermonate blieb die Nachfrage nach handwerklichen Leistungen stabil. Von gut gefüllten Auftragsbüchern – und das bereits im ersten Quartal – ist in vielen Branchen die Rede. Entsprechend bewerten 90,8 % der
[weiterlesen …]



Noch dringend Gastfamilien für „Tschernobyl-Kinder“ gesucht

22. April 2018 | Von

Pfalz. In wenigen Tagen jährt sich die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl. Am 26. April 1986 kam es im Atomkraftwerk von Tschernobyl zum bisher schwersten Unfall in der Geschichte der Kernenergie. Unter den gesundheitlichen Folgen leiden die Menschen in Weißrussland, vor allem die Kinder, nach wie vor. Seit 1992 organisiert der Verein Kinder von Shitkowitschi – Leben
[weiterlesen …]



Eine Krone für Kirchheimbolanden: Pfalzwein kürt Residenzfest zum „Schönsten Weinfest 2017“

17. April 2018 | Von

Kirchheimbolanden. Flair und Ambiente stimmen, das Wein- und Speisenangebot ist vielfältig und niveauvoll, das kulturelle Programm sowie das professionelle Marketing runden den vortrefflichen Gesamteindruck ab: Das Residenzfest in Kirchheimbolanden hat die Weinfestkommission von Pfalzwein beim Besuch im vergangenen Jahr überzeugt. Daher zeichnet die Pfalzweinwerbung das Residenzfest als „Schönstes Weinfest des Jahres 2017“ aus. Eine schmucke
[weiterlesen …]



Partei der Humanisten gründet Landesverband in Rheinland-Pfalz

17. April 2018 | Von

Mainz – Am 15. April kamen Mitglieder und interessierte Rheinland-Pfälzer zur Gründung des zehnten Landesverbands der Partei der Humanisten in Mainz zusammen. Unter der Leitung von Bundesvorstand Constantin Huber riefen sie in einer knapp vierstündigen Versammlung einen weiteren humanistischen Landesverband in Südwestdeutschland ins Leben. Das größte Ziel des neu gewählten Vorstands zeichnete sich auf der
[weiterlesen …]



Behördennummer 115 flächendeckend erreichbar

17. April 2018 | Von

RLP – Unter der Rufnummer 115 erhalten ab sofort alle Bürger im Land Antworten zu den häufigsten Behördenanliegen. Die Behördennummer ist jetzt flächendeckend in ganz Rheinland-Pfalz erreichbar. Die landesweite 115-Erreichbarkeit wird von den kommunalen 115-Servicecentern in Cochem, Ludwigshafen, Mainz und Trier in Zusammenarbeit mit dem Innenministerium realisiert, das Finanzmittel bereitstellte. Im Gegensatz zu einer Telefonzentrale
[weiterlesen …]



Abgelehnter Asylbewerber Hicham B. nach Marokko abgeschoben

6. April 2018 | Von

Der im November 2017 aus der Rheinhessenfachklinik  in Alzey geflohene Hicham B. ist am 5. April in seine Heimat Marokko abgeschoben worden. Das teilte das Integrationsministerium in Mainz mit. Demnach wurde Hicham B. von Beamten der Bundespolizei und einem Arzt vom Flughafen Frankfurt aus nach Marokko zurückgeführt. Die schnelle Rückführung sei durch die gute Zusammenarbeit
[weiterlesen …]



Leserbrief: Unser Gesundheitsministerium: Ein nicht lernfähiges Ministerium

5. April 2018 | Von

„Was hat man uns Bürgerinnen und Bürger vor der Wahl alles versprochen um die Situationen der Pflege zu verbessern. In zahlreichen Fernsehauftritten haben die Politiker ihr Bestes gegeben. Mittlerweile steht die Regierung und es ist mal wieder nichts Großartiges zu erwarten. Ich war beruflich über 35 Jahre im Pflegemanagement tätig und habe das klägliche Versagen
[weiterlesen …]



Kommen die Vorfahren Donald Ducks ursprünglich aus Rheinland-Pfalz?

1. April 2018 | Von

Mainz. Wissenschaftler der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) sind in Trier auf einen außergewöhnlichen Fund gestoßen, der ab Sonntag in der aktuellen Sonderausstellung „Walt Disney – Mickey, Donald & Friends“ im Landesmuseum Mainz zu sehen sein wird. „Es könnte sich dabei um einen Ur-Ahnen der später berühmt gewordenen Ente Donald Duck handeln“, erklärt Feldforscher Prof.
[weiterlesen …]



Enthaupteter Obdachloser auf Koblenzer Friedhof: Polizei sucht fieberhaft nach Mörder – 10.000 Euro Belohnung

1. April 2018 | Von

Koblenz – Das Polizeipräsidium Koblenz sucht noch immer fieberhaft nach dem Mörder des 59-jährigen Gerd Michael Straten. Straten war am 23. März auf dem Koblenzer Hauptfriedhof beim „Pulverturm/Schwarze Madonna“ grausam getötet und enthauptet worden. Weitere Details nennt die Polizei nicht, um kein Täterwissen öffentlich zu machen. Noch gibt es trotz zahlreicher Hinweise und über 100
[weiterlesen …]



Grausiger Mord in Koblenz: Obdachloser auf Friedhof enthauptet

28. März 2018 | Von

Koblenz – Am 23. März wurde der 59-jährige obdachlose Gerd Michael Straten beim „Pulverturm“ auf dem Koblenzer Hauptfriedhof tot aufgefunden. Unbekannte Täter hatten den Mann enthauptet. Er wurde zuletzt am Nachmittag des 22. März im Bereich des Saarplatzes lebend gesehen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei hielt sich das Opfer bereits seit mehreren Jahren auf dem
[weiterlesen …]



Seltene Krankheit HLH: Colin Alexander aus Hördt sucht einen Stammzellenspender – Typisierungsaktion am 22. April

26. März 2018 | Von

Hördt – Der zweijährige Colin aus Hördt braucht dringend Hilfe. Im Januar wurde das Kind mit anhaltendem, hohem Fieber in das Uniklinikum Heidelberg eingeliefert. Nach etlichen Tagen anstrengender und schmerzhafter Tests wurde bei Colin „Hämophagozytische Lymphistiozytose“, kurz HLH, diagnostiziert. Diese höchst seltene und weitgehend unbekannte Immunerkrankung äußert sich durch hohes Fieber, eine Überreaktion des Immunsystems
[weiterlesen …]



Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

22. März 2018 | Von

Bald endet für viele Abiturienten die Schule. Oft sind die Eltern verunsichert, wie es mit der Zahlung des Kindergelds weitergeht. Muss sich mein Kind eventuell sogar arbeitslos melden bis es mit seiner Ausbildung oder seinem Studium beginnt? Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit klärt auf: Eine Meldung bei der Arbeitsagentur ist nur in Einzelfällen notwendig.
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin