Montag, 05. Dezember 2022

Dr. Kopf schreibt Brief an OB Schlimmer: „Mörzheimer Straßen lassen (immer noch) zu wünschen übrig“

1. August 2014 | Kategorie: Landau, Politik regional

SPD in Mörzheim fordert : „Die Mörzheimer Ortsdurchfahrt braucht eine Tempo-30-Beschränkung“.
Foto: red

Landau-Mörzheim. Laut Straßenzustandserhebung der Stadtverwaltung Landau gibt es in Mörzheim sehr viele Straßen, die sanierungsbedüftig sind. Teilweise fehlen Gehwege oder diese sind nicht durchgängig vorhanden. Dr. Hannes Kopf (SPD-Stadtratsfraktion Landau) hat dies in einem Brief an OB Hans-Dieter Schlimmer thematisiert.

„Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

im Rahmen einer gemeinsamen Ortsbegehung mit der SPD-Stadtratsfraktion am 31. März konnten wir uns davon überzeugen, dass der Zustand der Straßen im Ortsteil Mörzheim (immer noch) zu wünschen übrig lässt. Insbesondere die Raiffeisenstraße, die Unterstraße, die Herrenstraße sowie die Straße Zum Kirchweg (Anschluss an die Mörzheimer Hauptstraße), bedürfen dringend der Sanierung – zumindest die Straßendecke müsste erneuert und Fußgängerwege hergestellt werden (Aufpflasterung entlang des Straßenrandes).

Wir sind sehr froh darüber, dass die Brühl- und die Impflinger Straße aus dem Budget des wiederkehrenden Beiträge saniert wurden bzw. werden. Uns ist klar, dass die Straßenschäden in Landau nur schrittweise beseitigt werden können. Ich bitte daher die genannten Straßen zumindest in den mittelfristigen Bedarf aufzunehmen und vor allem Straßenbaumaßnahmen Dritter (Kanal- oder Kabelverlegungen) im Blick zu behalten.

Desweiteren bitte ich Sie um Information über den aktuellen Sachstand bezüglich der seitens des Mörzheimer Ortsbeirates geforderten und seitens der Landauer Bauausschusses unterstützten Tempo 30 Regelung in der Mörzheimer Hauptstraße“. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen