Sonntag, 29. November 2020

A 65: Vorarbeiten zur Fahrbahnerneuerung zwischen Kandel-Nord und Insheim beginnen am 24. September

21. September 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau

A65 bei Kandel.
Symbolbild: Pfalz-Express

Kandel/Insheim – Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) beginnt in Kürze mit Arbeiten zur Fahrbahnsanierung der A 65 zwischen den Anschlussstellen (AS) Kandel-Nord und Insheim.

Voraussichtlich ab Mitte Oktober soll die Fahrbahn in Landau auf einer Streckenlänge von rund vier Kilometern „grundhaft“ erneuert werden, teilte der LMB mit.

Mit dem Bau einer neuen Mittelstreifenüberfahrt zwischen den AS Rohrbach und Insheim beginnen am Donnerstag, 24. September 2020, die vorbereitenden Arbeiten. Diese sind notwendig, um anschließend die erforderliche Baustellenverkehrsführung für die geplante Fahrbahnsanierung einrichten zu können. Die Bauarbeiten sollen bis Sonntag, 27. September, gegen 18 Uhr abgeschlossen sein.

Zum Schutz der Bauarbeiter und der Verkehrsteilnehmer sei eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn in beiden Fahrtrichtungen notwendig, so der LBM weiter. Der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt. Aufgrund des Verkehrsaufkommens und um „Irritationen“ durch den Einfädelungsverkehr zu vermeiden, sei die Sperrung der Autobahnzufahrt von der L439 zur A 65 an der AS Rohrbach in Richtung Landau erforderlich. Die ausgeschilderte Umleitung (U5) nach Ludwigshafen führt über die L493 und die L543 zur AS Insheim.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin