Mittwoch, 01. Februar 2023

Regional

Der Lebensmittelverschwendung den Kampf angesagt: Sabrina Stolarczuk erhält Manfred-Eschbacher-Preis der SPD

Gommersheim. Sabrina Stolarczuk heißt die diesjährige Preisträgerin des Manfred-Eschbacher-Preises. Der SPD-Gemeindeverband Edenkoben-Maikammer zeichnete die Gommersheimerin für ihre Initiative zur Vermeidung der Verschwendung von Lebensmitteln aus. Zusammen mit Stolarczuk engagieren sich dafür mit großem persönlichem ehrenamtlichem Einsatz zwischen 20 und 30 Frauen in den Kreisen Südliche Weinstraße und Bad Dürkheim und in Neustadt. Teilweise täglich sorgen
[weiterlesen …]

Regional

Landau/SÜW: Beschuldigter soll laut Antrag dauerhaft in eine geschlossene psychiatrische Einrichtung

Landau/SÜW. Ein 30-jähriger Mann soll am 1. September 2022 seine 86-jährige Großmutter getötet haben. Nun hat die Staatsanwaltschaft Landau vor dem Schwurgericht des Landgerichts Landau wegen des Vorwurfs des „Totschlags im Zustand nicht auszuschließender Schuldunfähigkeit“ eine Antragsschrift im Sicherungsverfahren eingereicht. In dieser Antragsschrift wird dem Mann zur Last gelegt, seine Großmutter im Hof ihres Hauses
[weiterlesen …]

Forschungsergebnis: Windräder in Wäldern gefährden Fledermäuse

Berlin / Wilgartswiesen (Südwestpfalz). In die Diskussion, ob auch Wälder für Windkraftanlagen in Frage kommen, bringt aktuell ein Forschungsteam des Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW, Berlin) spezifische Untersuchungsergebnisse ein. Für bedrohte Fledermausarten könnte Windenergieerzeugung an diesen Standorten mit „erheblichen Nachteilen“ verbunden sein, lautet das Resultat. Derzeit wird über Windkraftanlagen im Pfälzerwald kontrovers diskutiert, darunter
[weiterlesen …]

Landau „blitzt“ ab 1. Februar 2023 selbst – Testphase abgeschlossen

Landau nimmt das „Blitzen“ von Temposündern selbst in die Hand. Die mehrtägige Testphase sei abgeschlossen, teilte die Stadt mit. Ab Mittwoch, 1. Februar 2023, sollen die ersten „scharfen“ Kontrollen erfolgen. „Wo geblitzt wird, verraten wir natürlich nicht“, informiert Verkehrs- und Ordnungsdezernent Lukas Hartmann. „Wir werden auf unserer Internetseite unter www.landau.de/blitzen aber immer ankündigen, dass an
[weiterlesen …]

Landau erinnert an Holocaust-Opfer: „Der wichtigste Gedenktag, den wir haben“

Landau –  Auch in diesem Jahr gedachten der Verein für Volksbildung und Jugendpflege, die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Pfalz und die Stadt Landau am Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz der vielen Opfer des NS-Schreckensregimes. Der Tag wird in Deutschland seit 1996 international seit 2005 als Holocaust-Gedenktag begangen. In Landau fand eine Gedenkveranstaltung in der
[weiterlesen …]

Ehrenamtspreisträger Edmund Gadinger mit fast 100 Jahren gestorben

Bellheim – Kurz vor seinem 100. Geburtstag, den er am 22. April gefeiert hätte, verstarb nach kurzer Krankheit der in Bellheim allseits bekannte Edmund Gadinger. Der Verstorbene war nahezu 84 Jahre lang aktiver Sänger beim Gesangverein „Frohsinn“, dem er seit 1. Juli 1939 angehörte, was ein Novum darstellt. Bis zuletzt besuchte er nahezu alle wöchentlichen
[weiterlesen …]

Verkehrsprobleme in Landau: Große Beteiligungs- und Informationsveranstaltung am 13. Februar

Landau – Wie soll die Verkehrssituation in der Landauer Südstadt künftig aussehen? Die Anwohner beklagen zu viel Durchgangsverkehr und zu schnelles Fahren. Um gemeinsam eine Lösung für die Probleme zu finden, lädt die Verwaltung wie angekündigt zu einer Beteiligungs- und Informationsveranstaltung. Termin ist Montag, 13. Februar, um 18 Uhr in der Aula der Maria-Ward-Schule. Auch
[weiterlesen …]

Krieg in der Ukraine hat Einfluss auf Soldaten-Ausbildung

Germersheim – „Wenn’s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich auf’s neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht“ – mit diesem Zitat von Albert Einstein hat der Kommandeur des Luftwaffenausbildungsbataillons, Oberstleutnant Christoph Kück, im Pfalzcasino der Südpfalz-Kaserne den Neujahrsempfang eröffnet. Früher hieß die traditionelle Veranstaltung zum Jahresbeginn „Sicherheitspolitische Veranstaltung“. Für Kück war es
[weiterlesen …]

Erster Mietvertrag für das „Stadttor Landau“ unterzeichnet

Landau. Erst im Oktober 2022 feierte der Projektentwickler ehret+klein gemeinsam mit den Projektbeteiligten den Spatenstich für das „Stadttor Landau“. Wenige Monate später wurde nun der erste große und langfristige Mietvertrag für das Quartiersprojekt unterzeichnet. Vertragspartner ist die „Zusammen Zuhause“ GmbH, die mit einer Vertragslaufzeit von fünfzehn Jahren eine Fläche von 4.600 m² anmietet. Die Zusammen
[weiterlesen …]

Nach Zuweisungsstop: Kaiserslautern muss wieder Flüchtlinge aufnehmen – „Leute gehen auf dem Zahnfleisch“

Kaiserslautern – In der Erwartung steigender Flüchtlings-Zuweisungszahlen bereitet sich die Stadt auf die Unterbringung weiterer Asylsuchender vor. Mangels Alternativen werden dazu momentan die ehemaligen Hallen des Ökologieprogramms in der Vogelwoogstraße zu einer Notunterkunft umgebaut, teilte die Stadt mit. Im Endausbau sollen dort etwa 80 bis 90 Personen Platz finden, beginnend in der größten der drei
[weiterlesen …]

SÜW: Telekom erhält Zuschlag für restliche weiße Flecken und Gewerbegebiete

SÜW – Der Kreisausschuss hat entschieden: Den Zuschlag für den Ausbau der verbleibenden „weißen Flecken“ – also mit Internet unterversorgte Haushalte – und weiterer Gewerbegebiete im Landkreis Südliche Weinstraße erhält die Telekom Deutschland GmbH. Das Vergabeverfahren im „Call 6“ ist damit beendet (bei den sogenannten Calls handelt es sich um verschiedene Förderrunden). Der Kreistag hatte
[weiterlesen …]

Auch im Alter auf dem Dorf leben: Queichhambach will neue Wohnform schaffen

Annweiler. Weiter auf dem Dorf leben, die bekannten Straßen gehen, die Leute aus dem Ort sehen, Kontakte halten – das wünschen sich viele für ihr Leben im Alter. Ein Wohnprojekt, das genau diese Teilhabe für ältere Personen sowie für Menschen mit Behinderung ermöglicht, will Queichhambach realisieren. Einen wichtigen Schritt hat der Annweilerer Ortsteil geschafft: Queichhambach
[weiterlesen …]

Spinale Muskellähmung: Wolczyn und Haßloch sammeln für kleinen Antos

Haßloch/ Wolczyn – Antos und seine Familie leben in Wolczyn, der polnischen Partnerstadt von Haßloch. Ein paar Wochen nach seiner Geburt erhielten Antos und seine Eltern die Diagnose, dass er an spinaler Muskellähmung erkrankt ist. Die Krankheit schwächt die Muskeln und nimmt letztlich die Kraft, eigenständig zu atmen. Antos benötigt eine aufwendige Therapie, die in
[weiterlesen …]

Kalmit Schnee Verkehrschaos

Maikammer: Verkehrschaos auf der Kalmit

Maikammer – Das winterliche Wetter hat am Sonntag für großes Besucheraufkommen auf der Kalmit bei Maikammer gesorgt. Auf der Kalmithöhenstraße / L515 und der Totenkopfstraße entstand dadurch ein Verkehrschaos wegen festgefahrenen und falsch parkenden Fahrzeugen. Die Polizei hatte daraufhin die Zufahrt zur Kalmit gesperrt. Die Parkplätze in der Umgebung waren schon zur Mittagszeit überfüllt. Am
[weiterlesen …]

Emmerich Smola Förderpreis 2023 nach 3 Jahren erstmals wieder vergeben: Verleihung beim Konzert der SWR Junge Opernstars in Landau

Landau. Der Sängerin Eva Zalenga und dem Sänger Dumitru Mitu wurden am Samstagabend von Oberbürgermeister Dr. Dominik Geißer der mit insgesamt 20.000 Euro dotierte Emmerich Smola Förderpreis übergeben. Die Auszeichnung gilt als einer der höchstdotierten Musikpreise und wurde von der Stadt Landau bereits zum siebzehnten Mal vergeben. Die Schirmherrschaft der Preisverleihung hat erneut die rheinland-pfälzische
[weiterlesen …]

Landessportlerwahl 2022: Ricarda Funk, Niklas Kaul und 1. FC Kaiserslautern machen das Rennen

RLP. Ricarda Funk bei den Frauen, Niklas Kaul bei den Männern und die Fußballer von Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern bei den Teams heißen die Gewinner der 2022er Landessportlerwahl des Landessportbundes Rheinland-Pfalz (LSB). Die Ehrung fand am Samstagabend in der VIP-Lounge der Arena des Fußball-Bundesligisten Mainz 05 statt. Funk war die logische Siegerin bei den Frauen.
[weiterlesen …]

Informativ und barrierefrei – Neustadts neues Tafel-Leitsystem

Neustadt. Wann wurde der Storchenturm erbaut? Wo war das alte Neustadter Rathaus? Wer war Kunigunde? Diese Antworten finden sich leicht lesbar überall in Neustadt, auf den Tafeln des neuen barrierefreien Informations- und Fußwegeleitsystems. Seit Ende August 2022 wurde sie nach und nach im Stadtgebiet errichtet. Am 19. Januar 2023 konnte das Leitsystem von Oberbürgermeister Marc
[weiterlesen …]

Bau von Hochwasser-Polder Wörth-Jockgrim: Flurbereinigung geschafft

Am 17. Januar hat in Neupotz die Abschlussveranstaltung der Unternehmensflurbereinigung zum Bau der Hochwasserrückhaltung Wörth-Jockgrim stattgefunden. Die Maßnahme hat nicht nur einen etwas komplizierten Titel, sondern war auch ein sehr komplexes, langwieriges und aufwändiges Projekt. Hochwasserschutz kann von den Rhein-Anliegern nur gemeinschaftlich betrieben werden, mit aufeinander abgestimmten Maßnahmen. Eine davon ist der größte Polder in
[weiterlesen …]

Blutspende: „Aderlass“ in der Südpfalz-Kaserne

Germersheim – Für die Behandlung schwerer Krankheiten oder Verletzungen werden in Deutschland täglich Blutkonserven benötigt. Achtzig Prozent der Bevölkerung benötigt mindestens einmal im Leben eine Blutkonserve, jedoch sind nur drei Prozent der Bevölkerung auch Spender. Zudem spendeten aufgrund der Corona-Pandemie in den letzten Jahren zunehmend weniger Menschen Blut, weshalb die Vorräte ganz akut besonders knapp
[weiterlesen …]

Nach Pistorius-Vereidigung: Thomas Hitschler zum Parlamentarischen Staatssekretär im Verteidigungsministerium ernannt – Südpfälzer Bundestagsabgeordneter bleibt im Amt

Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler (SPD) ist wieder Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung. Am Donnerstag erhielt der 40-jährige Politikwissenschaftler in Berlin seine Ernennungsurkunde. Zuvor wurde Boris Pistorius (SPD) als Nachfolger der zurückgetretenen Christine Lambrecht zum neuen Bundesverteidigungsminister vereidigt. Damit setzt Thomas Hitschler seine Aufgabe im Verteidigungsministerium fort. „Ich danke dem Verteidigungsminister Boris Pistorius für
[weiterlesen …]

PAMINA-Jugendkonferenz-Klimaschutz im Mai – Grenzüberschreitender Klimaschutz und Klima-Aktionen

SÜW/Pamina-Raum – Klimawandel macht nicht an der Grenze halt – und der Klimaschutz auch nicht. Unter dem Motto #paminafürsklima organisiert der EVTZ Eurodistrikt PAMINA gemeinsam mit dem Landkreis Südliche Weinstraße, dem Stadtjugendausschuss Karlsruhe und dem Réseau d‘Animation intercommunal am 6. und 7. Mai 2023 in der Jugendbegegnungsstätte im elsässischen Niederbronn-les-bains die Neuauflage der PAMINA-Jugendkonferenz-Klimaschutz. Anmeldungen
[weiterlesen …]

Schwerer Unfall am Langenberg – Rettungshubschrauber im Einsatz – Noch immer keine Lösung für Unfallschwerpunkt

Wörth / Langenberg – Am Mittwochvormittag hat es an der unfallträchtigen Kreuzung am Langenberg wieder einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Eine 59-jährige PKW-Fahrerin missachtete an der Kreuzung zur B9 (Langenberg) das Haltezeichen und fuhr in die Kreuzung ein. Sie kollidierte mit einem in Richtung Frankreich fahrenden Auto. Durch den Aufprall wurden die beiden Fahrzeuge dann auf
[weiterlesen …]

In Gimmeldingen wird wieder die Mandelblüte gefeiert – Termin noch nicht fest gelegt

Gimmeldingen. Neustadt an der Weinstraße feiert die Mandelblüte: Wenn in Gimmeldingen die Mandeln blühen, erwacht der Frühling. Nach einer zweijährigen Pause wird im Neustadter Weindorf Gimmeldingen wieder die Mandelblüte gefeiert. Im Rahmen der „Pfälzer Mandelwochen“, eine touristische Dachmarke, unter der die verschiedenen Mandelblütenaktionen entlang der Deutschen Weinstraße jährlich zusammengefasst werden, sind die zahlreichen Angebote und
[weiterlesen …]

Detonationen in Haßloch: Kripo Neustadt richtet Ermittlungsgruppe ein – 34-Jähriger tatverdächtig

Haßloch. Am Montag (16. Januar 2023) kam es gegen 4 Uhr in der Frühe in Haßloch zu Explosionen. Wir berichteten – mehr dazu hier: Explosion und PKW-Brand in Haßloch Ein Zusammenhang zwischen den Detonationen, die im Abstand von ca. 900 Metern zueinander stattfanden, könne nicht ausgeschlossen werden und liege aufgrund der „verwandtschaftlichen Beziehungen der Geschädigten“
[weiterlesen …]

Erste Bodenplatte für US-Klinikum Weilerbach betoniert 

Weilerbach (Landkreis Kaiserslautern) – Ein Jahr nach der Vergabe des Bauauftrags für das US-Klinikum in Weilerbach gab es auf der Baustelle einen Meilenstein zu feiern: Die erste Bodenplatte für den Neubau des zukünftig größten US-Krankenhauses außerhalb der Vereinigten Staaten wurde betoniert. Um der Bedeutung dieses Tages für die derzeit größte Baustelle in Rheinland-Pfalz gerecht zu
[weiterlesen …]

OB Zwick beim Neujahrsempfang: Pirmasens durchlebt große Veränderungen und Herausforderungen

Pirmasens. Unter die Überschrift „Mut und Zuversicht“ wolle er seine diesjährige Neujahrsansprache stellen, leitete Pirmasens‘ Oberbürgermeister Markus Zwick am Freitagabend (13. Januar 2023) seinen Vortrag ein. Die Stadt durchlebe über Jahrzehnte Veränderungen und große Herausforderungen: Weggang der Schuhproduktion, Abzug der Amerikaner, Arbeitsplatzverluste, Bevölkerungsrückgang, soziale Probleme, Verschuldung, Flüchtlingskrise, Corona, jetzt der Ukraine-Krieg und mehr. Es gebe
[weiterlesen …]

Wissing beim Dreikönigsfest der Pfälzischen Liberalen: „Wir müssen auf Innovation und Forschung setzen“

Landau. Der FDP Bezirksvorstand Pfalz lud am Wochenende zum traditionellen Dreikönigsfest der Pfälzischen Liberalen nach Rockenhausen und ein paar Tage später nach Landau ein. Bezirksvorsitzender Andy Becht freute sich beim „schönsten Fest der Pfälzischen Liberalen“ im Parkhotel den Ehrengast Dr. Volker Wissing begrüßen zu können. Wissing ist bekanntermaßen Bundesminister für Digitales und Verkehr, aber auch
[weiterlesen …]

Studentin stieg in Annweiler in den Zug: Aktenzeichen XY… ungelöst am 18. Januar 2023 zum Cold-Case-Fall „Mord an der Biologie-Studentin Eva Götz“ 

Annweiler/ Leipferdingen – Entführt und ermordet: Eine junge Frau macht sich von einem Bahnhof auf den Weg nach Hause. Doch dort kommt sie nicht an. Sie verschwindet spurlos. Einen Tag später macht ein Fernfahrer einen schrecklichen Fund. Vorgestellt wird am Mittwoch in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY… ungelöst“ der Mordfall Eva Götz aus dem Jahr 1997.
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Bayern verlängert eigenständig Frist für Grundsteuer-Erklärung

München – Bayern verlängert auf eigene Faust die Abgabefrist für die Grundsteuer-Erklärung um drei Monate. Das sagte Finanzminister Albert Füracker (CSU) am Dienstag nach der Kabinettssitzung. Nur 70 Prozent der Eigentümer hätten ihre Erklärung bislang abgegeben. Die Steuerberater hätten darüber geklagt, dass sie unter anderem durch die Corona-Hilfen und Energiehilfen total überlastet seien, sagte Füracker.
[weiterlesen …]

Zahl der CDU-Mitglieder geht zurück – Durchschnittsalter über 60

Die Zahl der CDU-Mitglieder geht zurück. In einem Jahr hat die Partei zum Stichtag 31. Dezember 2022 genau 12.218 Mitglieder verloren, wie der Münchner Merkur unter Berufung auf einen Parteisprecher berichtet. Aktuell zählt die Partei 371.986 Mitglieder. 13.392 Personen hätten ihre Mitgliedschaft gekündigt, 9.079 Menschen seien neu eingetreten. Bei der Differenz geht man davon aus,
[weiterlesen …]

Berliner Abgeordnetenhauswahl kann am 12. Februar wiederholt werden

Berlin – Die Berliner Abgeordnetenhauswahl kann am 12. Februar wiederholt werden. Mit einem am Dienstag veröffentlichtem Beschluss hat der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung abgelehnt, der darauf abzielte, die Wahl zu verhindern. Damit wollten mehrere Berliner Abgeordnete und Wähler die Wiederholung der Wahl zum Abgeordnetenhaus und den Bezirksverordnetenversammlungen bis
[weiterlesen …]

Scholz-Besuch: Lula sorgt mit Russland-Kommentar für Aufregung

Brasilia – Brasiliens Präsident Lula hat mit Äußerungen zum Russland-Ukraine-Konflikt während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) für Aufregung gesorgt. Keine der beiden Seiten sei daran interessiert, ein friedliches Ende des Krieges zu suchen, sagte Lula vor Journalisten. Keiner wolle zurückweichen und man wisse nicht, warum der Krieg angefangen habe. Die NATO jedenfalls
[weiterlesen …]

Maaßen attackiert CDU nach Austrittsforderung

Ex-Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen weist die von der CDU gegen ihn erhobenen Vorwürfe des Rassismus und der Verbreitung von völkischem Gedankengut zurück und erhebt gegenüber der Partei Gegenvorwürfe. „Die Ankündigung des CDU-Präsidiums, ich solle die Partei verlassen oder müsse mich andernfalls einem Parteiausschlussverfahren stellen, hat mich überrascht“, sagte Maaßen der „Welt“. Das sei unklug von der
[weiterlesen …]

2023 beginnt laut Wetterdienst „zu mild“ – Januar auf März-Niveau

Die Häufung viel „zu milder“ Januarmonate hält auch im Jahr 2023 an. Der ursprüngliche „Eismonat“ habe seinen Ruf als solcher verloren und erreiche auch in diesem Jahr wieder einen Platz auf der Liste der zehn wärmsten Januarmonate seit 1881, wie der Deutsche Wetterdienst am Montag mitteilte. Den dafür entscheidenden Anstoß lieferten die frühlingshaften Rekordtemperaturen am
[weiterlesen …]

Hans-Georg Maaßen Porträtaufnahme

CDU-Präsidium plant Parteiausschlussverfahren für Maaßen

Das CDU-Präsidium bereitet nach eigenen Angaben ein Parteiausschlussverfahren für den früheren Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen (CDU) vor – und hat ihm eine Frist bis kommenden Sonntag gesetzt. In einem am Montag einstimmig verabschiedeten Beschlusstext heißt es: „Immer wieder gebraucht er die Sprache aus dem Milieu der Antisemiten und Verschwörungsideologen bis hin zu völkischen Ausdrucksweisen.“ Maaßen sei
[weiterlesen …]

Großflächiger Stromausfall im Harz doch nicht so schlimm

Halberstadt – Der großflächige Stromausfall im Harz ist nach vier Stunden behoben worden. Das Lagezentrum Sachsen-Anhalt in Magdeburg hatte in der Nacht eine dramatische Warnmeldung herausgegeben, wonach die Länge des Ausfalls nicht absehbarer sei und Notunterkünfte eingerichtet würden. Offenbar war es dann doch nicht so schlimm, am frühen Morgen wurde die amtliche Warnung wieder aufgehoben.
[weiterlesen …]

Ex-General Pavel gewinnt Präsidentschaftswahl in Tschechien

Prag – Der frühere NATO-General Petr Pavel hat die Präsidentschaftswahl in Tschechien gewonnen. In der Stichwahl am Samstag lag der 61-Jährige nach Auszählung von über 92 Prozent der Stimmen mit rund 57 Prozent relativ deutlich vor dem früheren Ministerpräsidenten Andrej Babis. Der bisherige Präsident Milos Zeman durfte nicht mehr antreten, seine Amtszeit endet am 8.
[weiterlesen …]

Verteidigungsministerium unter Lambrecht aufgebläht

Eigentlich sollten im Bundesverteidigungsministerium seit Jahren Dienstposten reduziert werden – die Zielgröße lag bei 2.500 Mitarbeitern – inzwischen sind dort allerdings schon über 3.000 Posten besetzt. Allein seit Amtsübernahme von Ex-Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) im Dezember 2021 bis heute wurden insgesamt 137 neue Dienstposten geschaffen, wie aus einer Anfrage der CDU-Bundestagsabgeordneten Kerstin Vieregge hervorgeht, über
[weiterlesen …]

Bundeskanzler Scholz bittet Bürger um Vertrauen

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) bittet die Bürger um Vertrauen.  „Vertrauen Sie der Regierung, vertrauen Sie auch mir, wir treffen Entscheidungen, die immer abgewogen sind und international abgestimmt sind“, sagte Scholz in seiner am Samstag veröffentlichten Videobotschaft. Seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine habe man drei Leitlinien: Erstens die Ukraine unterstützen, zweitens einen Krieg
[weiterlesen …]

Polizeiabsperrung in Israel

Weitere Schießerei in Jerusalem – Auswärtiges Amt alarmiert

Jerusalem/Berlin – Die Gewaltspirale in Israel nimmt wieder Fahrt auf: Bei einer Schießerei vor dem Eingang der Davidsstadt, einer berühmten archäologischen Fundstelle in Jerusalem, wurden am Samstag ein 45-jähriger Vater und sein 22-jähriger Sohn verletzt, nachdem ein 13-jähriger Junge, mutmaßlich Palästinenser aus Ost-Jerusalem, das Feuer eröffnet hatte. Am Freitagabend waren in einer israelischen Siedlung in
[weiterlesen …]

Jugendliche planten vor Silvesterkrawallen Polizisten-Entführung

Rund 40 junge Männer randalierten in der Silvesternacht im Bonner Stadtteil Medinghoven – sie sollen mit Raketen und Pyrotech-Batterien auf Streifenwagen und Polizeibeamte gezielt haben. Die Staatsanwaltschaft Bonn ermittelt derzeit gegen acht Beschuldigte im Alter von 16 bis 19 Jahren wegen schweren Landfriedensbruchs, des tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, versuchter Körperverletzung, Brandstiftung und Sachbeschädigung. Laut eines
[weiterlesen …]

Scholz zu Südamerika-Rundreise gestartet

Berlin- Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ist am Samstagmorgen zu einer Südamerika-Rundreise gestartet. Auf dem viertägigen Programm stehen Argentinien, Chile und Brasilien. Themen sind laut Bundesregierung klimaneutrales Wirtschaften, Erneuerbare Energien und grüner Wasserstoff, Rohstoffhandel und ein Wiederbeleben des Amazonas-Schutzes. In Buenos Aires steht nach der Landung am Samstagabend zunächst ein Gespräch mit Argentiniens Präsident Alberto Fernández
[weiterlesen …]

Pistorius schließt Lieferung von Kampfflugzeugen an Ukraine aus

Berlin- Der neue Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) sieht in einer Lieferung von deutschen Kampfflugzeugen an die Ukraine eine rote Linie. „Ich halte das für ausgeschlossen“, sagte Pistorius der „Süddeutschen Zeitung“. „Kampfflugzeuge sind viel komplexere Systeme als Kampfpanzer und haben eine ganz andere Reichweite und Feuerkraft. Da würden wir uns in Dimensionen vorwagen, vor denen ich
[weiterlesen …]

Bislang 253 Corona-Impfschaden-Anträge genehmigt

Berlin – Die Bundesländer haben bislang 253 Anträge auf Entschädigung wegen einer schweren unerwünschten Nebenwirkung der Corona-Impfung bewilligt. Dies ergab eine bundesweite Umfrage bei den Versorgungsämtern der Länder, wie die „Welt am Sonntag“ schreibt. Spitzenreiter sind erwartungsgemäß auch die bevölkerungsstärksten Bundesländer, wobei aber Bayern mit 61 vor NRW mit 38 liegt. Schlusslicht ist – ebenfalls
[weiterlesen …]

Tote und Verletzte bei Schießerei in Ost-Jerusalem

Jerusalem- Bei einer Schießerei in Ost-Jerusalem hat es am Freitag Tote und Verletzte gegeben. In ersten Meldungen war von mindestens sieben Todesopfern und zehn Verletzten die Rede, auch ein Angreifer soll von Sicherheitskräften getötet worden sein. Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend laut Berichten bei einer Synagoge in Neve Yaakov, einer israelischen Siedlung im Osten
[weiterlesen …]

Bund und Länder einigen sich auf Startdatum für 49-Euro-Ticket

Berlin – Bund und Länder haben sich auf ein Startdatum für das sogenannte Deutschland-Ticket geeinigt. In einer Sitzung der zuständigen Bund-Länder-Arbeitsgruppe wurde beschlossen, dass ab 1. Mai für monatlich 49 Euro deutschlandweit der Nahverkehr genutzt werden kann, wie Bundesfinanzminister Lindner (FDP) auf Twitter bestätigte. Der ehemalige Gegner des Tickets bezeichnet es nun als „die größte
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Mitarbeiter von VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau spenden für den guten Zweck

Im März 2020 hat die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG eine nachhaltige Initiative gestartet, der sich bis heute bereits über 50 Prozent ihrer Mitarbeiter angeschlossen haben. Die Grundidee besteht darin, das monatliche Gehalt auf den vollen Eurobetrag abzurunden und den Rest-Betrag auf ein Mitarbeiterspendenkonto zu überweisen. Jährlich zum Jahresende wird der angesammelte Spendenbetrag an gemeinnützige
[weiterlesen …]

Landau: Neu gewählter MIT-Vorstand beschließt künftige Ziele

Landau. Der MIT-Kreisverband Landau hat zum Jahresende 2022 turnusgemäß seinen Vorstand neu gewählt, der bisherige Vorsitzende, Klaus Nohr, wurde im Amt bestätigt. Als stellvertretender Vorsitzender fungiert nun Bernd Löffel, der dem MIT-Vorstandsgremium bereits seit vielen Jahren als Beisitzer angehört. Als Beisitzer wiedergewählt wurde Franz Mayer, neu hinzugekommen sind Susanne Höhlinger und Max Müller. Der besondere
[weiterlesen …]

Erste Bodenplatte für US-Klinikum Weilerbach betoniert 

Weilerbach (Landkreis Kaiserslautern) – Ein Jahr nach der Vergabe des Bauauftrags für das US-Klinikum in Weilerbach gab es auf der Baustelle einen Meilenstein zu feiern: Die erste Bodenplatte für den Neubau des zukünftig größten US-Krankenhauses außerhalb der Vereinigten Staaten wurde betoniert. Um der Bedeutung dieses Tages für die derzeit größte Baustelle in Rheinland-Pfalz gerecht zu
[weiterlesen …]

Unternehmer-Business-Dinner mit Wolfgang Bosbach am 8. März 2023

Germersheim – Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW) veranstaltet am 8. März 2023 ein Business-Dinner mit Unternehmern aus der Südpfalz und dem CDU-Politiker Wolfgang Bosbach.  Bosbach hält als Ehrengast und Impulsgeber beim Mittelstand die Dinner-Speech und stellt sein neues Buch „Wer glaubt uns noch?: Warum Politik an Vertrauen verliert und was wir dagegen
[weiterlesen …]

Trends im Geschäftsjahr 2022 der rheinland-pfälzischen Sparkassen und des Verbandes

RLP. Der Sparkassenverband Rheinland-Pfalz hat eine neue Verbandsspitze: Seit dem Jahreswechsel führt der bisherige Landauer Oberbürgermeister Thomas Hirsch als Verbandsvorsteher gemeinsam mit dem Verbandsgeschäftsführer, Roman Frank, den Verband. Der Sparkassenverband Rheinland-Pfalz ist einer von bundesweit insgesamt zwölf regionalen Verbänden der Sparkassen-Finanzgruppe; er ist für die 20 rheinland-pfälzischen Sparkassen (75 Mrd. Euro Bilanzsumme, 10.575 Beschäftigte, 703
[weiterlesen …]

Sehr gut in der Immobilienfinanzierungsberatung: Sparkasse Rhein-Haardt als beste Bank ausgezeichnet

