Donnerstag, 09. Juli 2020

Landau



Kallenrode und Wolf sind sich einige: Funktions- und Strategiefähigkeit der künftigen Universität Koblenz gesichert

24. Juni 2020 | Von

Koblenz/Landau. „Die Funktions- und Strategiefähigkeit der künftigen Universität Koblenz ist sichergestellt“: Diese Zusage hat die Präsidentin der Universität, Prof. Dr. May-Britt Kallenrode, in einem persönlichen Gespräch von Wissenschaftsminister Prof. Dr. Konrad Wolf erhalten. In dem Gespräch, an dem auch der für Koblenz zuständige Vizepräsident Prof. Dr. Stefan Wehner teilgenommen hatte, stellte Wissenschaftsminister Wolf klar, dass
[weiterlesen …]



Großveranstaltungen wegen Corona verboten: Worschdmarkt, Woifeschd, Herbschdmarkt und Andechser fallen aus

23. Juni 2020 | Von

DÜW/NW/LD/Haßloch. Der Dürkheimer Wurstmarkt, das Deutsche Weinlesefest, der Landauer Herbstmarkt sowie das Andechser Bierfest sind nicht nur den Pfälzern ein Begriff, sondern besitzen eine überregionale Strahlkraft, von der sich jährlich zahlreiche Besucher begeistern lassen. Bund und Länder haben sich am 17. Juni 2020 darauf verständigt, das Verbot zur Durchführung von Großveranstaltungen bis mindestens Ende Oktober
[weiterlesen …]



Landauer Altstadtshuttle kommt: Einführung voraussichtlich Mitte August

23. Juni 2020 | Von

Landau. Er ist einer der zentralen Bausteine der großangelegten Neuordnung der Landauer Innenstadtmobilität: Der Altstadtshuttle, der künftig im 20-Minuten-Takt auf dem inneren Ring verkehren soll. Wie Mobilitätsdezernent Lukas Hartmann jetzt mitteilt, soll der ticketfreie Shuttlebus voraussichtlich Mitte August, also nach dem Ende der Sommerferien, an den Start gehen. Die Einführung hatte sich aufgrund der Corona-Pandemie
[weiterlesen …]



Ab 24. Juni weitere Corona-Lockerungen

23. Juni 2020 | Von

Ab dem 24. Juni gibt es in Rheinland-Pfalz weitere Corona-Lockerungen. Veranstaltungen So sind zum Beispiel bei Veranstaltungen im Freien bis zu 350 Personen erlaubt. Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen dürfen sich 150 Personen versammeln, allerdings muss ausreichend gelüftet werden. Bei allen Veranstaltungen müssen die Kontakte erfasst werden. Notwendig ist auch eine Anmeldung, das Abstandsgebot und
[weiterlesen …]



Gewappnet für den Ernstfall: Lebenshilfe Südliche Weinstraße erhält 1000 FFP2-Masken von der Rolf-Epple-Stiftung

22. Juni 2020 | Von

Südliche Weinstraße. Auch in Zeiten rückläufiger Infektionszahlen in der Südpfalz bestimmt das Coronavirus weiterhin nahezu alle Lebensbereiche. Um einer weiteren Verbreitung des Virus entgegenzuwirken, gilt unter anderem eine Maskenpflicht. „Während in vielen alltäglichen Situationen eine einfache Mund-Nasen-Bedeckung ausreicht, ist für den direkten Kontakt mit Menschen, die nachweislich oder wahrscheinlich an COVID-19 erkrankt sind, das Tragen
[weiterlesen …]



Investor legt FCK Angebot vor

22. Juni 2020 | Von

Kaiserslautern. In der SWR-Sportsendung am Sonntagabend hat der FCK-Aufsichtsratvorsitzende Senator h.c. Prof. Jörg E. Wilhelm im Interview mit SWR-Moderator Holger Wienpahl mitgeteilt, dass ein Investor beim 1. FC Kaiserslautern einsteigen will.  Laut Wilhelm liegt dem FCK ein verbindliches Angebot vor, das vom FCK nur noch unterschrieben werden muss. Das schriftliche Angebot soll bis zum 30.
[weiterlesen …]



Bahnhofsvorplatz in Landau: Mann mit Messer unterwegs

21. Juni 2020 | Von

Landau. Wegen eines mit einem Messer bewaffneten Mannes kam es am 20. Juni gegen 12 Uhr zu einem polizeilichen Einsatz auf dem Vorplatz des Bahnhofes in Landau. Mehrere Anrufer hatten zuvor bei der Polizei angerufen und gesagt, dass der Mann mit seinem Messer „herumfuchteln“ würde. Vor Ort stellte die Polizei fest, dass sich der Mann
[weiterlesen …]



Erneut Vandalismus an der Kleinen Kalmit: Sitzgruppe zerstört

21. Juni 2020 | Von

Landau-Arzheim. Schon wieder Vandalismus auf der Kleinen Kalmit: Offenbar gab es dort eine Feier. Die Teilnehmer bzw. unbekannte Täter zerstörten dort in der Nacht auf den 20. Juni eine hölzerne Sitzgruppe. Sie steht unterhalb der Mater-Dolorosa-Kapelle. Wer Hinweise zur Tat, den Tätern oder den Teilnehmern der Feierlichkeit geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei
[weiterlesen …]



MdL Peter Lerch besucht Landauer Katastrophenschutz: Was macht das DRK in Coronazeiten?

20. Juni 2020 | Von

Landau. Bei einem Besuch des CDU Landtagsabgeordneten Peter Lerch in den Räumen des Landauer Katastrophenschutzes wurde ihm vom Landauer DRK Vizepräsident Peter Wollny ein interessanter Einblick gegeben. Trotz Corona liefen die regelmäßigen Einsätze in einer vielfältigen Aufgabenpalette weiter, so zum Beispiel der DRK Haus-Not-Ruf mit fast 1.300 Teilnehmer im Landkreis SÜW und Landau, der überwiegend
[weiterlesen …]



Veranstaltungsbranche sieht rot: Jugendstil-Festhalle, Altes Kaufhaus und Landauer Rathaus zur „Night of Light“ von 22. bis 23. Juni illuminiert

20. Juni 2020 | Von

Landau. Alarmstufe Rot: Das noch mindestens bis Ende Oktober bestehenden Verbot von Großveranstaltungen sowie die strengen Hygieneauflagen stellen auch die Veranstaltungsbranche rund um Landau und darüber hinaus vor große Herausforderungen. Um auf die damit verbundene Notsituation aufmerksam zu machen, werden in der Nacht von Montag, 22. Juni, auf Dienstag, 23. Juni, bundesweit im Rahmen der
[weiterlesen …]



#wiederwaslosinLD: Stadt Landau arbeitet an alternativen Konzepten für städtische Feste

20. Juni 2020 | Von

Landau. Riesenrad, Zuckerwatte und dazu ein Glas Wein: Landau will auch in Corona-Zeiten Vergnügung und Freude in der Innenstadt möglich machen – mit Rücksicht, Vorsicht und Hygienemaßnahmen. Nach dem offiziellen Aus für Großveranstaltungen bis zum 31. Oktober, auf das sich Bund und Länder kürzlich verständigt haben, arbeiten die Stadtverwaltung und das städtische Büro für Tourismus
[weiterlesen …]



20. Juni: Weltflüchtlingstag: Landauer Rolf-Epple-Stiftung hilft in Calais

20. Juni 2020 | Von

Südpfalz/Calais. Der Weltflüchtlingstag ist ein von den Vereinten Nationen eingerichteter Aktionstag, der seit 2001 am 20. Juni stattfindet. Seit einiger Zeit unterstützt die Landauer Rolf-Epple-Stiftung Menschen, die im wahrsten Sinne des Wortes gestrandet sind. Gestrandet am Ärmelkanal, in der Gegend des Eurotunnels und dem größten Passagierhafen auf dem europäischen Festland in Calais. Ziel dieser Menschen
[weiterlesen …]



Vier Kaufhof-Filialen in Rheinland-Pfalz werden schließen: Auch Landau betroffen

19. Juni 2020 | Von

RLP. „Nein, wir sind nicht insolvent“, schreibt die Galeria Karstadt Kaufhof GmbH auf ihrer Homepage. Man befinde sich zur Zeit aktuell in der Vorbereitung einer Sanierung in Eigenverwaltung und habe dazu ein Schutzschirmverfahren eingeleitet.  Ursache für diese Maßnahmen sei die aktuell stattfindende Corona-Pandemie, die dazu geführt hatte, dass der Großteil der Warenhäuser auf behördliche Anordnung
[weiterlesen …]



CDU Südpfalz für französischen Sprachunterricht an der Grenze

19. Juni 2020 | Von

Südpfalz/Elsass. Die südpfälzische CDU will nach den Einschränkungen in Folge der Corona-Pandemie die deutsch-französische Freundschaft stärken. „Ein Schlüssel ist und bleibt die Sprache des Nachbarn“, so der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart. Der CDU Arbeitskreis Südpfalz schlägt daher in einem Brief an Ministerpräsidentin Malu Dreyer vor, das Programm „Lerne die Sprache des Nachbarn“ nicht in
[weiterlesen …]



„So schmeckt die Südpfalz“ startet wieder – Kreative Ideen rund um „Quetsche“ und Mirabelle gesucht

17. Juni 2020 | Von

„Quetsche und Mirabelle“ stehen im Mittelpunkt der kulinarischen Themenwochen, die dieses Jahr vom 01. August bis 13. September 2020 stattfinden. Gesucht werden kreative Angebote rund um das Thema „Quetsche und Mirabelle“. Dies können klassische Gerichte wie der „Quetschekuche“ oder neue Kreationen sein, aber auch Marmeladen oder zum Thema passende Führungen, Schnapsverkostungen und vieles mehr. Die
[weiterlesen …]



Dekane beschweren sich – Marion Schneid (CDU): Rheinland-pfälzische Hochschulen und Universitäten finanziell besser unterstützen

17. Juni 2020 | Von

RLP. Ein Brandbrief aller Dekane der Universität Koblenz-Landau hat Hochschulminister Wolf erreicht. Von „fehlender finanzieller Unterstützung der Universität durch das Land und ‚irreversible(n) Schäden für die Universitätsstandorte“ ist die Rede. „Nicht das erste Mal, dass Lehrende der Universität Koblenz-Landau ihre Sorgen öffentlich an Minister Wolf herantragen“, erklärt die hochschulpolitische Sprecherin der CDU- Landtagsfraktion Marion Schneid:
[weiterlesen …]



Nach Patronen-Drohung gegen Landauer Linke-Politiker: Ex-Parteimitglied unter Verdacht

17. Juni 2020 | Von

Landau/SÜW – Der Fall hatte die Gemüter aufgewühlt: Vier Politiker der Partei Die Linke hatten am 6. Juni in Landau eine Morddrohung erhalten. Der Landauer Linke-Stadtrat Bastian Stock hatte damals mitgeteilt, dass beim Schatzmeister des Kreisverbands Landau/Südliche Weinstraße, Daniel Emmerich, ein Brief mit Gewehr-Patronen eingeworfen worden war. In dem Umschlag befanden sich vier Patronen des
[weiterlesen …]



Landau: Staatsanwaltschaft will Zechpreller einweisen lassen

16. Juni 2020 | Von

Landau. Die Staatsanwaltschaft Landau will den 37-jährigen Mann aus dem Kreis Südliche Weinstraße, der in der lokalen Presse als „Zechpreller“ bezeichnet wird, in einem psychiatrischen Krankenhaus unterbringen lassen.  In der kürzlich zugestellten Antragsschrift wird dem Beschuldigten unter anderem zwölffacher Raub, Körperverletzung und gefährliche Körperverletzung zur Last gelegt. Der Beschuldigte hatte im Zeitraum vom 15.03.2019 bis
[weiterlesen …]



Gute Nachricht für Landaus Sportler: Kunstrasenplatz am Sportzentrum West eröffnet

16. Juni 2020 | Von

Landau. „Anpfiff“ auf dem Gelände des Jahnsportplatzes: Die Stadtspitze hat den neuen Kunstrasenplatz am Sportzentrum West jetzt offiziell für die Benutzung freigegeben. Die mit rund 970.000 Euro veranschlagte Maßnahme, die vom städtischen Gebäudemanagement betreut wurde, ist von zentraler Bedeutung für Landaus Sportstättenplanung. Mit der Eröffnung der korkverfüllten Spielfläche wird die Sportstätte für den Schul-, vor
[weiterlesen …]



Bistum Speyer trauert um Bischof Anton Schlembach

15. Juni 2020 | Von

Das Bistum Speyer trauert: Bischof em. Dr. Anton Schlembach ist am Montagabend im Alter von 88 Jahren gestorben. „Er war mit Leib und Seele Bischof von Speyer. Wir danken ihm von ganzem Herzen für seinen außerordentliche Einsatz, den er für das Bistum Speyer wie auch für die katholische Kirche insgesamt geleistet hat“, erklärte sein Nachfolger,
[weiterlesen …]



Stadt Landau und Landauer SPD trauern um Günther Lintz: Langjähriger Mörzheimer Ortsvorsteher ist tot

15. Juni 2020 | Von

Landau-Mörzheim. Am 7. Juni 2020 starb der langjährige Mörzheimer Ortsvorsteher Günther Lintz im Alter von 93 Jahren. Der Winzermeister war von 1956 bis 1994 ohne Unterbrechung in kommunalen Ehrenämtern für seine Heimatgemeinde Mörzheim aktiv – als Gemeinderats- bzw. Ortsbeiratsmitglied, Ortsbeigeordneter und Ortsvorsteher. Dieses Amt versah er – nach der Eingemeindung Mörzheims von 1976 bis 1994.
[weiterlesen …]



Start von Corona-App: Südpfälzer Verwaltungschefs werben für Nutzung 

15. Juni 2020 | Von

Südpfalz – Abstand, Hygiene und Alltagsmaske: So lautet das Gebot der Stunde im Kampf gegen die Corona-Pandemie, für das auch die Stadt Landau sowie die Landkreise Südliche Weinstraße und Germersheim werben. Mit der Corona-App der Bundesregierung steht ab sofort ein weiteres Mittel zur Eindämmung des Corona-Virus zur Verfügung, mit dessen Hilfe die Kontakte von Covid-19-Erkrankten
[weiterlesen …]



Wegen Corona: Picknick im Südpark am 28. Juni fällt aus

14. Juni 2020 | Von

Landau. „Schnuten-Pulli“ nennt man schnodderig-liebevoll in Norddeutschland das, was uns als „Mund- und Nasenschutz“ seit Wochen begleitet. Jedoch trotz Schnuten-Pulli und avisierten Erleichterungen bei Veranstaltungen hat sich der Vorstand des Vereins „Freundeskreis Blühendes Landau“ entschlossen, das für den 28. Juni geplante „Picknick im Südpark“ für dieses Jahr abzusagen. „Die Einschränkungen und Auflagen sind letztendlich so
[weiterlesen …]



Polizei: Demo „UNITED WE STAND“ auf dem Marktplatz Landau ohne Störungen

13. Juni 2020 | Von

Landau. Heute (13. Juni) fand auf dem Markt-/Rathausplatz in Landau eine Versammlung mit dem Thema „UNITED WE STAND“ – „Gegen Rassismus und Naziterror“ statt. Laut Polizei nahmen 100 bis 120 Teilnehmer an der Veranstaltung teil. Die Veranstaltung sei „friedlich und ohne strafrechtlich relevante Vorkommnisse“ verlaufen und die Versammlungsteilnehmer hätten sich für den Verlauf der Veranstaltung
[weiterlesen …]



Landauer OB Hirsch stellt anstehende Großprojekte vor: Sie stehen auf der Tagesordnung des kommenden Bauausschusses

13. Juni 2020 | Von

Landau. Auch und gerade in Zeiten von Corona beschäftigt sich die Stadtverwaltung mit vielen wichtigen Zukunftsthemen, darunter auch wegweisende Stadtentwicklungsprojekte, die schon bald realisiert werden sollen. Nach mehr als vier Monaten ohne Fachausschusssitzung hat Oberbürgermeister Thomas Hirsch im Vorfeld der kommenden Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen am Dienstag, 16. Juni, jetzt im
[weiterlesen …]



Kundgebung am 13. Juni in Landau gegen Rassismus und Naziterror

12. Juni 2020 | Von
Demonstration gegen Rechts auf den Landauer Rathausplatz

Landau. Am Samstag, 13. Juni wird eine Kundgebung gegen Rassismus und Gewalt um 14 Uhr auf dem Landauer Marktplatz stattfinden. Es geht bei der Kundgebung um Rassismus und Polizeigewalt. Auslöser ist der Tod des 46-jährigen George Floyd im US-Bundesstaat Minnesota durch eben diese Polizeigewalt. Die Tat hat zu einer globalen Bewegung gegen Rassismus und Polizeigewalt
[weiterlesen …]



Landau: Fremder Mann umarmt Mädchen und will sie küssen

12. Juni 2020 | Von

Landau. Am Donnerstag, 11. Juni gegen 16.30 Uhr befanden sich zwei 6- und 7-jährige Mädchen zum Spielen in einem nicht umzäunten Garten in der Industriestraße in Landau. Dort wurden sie von einem fremden Mann, der plötzlich hinzukam, umarmt und angefasst. Der Mann versuchte die Mädchen zu küssen. Er lief schließlich in Richtung Stadtbibliothek davon. Er
[weiterlesen …]



Mobile Retter starten nach Corona-Zwangspause wieder ihren Dienst

12. Juni 2020 | Von

Südpfalz. Nachdem das System der Mobilen Retter während der Corona-Pandemie südpfalzweit eingestellt wurde, um die Retter vor einer Ansteckung mit dem neuartigen Corona-Virus zu schützen, wird der Betrieb jetzt wieder zum 19. Juni mit klaren Hygieneregeln aufgenommen. „Wir statten jeden Mobilen Retter zusätzlich mit Schutzmasken FFP 2/KN 95 aus, um eine Ansteckungsgefahr zu minimieren. Weiterhin
[weiterlesen …]



Fronleichnam in Speyer: „Wovon lebt der Mensch“?

11. Juni 2020 | Von

Speyer –  „Wovon lebt der Mensch?“ Diese Frage stellte Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann in den Mittelpunkt seiner Predigt beim Gottesdienst im Speyerer Dom zum Fronleichnamsfest. In den Krisenzeiten zeige sich, wovon ein Mensch lebt und was ihm die Kraft gibt, selbst schwere Durststrecken zu durchstehen. „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von dem,
[weiterlesen …]



Sparkassen Südliche Weinstraße und Germersheim-Kandel: Fusion rückt in greifbare Nähe

10. Juni 2020 | Von

Landau/Kandel. Im Rahmen eines Pressegesprächs informierten die Vorsitzenden der Verwaltungsräte der Sparkassen Germersheim-Kandel und Südliche Weinstraße, Dr. Fritz Brechtel und Dietmar Seefeldt, und die Verhandlungskommission zur Fusion über den aktuellen Stand im Fusionsprozess der beiden Sparkassen. Man habe sehr Erfreuliches mitzuteilen, sagte Landrat Seefeldt bei der Begrüßung, und: „Wir sind auf der Zielgeraden!“ Am 1.1.
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin