Mittwoch, 25. November 2020

AfD-Landesparteitag: Sebastian Münzenmaier auf Listenplatz 1 – Dr. Heiko Wildberg auf Platz 2

5. März 2017 | 5 Kommentare | Kategorie: Politik regional, Regional, Rheinland-Pfalz
Dr. Heiko Wildberg (AfD Kreis Germersheim) ist auf Platz 2 der Landesliste für die Bundestagswahl gewählt worden. Foto: Pfalz-Express

Dr. Heiko Wildberg (AfD Kreis Germersheim) ist auf Platz 2 der Landesliste für die Bundestagswahl gewählt worden.
Fotos: Pfalz-Express

Bingen. Die AfD Rheinland-Pfalz hat auf ihrem zweitägigen Landesparteitag in Bingen gestern die ersten vier Plätze für die Bundestagswahl gewählt. Heute wird der Parteitag mit den Listenplätzen fünf bis zwanzig fortgesetzt.

Nach Auskunft der Polizeipressestelle sicherten am Vormittag 120 Polizeibeamte den Tagungsort, das Rheintal-Kongress-Zentrum, ein Hotel direkt am Rhein ab, während es gegen Mittag bis zu 150 Beamte gewesen sein sollen.

SPD und Linke hatten zu einer Kundgebung gegen „Rassismus und Islamophobie“ aufgerufen. „Wir verderben euch den Tag“: Etwa ein Dutzend Demonstranten bekundeten dies unter anderem auf Transparenten, während es am Nachmittag geschätzte 50 Personen waren. Andere Medienberichten zufolge soll es sich um zirka 100 Personen gehandelt haben.

Auch die AfD Kreis Germersheim war nach Bingen gekommen um ihren Kandidaten Dr. Heiko Wildberg zu unterstützen.

Platz 1: Sebastian Münzenmaier.

Platz 1: Sebastian Münzenmaier.

Mehr als 40 AfD-Mitglieder hatten sich dem Parteitag mit ausführlicher Redezeit vorgestellt, sodass sich die Wahl bis in die späten Abendstunden hinzog.

Am Ende des ersten Wahltages stand das Ergebnis fest: Sebastian Münzenmaier aus Mainz auf Platz 1, Dr. Heiko Wildberg, Germersheim, Platz 2, Andreas Bleck aus Neuwied, Platz 3 und Nicole Höchst aus Speyer, Platz vier.

Wildberg mit dem Drittplazierten Andreas Bleck.

Wildberg mit dem Drittplazierten Andreas Bleck (r.).

Dr. Heiko Wildberg, der auf Platz zwei der Landesliste für die Bundestagswahl steht, erhielt 179 Stimmen im ersten Wahlgang und setzte sich damit gegen sechs Mitbewerber durch. (desa)

Nicole Höchst erreichte Platz 4.

Nicole Höchst erreichte Platz 4.

Foto: Pfalz-Express

Foto: Pfalz-Express

Ein großes Polizeiaufgebot sicherte den Veranstaltungsort. Foto: Pfalz-Express

Ein großes Polizeiaufgebot sicherte den Veranstaltungsort.
Foto: Pfalz-Express

Foto: Pfalz-Express

Foto: Pfalz-Express

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

5 Kommentare auf "AfD-Landesparteitag: Sebastian Münzenmaier auf Listenplatz 1 – Dr. Heiko Wildberg auf Platz 2"

  1. Odradek sagt:

    Wow, drei Polizeibeamte für einen Gegendemonstranten! Da dürfte dann klar sein, wer vor wem geschützt werden muss in diesem Land und vom wem Gefahr ausgeht.

    • Johannes Zwerrfel sagt:

      So erkläre unser weiser Joe,
      was er mit Einsatzplanung gemeint hat.

    • Odradek sagt:

      Sie haben leider recht, ich habe „das Prinzip der Einsatzplanung“ nicht verstanden. Schade, dass Sie keine Zeit gefunden haben, Ihr Statement, das natürlich keinesfalls „gerülpst“ ist – sondern ein zeitgenössisches Meisterwerk der links-rhetorischen Kunst darstellt – ausführlich zu begründen und Unwissende wie mich mit Ihrem Hintergrundwissen zu belehren. Ich dachte in meinem jugendlichen Leichtsinn doch wirklich, dass die Polizei die AFD vor dem linksverdrehten antidemokratischen Mob schützen musste! Meine kleine Recherche in Google „Polizei schützt AFD“ ergab bloß 117.000 Treffer alternativer Fakten in allen Medien seit Jahren. Geläutert und zugleich beschämt danke ich Ihnen für die Zurechtweisung.
      Wir sind alle froh, dass es wackere Kämpfer wie Sie gegen Rechts gibt und drücken Ihnen die Daumen, dass Sie sich noch rechtzeitig bis zum Föhrerbonker durchgekämpfen können, bevor das 4. Reich Wirklichkeit wird! Nieder mit der AFD!

      • Johannes Zwerrfel sagt:

        Da hättest du auch mal Fakten bringen können.
        Stattdessen hast du nur „mal kurz was in die Runde geruelpst… und …. mit alternativen Fakten jongliert…“

        Schwache Vorstellung Joe!

Directory powered by Business Directory Plugin