Bad Dürkheim. Bereits zum zweiten Mal wurde die Sparkasse Rhein-Haardt mit dem hervorragenden Testergebnis „Sehr gut in der Baufinanzierung“ mit der Note 1,65 ausgezeichnet. Eine exzellente Immobilienfinanzierung ist mehr als ein Darlehen. Das Testergebnis der Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH bestätigt: Die Sparkasse Rhein-Haardt bietet ein hervorragendes Rundum-sorglos-Paket für Immobilienfinanzierer. Komplexe Beratungssachverhalte werden anschaulich und transparent
[weiterlesen …]

Wirtschaftsjunioren (WJ) Südpfalz: „Weil Machen wie Wollen ist, nur krasser“

Südpfalz – Deutschlandweit sind die Wirtschaftsjunioren in mehr als 200 Kreisen organisiert und im Bundesverband der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) zusammengeschlossen – dem mit mehr als 10.000 Mitgliedern größten Verband der Jungen Wirtschaft. Sie sind also die richtige Plattform für den Aufbau eines persönlichen Netzwerks und den Erfahrungsaustausch zwischen jungen Unternehmern  auch in der Region und
[weiterlesen …]

Rülzheim: ITK Engineering und Mercedes-AMG arbeiten an elektromobiler Zukunft

Rülzheim – Seit zwei Jahren kooperieren Mercedes-AMG und ITK Engineering eng bei der Elektrifizierung von Fahrzeugen. Das Ziel: Die Entwicklung mit intelligenter Software und innovativen Methoden effizient voranzutreiben. Ein wichtiger Meilenstein ist nun erreicht, teilte ITK mit: Die erste AMG-Performance-Hybridbaureihe ist marktreif – das 4-Türer Coupé Mercedes-AMG GT 63 S E PERFORMANCE. Im Frühjahr 2021
[weiterlesen …]

VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau lädt am 4. Adventswochenende zum VR Weihnachtsdorf am Schloss in Bad Bergzabern ein

Bad Bergzabern – Das Jubiläumsjahr der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG neigt sich dem Ende zu. Mit einem letzten Event möchte die Bank mit ihren Mitgliedern und Kunden 150 Jahre Erfolgsgeschichte feiern. Und was eignet sich hierfür in der Vorweihnachtszeit besser als ein eigener Weihnachtsmarkt? Am 16. und 17. Dezember 2022 wird der traditionelle Karolinenmarkt
[weiterlesen …]

Pfalzwerke: Wasserstofflieferung nach Bad Dürkheim – Zeichen der Nachhaltigkeit

Bad Dürkheim. „Wasserstoff wird zukünftig die Energieversorgung der Erde sichern“, prophezeite der Science-Fiction-Autor Jules Vernes bereits 1875. Heute, fast 150 Jahre später, wissen wir, dass Wasserstoff mithilfe von Brennstoffzellen Elektromotoren antreiben, Energie speichern und Häuser heizen kann. Für die Pfalzwerke ist Wasserstoff ein echtes Multitalent mit dem Potenzial, entscheidend zur Energiewende beizutragen. Mit der ersten
[weiterlesen …]

DÜW: Breitbandausbau wird 1 Million günstiger

DÜW – In Sachen Breitbandausbau hat das zuständige Telekommunikationsunternehmen Inexio den Netzplan erneut überprüft und Fehler darin korrigiert. Das sorgt dafür, dass die förderfähige Wirtschaftlichkeitslücke bei 48.586.695,06 Euro liegt. Sie ist damit um knapp eine Million Euro geringer als angenommen. Zwischenzeitlich war Inexio von einer Kostensteigerung ausgegangen, die die neuen Berechnungen nun aber nicht bestätigt
[weiterlesen …]

Energiekrise: IHK-Vollversammlung in Sorge um den Standort

Landau. Die Mitglieder der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz blicken mit großer Sorge in die Zukunft. Zwar ist bei vielen die aktuelle Wirtschaftslage trotz der Energiekrise noch in einem akzeptablen Bereich, dennoch sorgt insbesondere die Ungewissheit, wie es angesichts der diversen Krisen weitergeht, für große Unsicherheit und Unruhe. Schon jetzt berichten
[weiterlesen …]

Kandel: Südpfalzdocs schaffen Lösung – Löwer-Patienten werden von Praxis Dambach übernommen – Zwei weitere Ärztinnen

Kandel. Die Hausarztsituation in Kandel ist – wie überall – angespannt. Nachdem nun auch noch Dr. Traude Löwer die Schließung ihrer Praxis zum 31. Dezember 2022 angekündigt hatte, war der Schreck groß. Die Löwer-Patienten wussten nicht, wohin. Die verbliebenen hausärztlichen Praxen in Kandel arbeiten sowieso schon am Limit, nachdem im letzten Jahr der Allgemeinmediziner Dr.
[weiterlesen …]

Stabila GmbH investiert im Gewerbegebiet Wilgartswiesen–Hauenstein

Wilgartswiesen/Hauenstein (Südwestpfalz). Im neu erschlossenen Interkommunalen Gewerbegebiet Wilgartswiesen–Hauenstein wird sich mit der Stabila GmbH (Annweiler am Trifels) ein international tätiges Unternehmen mit hoher Bedeutung im Bereich Messwerkzeuge ansiedeln. Heute (28. November) wurde der symbolische „erste Spatenstich“ vollzogen. Mit den Bauarbeiten für ein knapp 8.000 Quadratmeter umfassendes Logistik- und Servicezentrum soll unmittelbar begonnen werden. 15 Millionen
[weiterlesen …]

Simon Lehner ist neuer Filialbereichsleiter der VR Bank Südpfalz in Landau

Landau. Simon Lehner ist neuer Leiter der VR Bank Südpfalz-Filiale in Landau. Seine Aufgabe übernimmt er von Sebastian Müller, der seit 1. November Teil des Regionalmarktes Edenkoben ist. Müller leitete zehn Jahre den Markt- wie auch Filialbereich Landau und war ein bekanntes Gesicht für die Landauer Kunden. Er finde es gut und wichtig, dass Landau
[weiterlesen …]

Südpfalz Innovation Hubs (SIH): Startschuss für digitale Ausrichtung

Südpfalz – Kompetenzen bündeln und Unternehmen vernetzen, das will der Südpfalz Innovation Hub (SIH). Ein Hub ist als eine Art Knotenpunkt zu verstehen – manch einer mag den Begriff aus dem Flugverkehr kennen oder aus dem technischen Bereich. Gegründet wurde der Südpfalz Innovation Hub Anfang Juli.  Mit der Eröffnungsfeier am 16. November in Rülzheim fiel nun
[weiterlesen …]

Parkhotel Landau mit dem Hospitality HR Award ausgezeichnet

Landau. 19 Hotellerie- und Gastronomiebetriebe wurden für ihre innovativen Konzepte mit dem Hospitality HR Award 2022 ausgezeichnet. Der HGK-Ehrenpreis geht in diesem Jahr an das Parkhotel Landau. „Unternehmerische Entscheidungen geleitet vom Wohl der Mitarbeitenden: Wie und dass es gelingen kann, zeigt das Parkhotel Landau, das für diese vorbildliche Unternehmensführung mit Alleinstellungsmerkmal mit dem HGK-Ehrenpreis ausgezeichnet
[weiterlesen …]

90 neue Azubis und Dual Studierende im Mercedes-Benz Werk Wörth

Wörth – In diesem Jahr sind rund 90 Auszubildende und Dual Studierende ins Berufsleben im Mercedes-Benz Werk Wörth gestartet. Jürgen Hartwig, als Mitglied des Vorstands der Daimler Truck AG verantwortlich für Personal und Arbeitsdirektor, hat die Nachwuchskräfte am Standort besucht. Die neuen Kollegen hatten die Gelegenheit, Hartwig Fragen zu stellen – zum Unternehmen, seiner Person,
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Haus am Westbahnhof: Kammerkonzert „Jugendliche musizieren“

Landau. Die Pfälzische Musikgesellschaft veranstaltet ein Kammerkonzert der Kreismusikschule Südliche Weinstraße „Jugendliche musizieren“ am Sonntag, dem 12. Februar 2023 um 18 Uhr im Haus am Westbahnhof. Am Start sind Schüler von Yeoeul Kim, Cello, Martina Cukrov-Jarrett und Adrian Rinck, Klavier, Udo Franck, Gitarre, Jochen Schnepf, Trompete, Christoph Krzeslack, Saxophon sowie als Gast: Susanne Reiner und
[weiterlesen …]

Frauenfastnacht in Bellheim am 15. und 16. Februar 2023

Bellheim – Unter dem Motto „Cowgirls durch endlose Weiten, im Abendrot auf Bellem zureiten…“ steht die diesjährige Frauenfastnacht des Kath. Deutschen Frauenbunds des Zweigvereins Bellheim. Die Besucher dürfen sich auf einen abwechslungsreichen und stimmungsvollen Abend freuen, bei dem die Akteure alle Register ihres Könnens ziehen wollen. Dabei wechseln sich Büttenreden, Sketche und Tänze in bunter
[weiterlesen …]

„Listentojules“ – grooviger Neo Soul im Alten Kaufhaus

Landau. Die preisgekrönte Singer-Songwriterin Jules bietet zu gleichen Teilen behagliche Wärme und einen schwungvollen Retro-Vibe. Wenn Julia „Jules“ Nagele mit ihrer butterweichen und doch kraftvollen Stimme singt, kann man nicht anders als zuhören. Ihr Gesang ist wie ein warmer Mantel, der sich um das Herz legt. … Dabei sorgt sie für besinnliche Stimmung und versprüht
[weiterlesen …]

Wörther Rock-Classic- und Oldie-Night – Vorverkauf beginnt

Wörth – Der Vorverkauf für die 23. Rock-Classic- und Oldie-Night läuft an. Zunächst gibt es am Sonntag, 29. Januar 2023, Karten für die Mitglieder bei den Spielen in der Bienwaldhalle. Am Samstag, 4.Februar, startet der öffentliche Vorverkauf  bei Lotto Mirilla Adam in der Ottstraße in Wörth, bei S`Buchlädl im Maximilianscenter, bei You Post Lotto Maximiliansau
[weiterlesen …]

ChatGPT – Veranstaltungen für Lehrkräfte in Landau und Germersheim

Landau/Germersheim. Das Technologie-Netzwerk Südpfalz lädt Lehrerinnen und Lehrer zum Tech-Info-Talk zum Thema „chatGPT“ ein. Die Anwendung der Software und damit generell die Bedeutung von Künstlicher Intelligenz im Schulalltag, wird aktuell intensiv in der Öffentlichkeit diskutiert. Diese Diskussion reicht von einem generellen Verbot bis hin zum Einsatz im Unterricht. Zwar steckt die Entwicklung in den Anfängen,
[weiterlesen …]

Für die Unterbringung von Geflüchteten: Stadt Landau macht früheres Druckerei-Gebäude einzugsbereit

Landau. Wo früher fleißig gedruckt und auch getippt wurde, werden in Kürze schutzsuchende Menschen ein vorübergehendes Zuhause finden: Das Gebäudemanagement (GML) der Stadt Landau hat die frühere Gewerbe-Immobilie der PVA-Druckerei in der Industriestraße für die Unterbringung von Geflüchteten ertüchtigt. Um Anwohner sowie weitere interessierte Bürger über die bevorstehende Nutzung des derzeit leerstehenden Gebäudes zu informieren,
[weiterlesen …]

Herxheimer Filmemacher Felix Starck mit neuem Projekt im Kino

Landau. Nach den beiden außergewöhnlichen Erfolgen von PEDAL THE WORLD (2013) und EXPEDITION HAPPINESS (2017) ist STEP BY STEP der dritte Dokumentarfilm des Selfmade-Filmemachers Felix Starck. Die exclusive Premiere des Films findet am 1. Februar 2023 um 20 Uhr in der Filmwelt Landau statt. Felix Starck wird an diesem Abend selbst vor Ort sein, die
[weiterlesen …]

Kandel: „Rock trifft Klassik“ mit dem Landespolizeiorchester am 18. + 19. März 2023

Kandel – Seit mehr als einem halben Jahrhundert ist das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz sympathischer Werbeträger für die rheinland-pfälzische Polizei und musikalischer Botschafter von Rheinland-Pfalz. Nun kommt das „LPO“ wieder nach Kandel. 2019 hatten die Musiker mit dem Format, zusammen mit regionalen Künstlern aufzutreten, ihren letzten Auftritt in Kandel. Dann war wegen Corona erst einmal Schluss. Umso
[weiterlesen …]

Landau: Semesterabschluss-Konzert in der Marienkirche

Kaiserslautern/Landau. Für Mittwoch, 1. Februar, um 19.30 Uhr, lädt die Universitätsmusik der RPTU in Landau zum Semesterabschluss-Konzert mit Chor und Orchester in die Marienkirche Landau ein. Dabei werden die Ouvertüre zur Oper „Der Schauspieldirektor“ KV 386 und das Konzert für Flöte und Orchester KV 314, das „Requiem“ op. 48 für Chor, Soli und Orgel von
[weiterlesen …]

Wie steht´s um Landaus Nachtkultur? –Politischer Montag des SPD-Ortsvereins Landau

Landau. Die Themen Nachtkultur und lebendige Innenstadt sind nicht erst seit der Diskussion um den Gloria Kulturpalast in aller Munde. Der SPD-Ortsverein Landau möchte dies aufgreifen und am Politischen Montag, 23. Januar 2023, ab 19 Uhr im Gloria Kulturpalast darüber sprechen, wie die Nachtkultur in der Stadt erhalten und ein Ausgleich zwischen den unterschiedlichen Interessen
[weiterlesen …]

1. Stammtisch in 2023 „Jahresprogramm 2023 und Energiedaten 2022“

Schweigen. Der Verein „Initiative Südpfalz-Energie e.V. (ISE e.V.)“ lädt zu seinem 1. Energie-Stammtisch in 2023 ein. Zunächst wird Thomas Storz, Chef vom Schweigener Hof, die Maßnahmen zur Energieeinsparung in seinem Hotel- und Restaurantbetrieb vorstellen. Wie zu Beginn eines jeden Jahres wird das ISE e.V.-Jahresprogramm festgelegt. Danach berichtet Wolfgang Thiel, Vorsitzender ISE e.V., über Energiedaten des
[weiterlesen …]

Kunstausstellung „Dreierlei Malerei“ im Weißenburger Tor in Germersheim am 20. Januar 2023

Germersheim – Die „Pfälzischen Malwochen“ haben Uschi Felix, Anja Gehrlein und Angelika Müller-Maurer über die Jahre hinweg vereint. Nun zeigen die drei Malerinnen ihre erste gemeinsame Ausstellung „Dreierlei Malerei“ im Weißenburger Tor in Germersheim. Die Vernissage findet statt am Freitag, 20. Januar 2023 ,um 17 Uhr  im Weißenburger Tor, Paradeplatz 10, 76726 Germersheim.  Die Malerin
[weiterlesen …]

Lesung und Podiumsdiskussion mit chinesischem Dissidenten Liao Yiwu: „Wuhan – Ein Dokumentarroman“

Germersheim – Der Arbeitsbereich Chinesische Sprache und Kultur/Sinologie des FTSK  (Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften) der Uni in Germersheim hat Liao Yiwu, den wichtigsten chinesischen Dissidenten im Exil, für eine Lesung und Podiumsdiskussion gewinnen können. Yiwu liest aus seinem neuen Bestseller „Wuhan – Ein Dokumentarroman“, ein glänzend geschriebenes Buch, dessen dokumentarische Basis in eine spannend
[weiterlesen …]

Neujahrskonzert Lions Club Bad Bergzabern am 29. Januar: Von Barock bis Pop, Swing, Musical und Film

Bad Bergzabern – Nach einer zweijährigen, Pandemie-bedingten Pause lädt der Lions Club Bad Bergzabern Ende Januar wieder zu seinem traditionellen Neujahrskonzert ein. Termin ist Sonntag, der 29. Januar 2023 um 17 Uhr; Veranstaltungsort ist die Marktkirche Bad Bergzabern. Musikalisch gestaltet wird das Konzert in diesem Jahr vom „Simply Brass Quintett“. Die Besucher können sich dabei
[weiterlesen …]

Ein Jahr mit Martha Saalfeld: Gedenkfeier zum 125-jährigen Geburtstag der pfälzischen Dichterin

Kaiserslautern/Landau – Am 15. Januar 2023 jährt sich der Geburtstag der in Landau geborenen Dichterin und Schriftstellerin Martha Saalfeld zum 125. Mal. Anlässlich dieses Jubiläums möchten Studierende des ZKW (Zentrum für Kultur-und Wissensdialog) der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau (RPTU) der großen Literatin aus Rheinland-Pfalz gedenken. Dazu laden sie Kultur- und Literaturinteressierte am 15. Januar, um
[weiterlesen …]

Neue Winter Kleinkunstreihe des Kulturzentrums Altstadt e.V.: Sonntags um FÜNF

Landau. Sonntags um FÜNF heißt die neue Winter Kleinkunstreihe des Kulturzentrums Altstadt e.V., die an drei Sonntagen im Januar und Februar im Foyer des Alten Kaufhauses Landau stattfindet. Der Name ist Programm. Die Veranstaltungen beginnen sonntags um fünf. Einlass ist ab 16 Uhr, Ende 19 Uhr. Sonntag: 22. Januar: Duo tête-á-tête- Chanson mit Ulrike Rollshausen
[weiterlesen …]

Neujahrsempfang des Landkreises Südliche Weinstraße am 13. Januar 2023 in Herxheim – Festlicher Auftakt ins neue Jahr

SÜW – Der traditionelle Neujahrsempfang des Landkreises Südliche Weinstraße findet am Freitag, 13. Januar 2023, um 19.30 Uhr statt. Dieses Mal gastiert er in Herxheim, in der Elmar-Weiller-Festhalle. Der Empfang ist traditionell verbunden mit dem festlichen Neujahrskonzert des Kreisjugendorchesters Südliche Weinstraße, so auch 2023. Einlass ist ab 18.30 Uhr. „Herzlich lade ich alle Bürgerinnen und
[weiterlesen …]

Berg: Chor Choralle feiert 25-jähriges Jubiläum – großes Konzert am 14. Januar 2023

Berg – Kann man mit einer 25-jährigen Geschichte noch modern sein? Man kann. Diesen Beweis will der moderne Chor Choralle in Berg antreten. Am 14. Januar 2023 geht der Chor unter dem Motto „Immer noch laut“ auf eine Reise in die Chorgeschichte und nimmt die Zuhörer mit durch ruhige Songs, Klassiker und mitreißende, aktuelle Lieder.
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]