Freitag, 21. Februar 2020

Alle Beiträge dieses Autors

Gewalttat in Hanau: Seehofer kündigt Schutzmaßnahmen an

21. Februar 2020 | Von

Berlin – Nach der Gewalttat im hessischen Hanau hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung angekündigt. „Wir werden die Polizeipräsenz in ganz Deutschland erhöhen. Wir werden sensible Einrichtungen verstärkt überwachen, insbesondere auch Moscheen. Die genaue Analyse läuft mit den Bundesländern“, sagte Seehofer am Freitag in Berlin. Die Bundespolizei werde die Bundesländer unterstützen,
[weiterlesen …]



Tote nach Brand in Silz – Kripo ermittelt

21. Februar 2020 | Von

Silz. Am Donnerstag, 20. Februar, wurde eine 59-jährige Frau leblos in einem Wohnhaus in Silz aufgefunden. Nach derzeitigem Stand ist ein in der Wohnung ausgebrochenes Feuer ursächlich für den Tod der Frau. Die genaueren Umstände sind Gegenstand von Ermittlungen der Kriminalpolizei Landau. Hinweise auf Fremdverschulden liegen zum derzeitigen Zeitpunkt nicht vor. Die Ermittlungen, auch zur
[weiterlesen …]



Bad Bergzabern: Schmutziger Donnerstag beschäftigt Polizei

21. Februar 2020 | Von

Bad Bergzabern – Nachdem es während des „Hexensprungs“ am Schloss zu keinen Störungen gekommen war, mussten die Beamten der Polizei Bad Bergzabern im Lauf der Nacht des „Schmutzigen Donnerstags“ mehrfach einschreiten. Gegen Mitternacht randalierte ein alkoholisierter 32-jähriger Mann in einer Gaststätte und wurde vom Betreiber der Gaststätte vor die Tür gesetzt. Dem Mann wurde von
[weiterlesen …]



Kommissarischen Geheimdienstdirektor: US-Personalie Grenell stößt in Berlin auf Kritik

21. Februar 2020 | Von

Berlin  – Die Ernennung von US-Botschafter Richard Grenell zum kommissarischen Geheimdienstdirektor der USA stößt in Berlin auf Kritik. Grenell will den Botschafterposten offenbar zunächst nebenbei aus Washington weiterführen: „Das wäre Ausdruck einer Geringschätzung für Deutschland“, sagte der außenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Nils Schmid, dem „Spiegel“. US-Präsident Donald Trump solle einen Nachfolger bestimmen, „der keine einseitige
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Kein gültiges Ticket – 22-Jähriger tobt und verletzt Bundespolizisten

21. Februar 2020 | Von

Karlsruhe – Am frühen Donnerstagabend hat der Zugbegleiter einer Regionalbahn die Bundespolizei am Karlsruher Hauptbahnhof um Unterstützung ersucht. Grund war ein 22-jähriger Nigerianer, der sich mit einem nicht auf ihn ausgestelltem Onlineticket ausgewiesen und den Zugbegleiter bedroht hatte. Vor Ort am Bahnsteig angetroffen, wollten die Bundespolizisten zunächst die Personalien des Mannes feststellen. Der verweigerte es jedoch,
[weiterlesen …]



Kandel: Vandalismus am Schwanenweiher und in Vereinsheim eingebrochen

21. Februar 2020 | Von

Kandel – In der Nacht auf Donnerstag (20.Februar) haben unbekannte Täter einen Schuppen des Jugendzentrums am Schwanenweiher aufgebrochen. Die Tür wurde aus der Verankerung gerissen und mehrere Teller beschädigt. Teilweise wurden die Teller und Tassen auf dem Vorplatz des Schwanenweihers verteilt. An der Grillstelle entfachten die Täter ein Feuer und versuchten, mehrere Filzdecken zu verbrennen.
[weiterlesen …]



Weichen für erfolgreiche Zukunft im Einsatz für Menschen mit Behinderung gestellt: Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Südliche Weinstraße beschließt Satzungsänderung

21. Februar 2020 | Von

Offenbach. Im Zuge der Professionalisierung ihrer Vereinsstruktur hat die Lebenshilfe Südliche Weinstraße eine Satzungsänderung beschlossen. In ihrer gestrigen Mitgliederversammlung in Offenbach stimmten die Mitglieder einer Satzungsneufassung einstimmig zu. Künftig wird es einen hauptamtlichen Vorstand geben. Ein Aufsichtsrat überwacht die Arbeit dieses Vorstands. Die Satzungsänderung gewährleistet eine klare rechtliche Trennung der Zuständigkeit für die Geschäftsführung und
[weiterlesen …]



Rülzheim: Mann bei Faschingsveranstaltung brutal zusammengeschlagen

21. Februar 2020 | Von
Jugendlicher mit Kapuze schlägt mit der Faust zu

Rülzheim – Am Donnerstag, dem Tag von „Altweiberfasching“, kam es gegen 1 Uhr in der Nacht zu einer Schlägerei, bei der ein Mann verletzt wurde. Nach einem vorangegangenen Streit schlugen mehrere Personen auf den Mann ein, bis er zusammenbrach. Auch danach hörten die Täter nicht auf und traten weiter auf ihn ein. Erst als eine
[weiterlesen …]



Fünf Tage lang Bad Dürkheimer Wein-Nächte 2020

21. Februar 2020 | Von

Bad Dürkheim. Bereits zum zwölften Mal finden im Februar und März die Bad Dürkheimer Wein-Nächte statt und rücken den Dürkheimer Wein mit vier unterschiedlichen Veranstaltungen an fünf Tagen wieder in ein ganz besonderes Licht. Am 29. Februar laden die Bad Dürkheimer Einzelhändler und Winzer von 18 bis 22 Uhr gemeinsam zur (W)Einkaufsnacht in die farbig
[weiterlesen …]



Judoabteilung im Budoclub Zeiskam: Gutzler gewinnt Vizesüdwestmeistertitel

21. Februar 2020 | Von

Bad Ems/Zeiskam. Lars Gutzler (+90 kg), Oskar Sinn (-73 kg) und Marius Krebs (-55 kg) kämpften am vergangenen Samstag in Bad Ems in der Altersklasse U18 bei den Südwestmeisterschaften um die Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft am 29. Februar in Leipzig. Für Oskar Sinn, der in der Vorrunde gleich auf den zwei Jahre älteren Sieger der
[weiterlesen …]



Edenkoben: Einbruchsversuch in Spielhalle A8

21. Februar 2020 | Von

Edenkoben. In der vergangenen Nacht (20. Februar), zwischen 2 bis 6 Uhr, gelangten mehrere Täter über ein Nachbargrundstück zur rückwärtigen Seite der Spielhalle A8 und versuchten dort einzubrechen. Stromkabel einer installierten Außenkamera wurden durchtrennt und die Alarmanlage manipuliert. Letztlich gelang es den Tätern jedoch nicht sich Zugang zu verschaffen und mussten unverrichteter Dinge wieder abziehen.
[weiterlesen …]



Missbrauchsbeauftragter: Games-Branche behindert Jugendschutz

21. Februar 2020 | Von

Berlin  – Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, wirft der Games-Branche vor, einen wirksamen Kinder- und Jugendschutz bei Online-Spielen zu blockieren. „Der game-Verband stellt mit seinen Einwänden gegen die Jugendmedienschutznovelle unter Beweis, dass diese Branche keinerlei Interesse an wirksamem Schutz von Mädchen und Jungen vor Cybermobbing und Cybergrooming hat“, sagte Rörig
[weiterlesen …]



Maikammer: Betrunkener Hampelmann beschädigt Auto – Übernachtung bei der Polizei war die Folge

21. Februar 2020 | Von

Maikammer. Die Polizei musste gestern (20. Februar) am späten Abend zu einem jungen Mann gerufen werden, der völlig betrunken mit einer leeren Weinflasche den Außenspiegel und die Beifahrerseite eines geparkten PKW beschädigte. Vor den Beamten hampelte der kostümierte „Jecke“ herum und sprach deutsch-englisches Kauderwelsch mit „Eifelplatt“ gemischt. Zur Ausnüchterung und „Enthampelung“ durfte der junge Mann
[weiterlesen …]



Wie können Online Spiele unsere biometrischen Daten in der Zukunft nutzen?

21. Februar 2020 | Von

Biometrische Daten sind unser heiligstes Gut. Mit unserem Gesicht, der Iris unseres Auges oder unserem Fingerabdruck können wir uns zweifelsfrei von unseren Mitmenschen unterscheiden. Dies kann ein nützlicher Vorteil oder auch problematisch werden, je nachdem, wie wir unsere biometrischen Daten einsetzen und mit wem wir diese teilen. Das Nutzen von biometrischen Daten schreitet in unserer
[weiterlesen …]



3 Möglichkeiten, wie Online Spieleportale die Konkurrenz mit Boni abhängen können

21. Februar 2020 | Von

Bonusaktionen und Promotionen sind die einfachste und am häufigsten genutzte Methode von Glücksspielanbietern, um sich im weiten Feld der Online Gambling Welt von der breiten Masse abzuheben und einer der Gründe, warum sich immer mehr Menschen für das Spiel im Internet entscheiden. Vorreiter in puncto Boni und Prämien sind dabei natürlich die Online Casinos, die
[weiterlesen …]



Neustadt: Bürgerbeteiligung zum Nahverkehrsplan 2020

20. Februar 2020 | Von

Neustadt. Die Stadt Neustadt an der Weinstraße und der Verkehrsbund Rhein-Neckar erarbeiten in den nächsten Monaten einen neuen Nahverkehrsplan für die Stadt Neustadt an der Weinstraße. Hierzu möchte die Stadtverwaltung Bürgern die Möglichkeit geben, sich zu den Themen Bus und Bahn kritisch-konstruktiv zu äußern. Die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße lädt daher am Mittwoch, 11.
[weiterlesen …]



Karnevalsgesellschaft Hameckia aus Bad Bergzabern stürmt Kreishaus

20. Februar 2020 | Von

Mit großem Gefolge stürmte heute die Karnevalgesellschaft Hameckia e.V. aus Bad Bergzabern die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße. Landrat Dietmar Seefeldt hieß das Prinzenpaar mit Prinzessin Susanne I. und Prinz Sven II. sowie das Kinderprinzenpaar Katharina V. und Finn I. in Begleitung zahlreicher Narren herzlich im Kreishaus willkommen. Mit einem Gesangsbeitrag der „Chores“, einer Gruppe von Sängern,
[weiterlesen …]



Mahnwachen in Germersheim und Landau für Opfer von Hanau

20. Februar 2020 | Von

Germersheim/Landau – Nach dem mutmaßlichen rechtsextremen Terror-Anschlag in Hanau geht eine Welle der Solidarität durch die Region. In Germersheim und Landau gab es Mahnwachen für die Opfer von Hanau. Dort hatte in der Nacht auf Donnerstag der 43-jährige Tobias R. zehn Menschen getötet, fast alle mit Migrationshintergrund, und auch seine Mutter erschossen. Danach erschoss er sich
[weiterlesen …]



Erster Themen-Sonntag in Zweibrücken am 5. April: Gesundheit und vieles mehr

20. Februar 2020 | Von

Zweibrücken. Am 5. April findet in der Rosenstadt Zweibrücken der erste von vier Themen-Sonntagen im Jahr 2020 statt. Diese Sonntage sind geprägt durch facettenreiche Aktionen auf allen Plätzen und zudem sind die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen. Das Motto an diesem Sonntag lautet „Zweibrücken gesund“ und ist vom Weltgesundheitstag inspiriert. Diese Initiative wird
[weiterlesen …]



Zentralrats-Chef Mazyek empfiehlt Muslimen „eigene Schutzmaßnahmen“

20. Februar 2020 | Von

Berlin  – Nach dem Terroranschlag in Hanau hat der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime (ZMD), Aiman Mazyek, die Muslime in Deutschland dazu aufgerufen, vermehrt für den eigenen Schutz zu sorgen. Sie müssten „erhöht wachsam“ und zudem zusätzlich „eigene Schutzmaßnahmen“ für sich, ihre Familien sowie Gotteshäuser und Einrichtungen ergreifen, sagte er am Donnerstag. Mazyek forderte die
[weiterlesen …]



Mutmaßlicher Täter von Hanau stellte Strafanzeige beim Generalbundesanwalt und bestellte Tatwaffe im Online-Shop

20. Februar 2020 | Von

Der Täter von Hanau, Tobias R., hat sich bereits im November 2019 schriftlich an den Generalbundesanwalt Peter Frank gewendet. Das berichtet die „Bild“ unter Berufung auf eine Kopie des Schreibens. In einer Strafanzeige „gegen eine unbekannte geheimdienstliche Organisation“ verlangte R., „dass Sie auf mich zugehen und mit mir kommunizieren“, zitiert die „Bild“ aus der Anzeige.
[weiterlesen …]



Algen-Massenentwicklung am Sondernheimer Baggersee

20. Februar 2020 | Von

Germersheim-Sondernheim – Bei einer Kontrolle durch das Landesamt für Umwelt wurde im Sondernheimer Baggersee eine Massenentwicklung der Burgunderblutalge und der Grünen Spanalge festgestellt. Diese Algenarten gehören zu den Cyanobakterien (Blaualgen) und können toxisch wirken. Auch wenn die Badesaison längst noch nicht begonnen hat, kann die Massenvermehrung dieser Alge vor allem für Tiere eine Gefahr darstellen.
[weiterlesen …]



Merkel zu Hanau: „Rassismus ist ein Gift, der Hass ist ein Gift“

20. Februar 2020 | Von

Berlin  – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach der tödlichen Gewalttat von Hanau Aufklärung versprochen. „Für eine abschließende Bewertung ist es noch zu früh“, sagte Merkel am Donnerstagmittag in Berlin. „Es wird alles unternommen, um die Hintergründe dieser entsetzlichen Morde bis ins letzte Detail aufzuklären.“ Derzeit weise vieles darauf hin, dass der Täter aus rechtsextremistischen,
[weiterlesen …]



IGS Wörth weiht MSS-Bau ein – Neuer Schulname: „Carl-Benz-Gesamtschule“

20. Februar 2020 | Von

Wörth – „Die IGS Wörth ist eine attraktive Schule. Viele Eltern und Schüler haben entschieden und – dessen bin ich mir sicher – werden weiterhin entscheiden, dass die IGS Wörth die geeignetste weiterführende Schule für ihr Kind ist. Dies zeigt, dass das in die IGS Wörth investierte Geld eine Investition in die Zukunft unserer Kinder
[weiterlesen …]



Germersheim: Nachenfahrten-Saison beginnt im März – Freikarten werden verlost

20. Februar 2020 | Von

Germersheim – In den unter Naturschutz stehenden Rheinseitenarmen finden ab dem 16. März bis zum 14. Oktober 2020 wieder öffentliche sowie für Gruppen individuell buchbare Nachenfahrten statt. In den Elektrobooten finden bis zu 12 Personen Platz und sind den früher am Rhein verbreiteten Fischerbooten, den sogenannten Nachen, nachempfunden. Die durch regelmäßige Überschwemmungen geprägte Rheinauenlandschaft verfügt
[weiterlesen …]



Kommission empfiehlt Rundfunkbeitrag-Erhöhung auf 18,36 Euro

20. Februar 2020 | Von
Fernbedienung für den Fernseher

Berlin  – Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) hat den Bundesländern eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags auf monatlich 18,36 Euro empfohlen. Die Expertenkommission übergab am Donnerstag in Berlin einen entsprechenden Bericht an die Rundfunkkommission der Länder. Der neue Betrag soll demnach ab Januar 2021 erhoben werden. Die Bundesländer müssen am Ende die finale
[weiterlesen …]



Polizeieinsatz in Böhl-Iggelheim: Mann verletzt zwei Personen – Ein Opfer tot

20. Februar 2020 | Von
Polizist mit Handschuhen und Handschellen in der Hand

Böhl-Iggelheim – In der Eisenbahnstraße in Böhl-Iggelheim wurden gegen 13 Uhr der Polizei ein Mann gemeldet, der mehrere Personen verletzt haben soll. Der mutmaßliche Täter wurde bereits festgenommen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurden zwei Personen verletzt. Es handele sich im Stichverletzungen, sagte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Rheinpfalz dem Pfalz-Express auf Nachfrage. Weitere Informationen sollen später folgen. Von
[weiterlesen …]



Siebeldingen: Fußgänger angefahren und durch die Luft geschleudert – lebensgefährlich verletzt und später verstorben

20. Februar 2020 | Von

Siebeldingen (aktualisiert 20.30 Uhr) – Ein 69-jähriger Fußgänger ist am Donnerstagmorgen von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Er starb im Lauf des Tages an seinen Verletzungen.  Der dafür verantwortliche 26-jährige Pkw-Fahrer war vermutlich laut Polizei mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und dürfte den die Bismarckstraße überquerenden Fußgänger zuerst übersehen haben. Als der Fahrer dann
[weiterlesen …]



Wunderwerk der Natur: Bienenzuchtverein Kandel präsentierte Erstaunliches zum Thema „Pollen und Bienen“

20. Februar 2020 | Von

Kandel – Haselnuss und Corneille-Kirsche blühen bereits und so startete der Bienenzuchtverein Kandel e.V. ins neue (Bienen-)Jahr mit einem Vortrag zum Thema Pollen im Weingut Disqué. Referent war Siegfried Dietrich vom Regierungspräsidium Karlsruhe, der fachlich-fundiert und unterhaltsam-kurzweilig durch den Abend führte. Vom Blütenaufbau über die Sammeltätigkeit der Biene bis hin zum Querschnitten des Pollenkorns selbst
[weiterlesen …]



Lustad: Kind stürzt von Pony, weil Auto hupte

20. Februar 2020 | Von

Lustadt – Am Mittwoch gegen 17:30 Uhr führten zwei Frauen ihre Ponys auf dem Feldweg in Verlängerung der Waldstraße. Auf einem der Pony saß ein dreijähriges Kind. Weil sich von hinten mit überhöhter Geschwindigkeit ein Fahrzeug näherte und zusätzlich noch hupte, stiegen die Pony auf. Das Kind wurde abgeworfen und stürzte zu Boden. Es wurde leicht
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin