Freitag, 20. September 2019

Aschaffenburg: Stier flüchtet von Schlachthof – Polizei jagt Tier durch die Stadt

24. April 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Panorama

Symbolbild: Pfalz-Express

Aschaffenburg  – Im bayerischen Erlenbach am Main nahe Aschaffenburg ist ein Stier am Dienstagmittag vom Gelände eines Schlachthofes geflüchtet.

Nachdem ein Metzger die Polizei verständigte, nahmen mehrere Streifenbesatzungen die Verfolgung auf das Tier auf und jagten es durch die Stadt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Nachdem er eingekreist worden war, verhielt sich der Stier aggressiv. Die Polizeibeamten sperrten die Straßen ab und erlegten das Tier so die Beamten weiter.

Zwei Gartenzäune wurden auf der Flucht des Stieres beschädigt, den beiden Anwohnern entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Ebenso ein Streifenfahrzeug der Polizei wurde durch das Tier leicht beschädigt, so die Polizei. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin