Sonntag, 27. November 2022

Ludwigshafen

Maske statt Corona-Quarantäne: Isolationspflicht in RLP wird aufgehoben

22. November 2022 | Von

RLP – In Rheinland-Pfalz fällt ab dem 26. November (Samstag) die Isolationspflicht für Corona-Infizierte weg. Das hat der RLP-Ministerrat am Dienstag beschlossen.  Die Verordnung gilt ab Samstagmorgen 0 Uhr. Im Gegenzug müssen positiv getestete Menschen bei Kontakt mit anderen Menschen in der Öffentlichkeit Maske tragen. „Vertretbar“ Die Aufhebung der Absonderungspflicht sei derzeit vertretbar“, sagte Gesundheitsminister
[weiterlesen …]



Verhängnisvolle Taxifahrt: „Räuberhöhle“ entdeckt

20. November 2022 | Von

Ludwigshafen – Am Samstag (19.11.2022) in den frühen Morgenstunden sind drei Personen mit dem Taxi aus dem baden-württembergischen Crailsheim nach Ludwigshafen gefahren. Dort angekommen verschwanden sie, ohne zu bezahlen, in der Wohnung eines 28-jährigen Ludwigshafeners. Der geprellte Taxifahrer verständigte die Polizei. Die Beamten fuhren zur besagten Wohnung. Dort fanden sie nicht nur die drei Betrüger,
[weiterlesen …]



Spatenstich für Neubau von Polizeipräsidium Rheinpfalz gesetzt – zentral und klimaeffizient

18. November 2022 | Von

Ludwigshafen – Am Freitag (18.11.2022) wurde der Spatenstich zum Neubau des Polizeipräsidiums Rheinpfalz gesetzt.  Mit diesem symbolischen Akt läuteten Finanzministerin Doris Ahnen, Innenminister Michael Ebling, Polizeipräsident Georg Litz, der Geschäftsführer des Landesbetriebs Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) Holger Basten und Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck die Bauphase für das derzeit größte Infrastrukturprojekt in Rheinland-Pfalz offiziell ein. Bau soll
[weiterlesen …]



Nach vorheriger Freilassung: Verurteilter Sexualmörder von Ludwigshafen wieder in Untersuchungshaft

14. November 2022 | Von

Ludwigshafen – Nach einem Sexualmord im März 2020 an einem 17-jährigen Mädchen am Willersinnweiher in Ludwigshafen war der 19-jährige Täter im Oktober 2022 nach erfolgter, aber noch nicht rechtskräftiger Verurteilung aufgrund einer Haftbeschwerde aus der Untersuchungshaft in Freiheit entlassen worden. Der damals 17-Jährige war zu 10 Jahren Haft verurteilt worden, der Höchststrafe im Jugendstrafrecht. Staatsanwaltschaft
[weiterlesen …]



Einbindung von Google Fonts: IHK Pfalz warnt vor aktueller Abmahnwelle

3. November 2022 | Von

Aktuell beobachtet die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz zwei große Abmahnwellen. Zwei Kanzleien – eine aus Berlin, die andere aus Meerbusch – sprechen seit diesem Herbst zahlreiche Abmahnungen im Namen von Klienten aus. Grund ist jedes Mal die dynamische Einbindung von Google Fonts auf Webseiten.   „In den Forderungsschreiben werden Schadensersatzansprüche in Höhe
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Frau mit Messer bedroht und ausgeraubt

31. Oktober 2022 | Von

Ludwigshafen – Am Freitagabend (28.10.2022) gegen 19 Uhr, wurde eine 28-Jährige in der Fröbelstraße ausgeraubt. Ein unbekannter Mann bedrohte sie mit einem Messer und forderte Geld. Die Frau gab dem Mann 400 Euro. Der Täter flüchtet anschließend in Richtung der dortigen Grünanalage. Der Räuber soll 20 bis 30 Jahre alt sei, ca. 1,90 Meter groß,
[weiterlesen …]



Bundeskongress AG SPD 60plus: Lothar Binding bleibt Vorsitzender, Ingrid Reske aus Ludwigshafen zur Stellvertreterin gewäht

29. Oktober 2022 | Von

Berlin/Pfalz – In Berlin hat am 27. und 28. Oktober 2022 der Bundeskongress der Arbeitsgemeinschaft SPD 60plus in Berlin stattgefunden. Kurz als AG 60plus bezeichnet, ist sie eine sogenannte Zielgruppengemeinschaft der SPD, die inhaltliche Impulse geben will und zugleich als Bindeglied zwischen den Generationen in der Partei fungiert. Jeder in der SPD über 60 Jahre
[weiterlesen …]



Hackerangriff: Verwaltung von Rhein-Pfalz-Kreis weiter lahmgelegt

26. Oktober 2022 | Von

Rhein-Pfalz-Kreis – Vermutlich in der Nacht vom 21. auf den 22. Oktober 2022 hat es einen Cyberangriff auf die IT-Systeme der Verwaltung des Rhein-Pfalz-Kreises gegeben. Die Behörde ist nicht mehr über Telefon und E-Mails erreichbar und deswegen auch für Kunden geschlossen (Stand 26.10. 2022). Mittlerweile hat die Landeszentralstelle Cybercrime der Generalstaatsanwaltschaft Koblenz die Ermittlungen übernommen.
[weiterlesen …]



Traueraufzug gedenkt der Opfer nach tödlicher Messerattacke in Ludwigshafen

23. Oktober 2022 | Von

Ludwigshafen – Am Sonntagmittag (23.10.2022) haben über 1000 Menschen der Ofer des tödlichen Messerangriffs vom 18. Oktober gedacht. Am 18. Oktober hatte ein 25-jähriger Somalier dort zwei Männer getötet und einen weiteren schwer verletzt (wir berichteten mehrfach). Der Traueraufzug fand ab 12:20 – der Tatzeit vom Dienstag in Oggersheim statt. Der Aufzug verlief laut Polizei friedlich
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Gedenkandacht am 25. Oktober für Opfer von Messerangriff

23. Oktober 2022 | Von

Ludwigshafen – Eine Woche nach dem tödlichen Messerangriff im Stadtteil Oggersheim findet eine Gedenkandacht für die Opfer statt. Das teilte die Stadt mit.  Am 18. Oktober hatte ein 25-jähriger Somalier dort zwei Männer getötet und einen weiteren schwer verletzt (wir berichteten mehrfach). Die evangelische und katholische Kirche laden gemeinsam mit der Stadt am Dienstag, 25.
[weiterlesen …]



Polizei: Tatverdächtiger von Oggersheim befindet sich NICHT auf freiem Fuß

22. Oktober 2022 | Von

Ludwigshafen-Oggersheim – In Ludwigshafen hält sich momentan hartnäckig das Gerücht, dass sich der Tatverdächtige der Tötungsdelikte vom 18. Oktober auf freiem Fuß befinden würde bzw. aus dem Krankenhaus geflüchtet sei. Die Polizei stellt klar: Das ist nicht der Fall. Bei den Polizeidienststellen gehen seit gestern Abend entsprechende telefonische Anfragen besorgter Bürger ein. „Diese konnten beruhigt
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Mann stürzt in Rhein und stirbt

21. Oktober 2022 | Von

Ludwigshafen – Am Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr haben Passanten eine Person im Rhein treiben sehen.  Zeugen hatten zuvor beobachtet, wie der Mann in der Max-Pechstein-Straße ohne fremde Einwirkung an der Uferböschung gestürzt und dann in den Rhein gerollt war. Der 54-Jährige konnte zwar von der Feuerwehr Ludwigshafen aus dem Rhein geborgen werden, er starb aber
[weiterlesen …]



Ludwighafen: OB Steinruck legt Trauergebinde in Oggersheim nieder

21. Oktober 2022 | Von

Ludwigshafens Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck hat am Freitag, 21. Oktober 2022, zwei Trauergebinde in den Farben der Stadt am Ort der Bluttat in Oggersheim niedergelegt, bei der zwei Menschen zu Tode gekommen waren. Mit den Blumengebinden, die Steinruck in der Philipp-Scheidemann-Straße anbrachte, drückt die Stadtverwaltung ihre Anteilnahme für die verstorbenen Opfer und deren Angehörigen aus. Nach
[weiterlesen …]



Tödlicher Messerangriff in Ludwigshafen: Abgetrennten Arm auf Balkon geworfen – Behörden schildern rekonstruierten Tatablauf

20. Oktober 2022 | Von

Ludwigshafen-Oggersheim – Nach den ersten umfangreichen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Kriminalpolizei Ludwigshafen schildern die Behörden am Donnerstag den bisher bekannten Tatablauf. Der sei folgendermaßen rekonstruiert worden: Der 25-jährige Angreifer traf (aus noch ungeklärten Umständen) in der Philipp-Scheidemann-Straße auf seine beiden Opfer, einen 20-jährigen und einen 35-jährigen Mann, die dort zusammen unterwegs waren. Der
[weiterlesen …]



Messerangriff in Ludwigshafen: Opfer sind obduziert – Täter soll Arm abgetrennt haben

19. Oktober 2022 | Von

Ludwigshafen – Nach der tödlichen Messerattacke mit zwei Toten in Ludwigshafen-Oggersheim steht nun die genaue Todesursache nach der Obduktion fest.  Bei der Messerattacke am Dienstag hatte der Angreifer, ein 25-Jähriger aus Somalia, nach bisherigen Erkenntnissen in der Mittagszeit in einem Wohngebiet im Stadtteil Oggersheim einen 20-Jährigen und einen 35-Jährigen erstochen. Die beiden Männer waren offenbar
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Polizei schießt auf Messerstecher – Zwei Tote und zwei Schwerverletzte

18. Oktober 2022 | Von

Ludwigshafen (aktualisiert) – Am Dienstagmittag hat ein Mann zuerst in der Philipp-Scheidemann-Straße und dann in der Comeniusstraße im Stadtteil Oggersheim Menschen mit einem Messer angegriffen.  Zwei der Opfer, ein 20-jähriger und ein 35-jähriger Mann, starben an ihren Verletzungen, teilte das Polizeipräsidium Rheinpfalz mit. Der 25-jährige Angreifer konnte in einem etwa 500 Meter entfernten Drogeriemarkt gestellt
[weiterlesen …]



Neuer RLP-Innenminister ist Mainzer OB Michael Ebling

13. Oktober 2022 | Von

Mainz – Nach dem Rücktritt von Roger Lewentz hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am Donnerstag den neuen Innenminister vorgestellt. Es ist der Oberbürgermeister von Mainz, Michael Ebling.  Michael Ebling wurde am 27. Januar 1967 in Mainz-Mombach geboren. Ebling ist Jurist (Studium an der Gutenberg Universität in Mainz) und seit 1994 in der Kommunalpolitik aktiv –
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Einbruch in Eberthalle

11. Oktober 2022 | Von

Ludwigshafen. Insgesamt 10 Kisten mit je 20 Flaschen stahlen am Montag (10.10.2022), gegen 20.30 Uhr, drei Personen aus dem umzäunten Bereich der Friedrich-Ebert-Halle. Die Tat wurde von einem Zeugen beobachtet. Als dieser sich bemerkbar machte, ließen die Personen die Kisten fallen und flüchteten. Die Täter trugen alle dunkle Bekleidung. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion
[weiterlesen …]



Gas- und Stromabschläge zu hoch berechnet? Verbraucherzentrale rät zur Prüfung

28. September 2022 | Von

Die massiven Preiserhöhungen beim Gas und teilweise auch beim Strom schlagen sich auf den neuen Abschlagsrechnungen der Versorger nieder. Bei der Verbraucherzentrale mehren sich derzeit Hinweise auf überhöhte Abschlagsrechnungen. In manchen Fällen stellen die Versorger mehrere hundert Euro mehr im Monat in Rechnung als ihnen zustehen würde. Laut Gesetz dürfen Versorger nur Abschläge verlangen, die
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: 26-Jähriger überfällt Bar und schlägt Frauen

27. September 2022 | Von

Ludwigshafen –  Am Montagabend (26.09.2022) gegen 23 Uhr ging ein 26-Jähriger mit einer Schusswaffe in eine Bar in der Bürgermeister-Kutterer-Straße und forderte Bargeld. Darüber hinaus schlug er einer Angestellten mit der Hand ins Gesicht. Die Angestellte händigte daraufhin einen niedrigen dreistelligen Geldbetrag aus. Einer daneben sitzenden Frau schlug er mit dem Griff der Schusswaffe auf
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Gruppe verletzt Paketkurier

9. September 2022 | Von

Ludwigshafen. Eine Gruppe von sechs bis sieben Personen schlugen am Donnerstag (8. September 2022) auf einen Paketkurier ein und verletzten ihn. Der 29-jährige Paketzusteller wartete mit seinem Fahrzeug gegen 23.15 Uhr an einer roten Ampel in der Mundenheimer Straße, als er von zwei Personen aus seinem Fahrzeug gezerrt wurde. Daraufhin erschienen noch weitere Männer und
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Bushaltestelle mit Axt beschädigt

3. September 2022 | Von

Ludwigshafen. Am Freitagmorgen (2. September, gegen 8.20 Uhr), wurde der Polizei gemeldet, dass in der Kärtner Straße ein Mann mit einer Axt umherlaufen würde. Der beschriebene Mann konnte durch die Polizei kontrolliert werden. Zeugen hatten beobachtet, dass der 30-Jährige zuvor mit der Axt Scheiben an einer Bushaltestelle am Marienkrankenhaus beschädigt hatte. Die Schadenshöhe wird auf
[weiterlesen …]



Vermisster 54-Jähriger aus Ludwigshafen tot aufgefunden

1. September 2022 | Von

Ludwigshafen – Ein seit 4. August 2022 vermisster 54-Jähriger aus Ludwigshafen wurde am 27. August neben einem landwirtschaftlichen Weg zwischen Ludwigshafen-Melm und Frankenthal-Studernheim tot aufgefunden. Die mittlerweile durchgeführte Obduktion habe die Identität zweifelsfrei bestätigt, so die Polizei. Hinweise auf Fremdverschulden gebe es nicht, so ein Polizeisprecher auf Anfrage des Pfalz-Express.



Tierisches Vergnügen – Hundeschwimmtag im Freibad am Willersinnweiher

29. August 2022 | Von

Ludwigshafen. Bevor das Freibad am Willersinnweiher nach dem letzten Badetag endgültig in die Winterpause geht, bietet der Bereich Sport und Ehrenamt der Stadtverwaltung noch ein „tierisches Vergnügen“ an: einen Hundeschwimmtag. Am Samstag, 10. September 2022, von 10 bis 17 Uhr, dürfen dann Hunde im Nichtschwimmerbecken schwimmen und sich austoben. Der Eintritt zum Hundeschwimmtag beträgt vier
[weiterlesen …]



Vergewaltigung – Opfer macht mit „signal for help“ auf sich aufmerksam

23. August 2022 | Von

Ludwigshafen – Am Montagnachmittag (15.8.2022) soll ein 19-Jähriger eine 14-Jährige auf einem Spielplatz in der Tiroler Straße vergewaltigt haben. Die 14-Jährige konnte durch das Handzeichen ’signal for help‘ Passanten auf sich aufmerksam machen.  Da war die Tat allerdings schon gesehen. Der mutmaßliche Täter hielt sich aber noch weiter bei dem Mädchen auf, wie eine Polizeisprecherin
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Unbekannter Mann sprüht mit Pfefferspray

21. August 2022 | Von

Ludwigshafen – Stadtmitte. Am Samstag (20. August 2022, gegen 20.15 Uhr), saßen eine 37-jährige Frau und ein 36-jähriger Mann aus Lampertheim vor einem Café in der Bahnhofstraße in Ludwigshafen. Plötzlich beleidigte ein unbekannter Mann die beiden Personen und zückte sogar ein Pfefferspray. Er sprühte damit den beiden Geschädigten in die Augen und ins Gesicht und
[weiterlesen …]



“Stark ins neue Schuljahr” – Schule als Spaß und ohne Druck – Trainernetzwerk mit Kursen vor Ort

19. August 2022 | Von

Was wäre, wenn Schulzeit so wertvoll wäre wie Ferienzeit? Was wäre, wenn Kinder Schule am Wochenende vermissten? Was wäre, wenn Lehrer und Eltern Elternabende gemeinsam planten? Man stelle sich vor: Kinder liebten es, zur Schule zu gehen. Sie feierten ihre Lehrer, strotzten vor Selbstbewusstsein, stünden jeden Tag voller Vorfreude auf und erlebten in der Schule
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Fliegerbombe wird am Mittwochabend entschärft

16. August 2022 | Von

Ludwigshafen. Die am 15. August 2022 bei Erdarbeiten auf einem Grundstück in der Frankenthaler Straße gefundene, amerikanische 500-Kilogramm-Weltkriegsbombe wird am Mittwoch, 17. August 2022, entschärft. Für die Entschärfung wird um den Fundort in der Nähe des Gemeinschafts-Müllheizkraftwerks ein Sicherheitsradius von 500 Metern gezogen. Am Mittwoch muss bis 18 Uhr das betroffene Gebiet geräumt sein. Im
[weiterlesen …]



Weltkriegsbombe in Ludwigshafen entdeckt

15. August 2022 | Von

Ludwigshafen. Bei Erdarbeiten ist am heutigen Montagvormittag, (15. August 2022), auf Höhe der Straßenkreuzung Frankenthaler Straße / Rohrlachstraße eine us-amerikanische 500-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Feuerwehr sowie Kommunaler Vollzugsdienst sicherten den Fundort. Der Kampfmittelräumdienst begutachtete den Sprengkörper vor Ort. Von der Bombe geht derzeit keine Gefahr für die Öffentlichkeit aus, weshalb bisher keine
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: 500-Kilo-Weltkriegsbombe gefunden

15. August 2022 | Von

Ludwigshafen – Bei Erdarbeiten ist am 15. August 2022 auf Höhe der Kreuzung Frankenthaler Straße / Rohrlachstraße eine US-amerikanische 500-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Feuerwehr sowie Kommunaler Vollzugsdienst sicherten den Fundort. Der Kampfmittelräumdienst begutachtete den Sprengkörper vor Ort. Von der Bombe gehe derzeit keine Gefahr für die Öffentlichkeit aus, weshalb bisher keine Menschen
[weiterlesen …]