Freitag, 24. September 2021

Am Sonntag wird´s ernst: TV Offenbach erwartet Derby mit viel Kampf

13. Dezember 2013 | Kategorie: Sport Regional

Der Offenbacher Benjamin Knoblauch (Nr. 10) kann beim Derby gegen seinen alten Verein verletzungsbedingt nicht mit auflaufen.
Foto: Peter Niekum

Wörth/Offenbach. Am Sonntagabend gastiert der Handball RPS – Oberligist TV Offenbach um 18 Uhr beim TV Wörth.

Es ist seit über 15 Jahren das erste Meisterschaftsderby zwischen den beiden Vereine. 1998 gehörten beide der damaligen Oberliga Pfalz an. Das Spiel endete damals 20:20.

Der TV Wörth tut sich schwer in der RPS – Oberliga. Das ahnte Trainer Sandor Tenke bereits im April bei der Meisterschaftsfeier zum Aufstieg. „Das System, das wir spielen, reicht nicht für die Oberliga“, sagte er bereits damals in einem Zeitungsinterview.

Außer einem Heimsieg gegen den ebenfalls Abstiegsbedrohten TV Moselweiss sprang noch nicht viel heraus. Zu groß die Lücken in der Abwehr. Durchschnittlich 34,2 Gegentore pro Spiel, soviel kassiert derzeit kein anderes Team. Auch die Angriffsquote von 23,5 Toren/Spiel ist um einige Treffer gegenüber der unmittelbaren Konkurrenz zu niedrig.

Sorgen, die der TV Offenbach derzeit nicht hat. Man stellt nach wie vor eine Abwehrreihe, die zu den TOP 5 der Liga gehört. Mit Dominik Böttche (75 Tore) und Christoph Morio (70/29) stehen der dritt- und sechstplatzierte der aktuellen Torschützenliste für den TVO auf dem Platz.

Offenbach muss in diesem Spiel leider weiterhin auf Benjamin Knoblauch verzichten. Aufgrund einer Verletzung kehrt der ehemalige Wörther Spieler nur als Zuschauer an seine alte Wirkungsstätte zurück. TVO – Keeper Florian Pfaffmann erwartet ein typisches Derby mit viel Kampf. „Viele Zeitstrafen sind nicht unwahrscheinlich“, sagt er.

Zur Offenbacher Favoritenrolle meint der 21jährige:“ Derbys sind immer speziell. Da macht vorab der Tabellenplatz keinen Unterschied.“
(Peter Niekum)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin