Dienstag, 04. Oktober 2022

Regional

Therapieangebot für Betroffene von Long-Covid – Ambulanz Zentrum des Pfalzklinikums

Landau/Südpfalz – Long-Covid ist der Oberbegriff für gesundheitliche Langzeitfolgen, die nach einer Infektion mit dem Coronavirus auftreten können.  Insgesamt ist seit Pandemiebeginn zum Beispiel mehr als jeder Fünfte erwerbstätige AOK-Versicherte im Zusammenhang mit einer akuten Covid-19-Erkrankung ausgefallen. Das zeigt eine Studie des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO), die Mitte September 2022 veröffentlicht wurde. In der
[weiterlesen …]

Regional

„Wasser in die Stadt“: Elvolutinäres in Neustadt

Neustadt. Am 1. Oktober wurden gleich mehrere Geheimnisse gelüftet. Zum einen, wie die Gestaltung der Laustergasse fortgesetzt wird, seit das Projekt Wasser in die Stadt umgesetzt wurde. Lauter kleine Kunstwerke aus der Werkstatt des Lachen-Speyerdorfer Künstlerpaares Barbara und Gernot Rumpf können nun entlang des Wasserlaufs bestaunt und sogar teils bestiegen werden. Und weil der Weg,
[weiterlesen …]

50 Jahre VG Bellheim: Fast wäre Sondernheim dabei gewesen

Bellheim. Am 1. Oktober 1972 sind die Verwaltungsgeschäfte der Gemeinden Bellheim, Knittelsheim, Ottersheim und Zeiskam auf die Verbandsgemeinde Bellheim übergegangen. Diese Verwaltungsreform wurde in ganz Rheinland-Pfalz durchgeführt und betraf viele Gemeinden, die ursprünglich autark waren und dann unter eine gemeinsame Verwaltung kamen. Auch in Bellheim wurde das 50-jährige Jubiläum gefeiert. Neben Rückblicken über die Anfänge
[weiterlesen …]

Spannendes Finale in Neustadt: Katrin Lang aus Baden ist 74. Deutsche Weinkönigin

Neustadt. In einer äußerst spannenden Wahlgala haben Jury und Zuschauer am 30. September Katrin Lang aus Baden zur 74. Deutschen Weinkönigin gewählt. Sie wird unterstützt von den beiden Deutschen Weinprinzessinnen Luise Böhme aus dem Anbaugebiet Saale-Unstrut und Juliane Schäfer aus Rheinhessen. Nachdem die Geschäftsführerin des Deutschen Weininstituts (DWI), Monika Reule, die Entscheidung vor den über
[weiterlesen …]

Spezialradmesse SPEZI verlässt Germersheim – Ab 2023 in Lauchringen

Germersheim/ Lauchringen: Nach drei Jahren coronabedingter Pause findet die internationale Spezialradmesse SPEZI 2023 wieder statt.  Aber nicht mehr wie bisher in Germersheim. Als weltweit größte Spezialradmesse mit bis zu 130 Ausstellern und rund 10.000 Besuchern verlagert die Spezi ihren Standort nach 24 erfolgreichen Messen in Germersheim nun nach Baden-Württemberg. Genauer gesagt nach Lauchringen. Zu den
[weiterlesen …]

Wieslauterbahn soll wieder regulär verkehren

Wilgartswiesen/Hinterweidenthal/Dahn (Südwestpfalz). Die „Wieslauterbahn“ hat gute Chancen erneut zum regulären Verkehrsmittel zu werden. Der 1966 eingestellte reguläre Personenbetrieb soll wieder aufleben, sowie auf einem Teilabschnitt der 1995 beendete Gütertransport. Dies ergibt sich aus Zusicherungen der Landesministerin Katrin Eder, die heute (28. Sept. 2022) unter anderem in Hinterweidenthal (VG Hauenstein) das Gelände für eine in Betracht
[weiterlesen …]

Klimaschutzkonzept SÜW: Von 80 Prozent fossiler Energie auf null in unter 30 Jahren

SÜW – Der Kreistag hat die Umsetzung des integrierten Klimaschutzkonzepts Landkreis Südliche Weinstraße beschlossen. Das von der Kreisverwaltung erstellte integrierte Klimaschutzkonzept hat Klimaschutzmanager Philipp Steiner in der Sitzung vorgestellt. Der Landkreis will schnell umsteigen von fossilen auf nachhaltige Energien. Das von der Nationalen Klimaschutzinitiative geförderte Projekt „Erstvorhaben Klimaschutz“ endet zum Februar 2023. Das Konzept soll
[weiterlesen …]

Speyer: Ursache von Gas-Explosion war Arbeit mit Winkelschleifer

Speyer – Nach der Explosion in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Innenstadt wurde der Brandort am 27. September 2022 von einem Sachverständigen und Brandermittler der Kriminalpolizei untersucht. Am 25. August hatte es in der Wormser Straße eine Gasexplosion in einem Wohn- und Geschäftshaus gegeben. Drei Personen wurden dabei schwer, eine 15-Jährige leicht verletzt. Das
[weiterlesen …]

„Prävention steht über allem“: Interview mit der Landesvorsitzenden des WEISSEN RINGS, Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Etwas mehr als 100 Tage ist Sabine Bätzing-Lichtenthäler Landesvorsitzende des WEISSEN RINGS Rheinland-Pfalz – Zeit also, eine erste Bilanz zu ziehen. Auf ihrer Tour durch die 27 Außenstellen des Landes machte die 47-Jährige, die gleichzeitig Fraktionsvorsitzende der SPD im rheinland-pfälzischen Landtag ist, Ende August auch in Leimersheim Station. Dort traf sie den Außenstellenleiter für die
[weiterlesen …]

Aradia: Seit 30 Jahren Notruf- und Beratungsstelle Frauen, die Gewalt ausgesetzt sind

Südpfalz – Seit 30 Jahren für Frauen und Mädchen in der Südpfalz da: Am 1. Oktober 1992 nahm die Notruf- und Beratungsstelle für von sexualisierter Gewalt betroffene Frauen und Mädchen unter dem Dach des FrauenZentrums Aradia in Landau ihre Arbeit auf. Seitdem bietet Aradia Opfern und auch ihren Angehörigen unter anderem kostenlose telefonische und persönliche
[weiterlesen …]

Felix Werling mit Silbernem Lorbeerblatt von Bundespräsident Steinmeier ausgezeichnet

Wörth/Berlin – „Sie haben alle herausragende Erfolge im internationalen Spitzensport erzielt. Wer solche Leistungen erbringt, muss extrem diszipliniert trainieren und sich nicht selten sogar sich quälen“, sagte Bundespräsident Walter Steinmeier bei der Verleihung des Silbernen Lorbeerblatts an die Sportler der Deaflympics.   Das sind die Olympischen Spiele der Gehörlosen. Dabei hatten die deutschen Handballer die
[weiterlesen …]

Krönung der Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße: Eine hat gefehlt

Edenkoben. „Das Künstlerhaus ist mehr als eine Ersatzlocation“, sagte Landrat Dietmar Seefeldt. Solange die traditionelle Krönungsstätte der Prinzessinnen der Südlichen Weinstraße, die Villa Ludwigshöhe, renoviert wird (bis 2023), ist, laut Seefeldt das Künstlerhaus („eines der schönsten Fleckchen in der Region“) Austragungsort für viele schöne Events. So auch für die diesjährige Krönungszeremonie, zu der sich etliche
[weiterlesen …]

Das Deutsche Weinlesefest in Neustadt feiert mit vielen Premieren und Attraktionen ein glänzendes Comeback

Neustadt. „Es ist die Dichte und die Vielseitigkeit der Attraktionen, die das Deutsche Weinlesefest in Neustadt an der Weinstraße, im Herzen der ältesten Weinstraße der Welt, zu so einem außergewöhnlichen Event machen“, sagt Ernst Büscher, der Sprecher des Deutschen Weininstituts. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause feiert es jetzt 18 Tage lang, vom 23. September bis
[weiterlesen …]

Gesunde Trauben und ein hervorragender Jahrgang 2022: Landrat zu Besuch beim Weinlese-Gespräch bei „Deutsches Weintor“

Ilbesheim. Es ist schon gute Tradition: Landrat Dietmar Seefeldt hat heute gemeinsam mit Bürgermeister Torsten Blank die Winzergenossenschaft „Deutsches Weintor“ in Ilbesheim besucht, um in der Weinlese-Zeit ein Fachgespräch über die Ernte und die erwartete Qualität zu führen. Gesprächspartner waren der Vorsitzende des Gesamtvorstands Thomas Weiter, Geschäftsführender Vorstand Frank Jentzer, der Aufsichtsratsvorsitzende der Genossenschaft Thorsten
[weiterlesen …]

Lewentz verleiht Freiherr-vom-Stein-Plakette an 40 Personen: „Langjähriges kommunalpolitisches Engagement“

Mainz. Innenminister Roger Lewentz hat 40 Rheinland-Pfälzer für ihr langjähriges ehrenamtliches kommunalpolitisches Engagement mit der Freiherr-vom-Stein-Plakette ausgezeichnet. Die Plaketten, die 1954 vom damaligen Innenminister Alois Zimmer gestiftet wurden und seit 2001 alle drei Jahre vergeben werden, überreichte Lewentz im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung in Worms persönlich. „Die Persönlichkeiten, die heute ausgezeichnet werden, sind mit ihrem langjährigen
[weiterlesen …]

„Israel hat Freunde – Israel braucht Freunde“: Generalkonsulin Shamir in Landau

Landau – Die Generalkonsulin des Staates Israel, Carmela Shamir, hat Landau einen Besuch abgestattet. Auf Einladung von Oberbürgermeister Thomas Hirsch hielt die Diplomatin im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Gescher“ einen Vortrag vor geladenen Gästen zum Thema „Israel hat Freunde – Israel braucht Freunde“. Zuvor besuchte sie gemeinsam mit einer kleinen Landauer Delegation um den OB u.a.
[weiterlesen …]

Naturwaldpfad Bienwald und Viehstrich-Lehrpfad eröffnet

GER/SÜW –  Im Rahmen des Naturschutzgroßprojekts ist im östlichen Bienwald der „Naturwaldpfad Bienwald“ entstanden, im westlichen Bereich der „Viehstrich-Lehrpfad“. Offiziell eröffnet wurden die Pfade nun von Landrat Dr. Fritz Brechtel (GER) und Landrat Dietmar Seefeldt (SÜW). Beide Landräte danken dem Forst für die gute Kooperation und Unterstützung und wiesen auf die Schönheit der Landschaft hin. 
[weiterlesen …]

Energiesparen zuhause in blanker Münze: Tipps vom SÜW-Klimaschutzportal

SÜW – Der Energiehunger ist groß. Im Landkreis Südliche Weinstraße werden jährlich über zwei Millionen Megawattstunden (MWh) Energie für Strom, Wärme und Sprit verbraucht, wie die Kreisverwaltung mitteilte. Ein Großteil dieser Energie stammt aus Kohle, Öl und Gas. Verbräuche und Kosten lassen sich mit einfachen Maßnahmen senken, so die KV: „Energiesparen“ und „Energieeffizienz“ lauten demnach
[weiterlesen …]

Freiwilligentag in Landau: Viel geschafft

Landau – Viele Hände schaffen viel: Rund 200 Ehrenamtliche haben beim diesjährigen Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar in Landau wieder gezeigt, dass es sich zusammen einfach besser arbeitet. Bei den insgesamt zehn Projekten in der Stadt haben die kleinen und großen Helfer fleißig gepinselt, geschraubt, gehämmert, gekehrt, gereinigt, gegraben und gepflanzt. Oberbürgermeister Thomas Hirsch und die
[weiterlesen …]

Wahl in der VG Bad Bergzabern: Fragen an die Bürgermeisterkandidaten Blankemeyer, Flory, Neufeld, Drieß

Aktualisiert: VG Bad Bergzabern – Am Sonntag, 16. Oktober 2022, wird in der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern der neue hauptamtliche Bürgermeister oder die Bürgermeisterin gewählt.  Es bewerben sich die fünf Kandidaten (Erwähnung in alphabetischer Reihenfolge) Hermann Augspurger, (FWG) Martin Blankemeyer (Grüne), Heiko Drieß (FDP), Kathrin Flory (SPD) und Matthias Neufeld (CDU). Der Pfalz-Express hat allen Bewerbern
[weiterlesen …]

Kreis Germersheim wohnt auf 6,8 Mio. Quadratmetern – IG BAU warnt vor Drehen an der Mietenschraube

Der Landkreis Germersheim wohnt auf insgesamt rund 6,8 Millionen Quadratmetern. Die verteilen sich im Landkreis auf 61.820 Wohnungen. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mit. Die IG BAU beruft sich dabei auf aktuelle Daten zum Wohnungsbestand vom Statistischen Bundesamt, die vom Pestel-Institut (Hannover) für die IG BAU analysiert wurden. Demnach haben rund 11.900 Wohnungen im Kreis Germersheim sieben oder sogar
[weiterlesen …]

SÜW: Patientenfürsprecherinnen legen Berichte vor – Personalmangel häufiges Problem

SÜW – Zum Berichtsjahr 2021 haben die Patientenfürsprecherinnen Irmgard Gromöller (Privatklinik Bad Gleisweiler), Roswitha Feitig (Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie), Christine Jung (Klinikum Landau-Südliche Weinstraße, Standort Annweiler) und Christiane Sprenger (Klinikum Landau-Südliche Weinstraße, Standort Bad Bergzabern) in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses ihre Berichte vorgelegt. Aufgrund der Corona-Pandemie sei es in allen Kliniken zu Einschränkungen
[weiterlesen …]

Haueisen-Kunstpreis 2022 verliehen: Arbeiten von Ki Youn Kim und Boglárka Balassa überzeugten Jury

Ki Youn Kim (Eßweiler) und Boglárka Balassa (Karlsruhe) heißen die beiden Gewinnerinnen des Albert-Hauseisen-Preises 2022. Die beiden Künstlerinnen haben von Landrat Dr. Fritz Brechtel ihre Preise in Höhe von 5.000 beziehungsweise 2.000 Euro erhalten. Für den diesjährigen Hauptpreis des Wettbewerbs überzeugte die Zeichnerin Ki Youn Kim die Jury mit ihren Tinte-Zeichnungen, die dem Betrachter eine
[weiterlesen …]

Randalierer in Kandel erschreckt Passanten – Glasscheibe zertreten

In Kandel war am Montagmittag ein Randalierer in der Hauptstraße unterwegs. Augenzeugen berichteten dem Pfalz-Express, dass der Mann auf und ab lief, eine Windfangscheibe in einem Geschäft eingeschlagen und sich aggressiv gegenüber Passanten verhalten habe. Eine Frau mit Kinderwagen flüchtete sich zu „Bücher Pausch“. Von dort wurde die Polizei gerufen.   Währenddessen hielten mehrere beherzte
[weiterlesen …]

Neue Hydrieranlage in Speyer – jetzt weltweit größter Hersteller von Cyclopentan

In Speyer ist eine neue Hydrieranlage eingeweiht worden. Damit wird das Unternehmen Haltermann Carless zum weltweit größten Hersteller von Cyclopentan, einem Treibmittel, das für die Herstellung von Polyurethan-Dämmplatten wichtig ist. Das wiederum kann einen deutlichen Beitrag zur Energieeinsparung bei der Gebäudedämmung leisten. Mit der neuen Anlage können aber auch andere neuartige und nachhaltige Produkte produziert
[weiterlesen …]

Laura und Hanna werden neue Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße: Krönung im Künstlerhaus Edenkoben

SÜW. Laura Götze aus Weyher und Hanna Spies aus Altdorf werden am 23. September 2022 um 17 Uhr in einer feierlichen Zeremonie im Garten des Künstlerhauses Edenkoben von der Pfälzischen Weinprinzessin Laura Wessa zu den neuen Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße 2022/20223 gekrönt. Zum zweiten Mal bildet das Künstlerhaus den Rahmen für die feierliche Zeremonie, weil
[weiterlesen …]

Gelöbnis in Germersheim: Soldaten bekräftigen Treue zu Deutschland

Germersheim – Nach zweieinhalb Jahren „Corona-Pause“ hat es in Germersheim erstmals wieder ein öffentliches Gelöbnis der Bundeswehr gegeben.  262 Rekruten des Luftwaffenausbildungsbataillons, das in der Südpfalz-Kaserne und im fränkischen Roth stationiert ist, und des ABC-Abwehrbataillons 750 „Baden“ aus Bruchsal gelobten in der Festungsanlage Fronte Lamotte, „der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und
[weiterlesen …]

U.S. Army Depot in Germersheim erhält deutsche Genehmigung zur Lagerung von bis zu 1.900 Tonnen verpackte Ölprodukte und andere Gefahrstoffe

Germersheim – Das Lagergebäude 7915 der Defense Logistics Agency (DLA) im Germersheimer U.S. Army Depot wurde kürzlich renoviert, um die Kapazität für die dort gelagerten verpackten Ölprodukte und andere Gefahrstoffe zu erhöhen. Das teilte die Army mit. Das Depot ist Teil der U.S. Army Garrison Rheinland-Pfalz mit Sitz in Kaiserslautern. Das zuständige deutsche Bauamt hat
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

3.000 MW Kraftwerke: Kohleausstieg im Rheinischen Revier soll vorgezogen werden

Der Braunkohleausstieg im Rheinischen Revier soll von 2038 auf 2030 vorgezogen werden. Man habe eine entsprechende Vereinbarung mit dem Land NRW und dem Konzern RWE erzielt, sagte Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) am Dienstag. „Das betrifft 3.000 MW Kraftwerke“, so der Minister. Unterdessen sollen zwei jeweils 600 Megawatt starke Kraftwerke, die planmäßig Ende des Jahres den
[weiterlesen …]

EU will bis zu 15.000 ukrainische Soldaten ausbilden

Brüssel – Die EU-Trainingsmission zur Unterstützung der ukrainischen Armee nimmt Konturen an. Bis zu 15.000 ukrainische Soldaten sollen so schnell wie möglich außerhalb des Landes aus- und weitergebildet werden, berichtet der „Spiegel“. Eine entsprechende Einigung der Mitgliedstaaten der EU soll es demnach in den letzten Wochen auf Arbeitsebene gegeben haben. Laut beteiligten Diplomaten sollen 3.000
[weiterlesen …]

Evolutionsforscher Svante Pääbo erhält Medizin-Nobelpreis

Stockholm – Der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin geht in diesem Jahr an den schwedischen Biologen Svante Pääbo. Das teilte das Karolinska-Institut am Montag in Stockholm mit. Er wurde für seine Entdeckungen in der Erforschung der Genome ausgestorbener Homininen und der menschlichen Evolution ausgewählt. Unter anderem gelang ihm dabei eine Sequenzierung des Genoms des Neandertalers.
[weiterlesen …]

Lula verpasst bei Präsidentschaftswahl in Brasilien absolute Mehrheit

Brasilia – Bei der Präsidentschaftswahl in Brasilien hat Ex-Präsident Lula da Silva die absolute Mehrheit im ersten Wahlgang knapp verpasst. Nach Auszählung von 98 Prozent der Stimmen kam er auf rund 48 Prozent der Stimmen. Amtsinhaber Jair Bolsonaro schnitt viel besser ab als erwartet und erreichte etwa 43,5 Prozent. Die letzten Umfragen hatten Lula deutlicher
[weiterlesen …]

Finanzierungsfragen bei 9-Euro-Ticket-Nachfolge und weiteren Vorhaben weiter offen

Angesichts der steigenden Energiepreise will der Bund das nächste Gesetzespaket für die „Entlastung“ von Bürgern und Unternehmen schnell verabschieden. Dabei sind aber einige Finanzierungsfragen offen, etwa zur Modernisierung und Ausbau des ÖPNV, berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ unter Berufung auf einen Beschlussvorschlag für die MPK am Dienstag. Beim ÖPNV bietet der Bund statt der von den
[weiterlesen …]

Bundeswehr-Stützpunkt mit Drohnen ausspioniert

Wildflecken – Unbekannte haben in der Nacht vom 30. September auf den 1. Oktober versucht, den Bundeswehr-Übungsplatz Wildflecken mit Drohnen auszuspionieren. Das bestätigte das Bundesverteidigungsministerium dem Portal „Business Insider“. Brisant daran ist demnach, dass die Bundeswehr dem Gelände derzeit ukrainische Soldaten an den gepanzerten Fahrzeugen des Typs Dingo ausbildet. Deutschland hat zugesagt, 50 Stück dieser
[weiterlesen …]

Politiker Wolfgang Kubicki in nachdenklicher Pose

Kubicki nach Anzeige durch Erdogan „tiefenenstpannt“

Berlin – Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) will trotz der Strafanzeige des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nichts von seiner Kritik zurücknehmen. „Ich bin in der Sache tiefenentspannt“, sagte Kubicki der „Bild am Sonntag“. „Es ist das gute Recht von Herrn Erdogan, mich anzuzeigen, und mein gutes Recht, mich zu verteidigen.“ Erdogan hatte Kubicki angezeigt, weil
[weiterlesen …]

Indonesien: Mehr als 100 Tote bei Massenpanik nach Fußballspiel

Malang – In Indonesien sind am Samstag mindestens 129 Menschen bei einer Massenpanik nach einem Fußballspiel ums Leben gekommen. 180 weitere seien verletzt worden, teilten die lokalen Behörden mit. Der Vorfall ereignete sich im Anschluss an ein Spiel der Vereine Arema FC und Persebaya Surabaya in der indonesischen Provinz Ostjava. Anhänger der unterlegenen Heimmannschaft Arema
[weiterlesen …]

Parteispendenskandal: Helmut-Kohl-Stiftung droht Streit

Berlin – Der neuen Bundeskanzler-Helmut-Kohl-Stiftung droht Streit über den Umgang mit dem Parteispendenskandal des langjährigen CDU-Chefs. Die Affäre gehöre zum Bild von der Kanzlerschaft Kohls, sagte Karl-Rudolf Korte, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats, wie der „Spiegel“ berichtet. Zwar sei Parteienforschung keine Schwerpunktaufgabe der Stiftung, aber die CDU sei eine Machtressource Kohls gewesen, zu deren Steuerung er
[weiterlesen …]

Videokonferenzen: Scholz spricht mit Stoltenberg, Frederiksen, Støre und Andersson – Vorfälle an Nord-Stream-Pipelines in der Ostsee

Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich am 30. September zunächst mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg, danach mit Dänemarks Ministerpräsidentin Mette Frederiksen, Norwegens Ministerpräsidenten Jonas Gahr Støre und der schwedischen Ministerpräsidentin Magdalena Andersson in Video-Konferenzen zur Lage in der Ostsee nach den Vorfällen an den Nord-Stream-Pipelines ausgetauscht. Alle gegenwärtig vorliegenden Informationen weisen demnach auf einen vorsätzlichen Sabotageakt an
[weiterlesen …]

Bojen im Meer

Forscher warnten EU wegen Unterwasser-Infrastruktur

Brüssel  – Kurz vor dem Sabotageangriff auf die Nord-Stream-Gaspipelines hat ein Forscherteam das Europaparlament vor Missständen beim Schutz kritischer Infrastrukturen unter Wasser gewarnt. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. Die EU würde in diesem Bereich hinterherhinken, schreiben die Wissenschaftler in der Studie, die sie im Auftrag des Unterausschusses für Sicherheit und Verteidigung des
[weiterlesen …]

Putin erklärt Anschluss von vier ukrainischen Regionen

Moskau – Russlands Präsident Wladimir Putin hat den Anschluss der vier ukrainischen Regionen Luhansk, Donesk, Saporischschja und Cherson an die Russische Föderation erklärt. „Die Menschen haben ihre Wahl getroffen, eindeutig“, sagte Putin am Freitag in Moskau vor der versammelten Elite des Landes in einer Ansprache, die auch im Fernsehen übertragen wurde. Er bezog sich dabei
[weiterlesen …]

Acht Länder wollen Verschärfung der Teil-Impfpflicht nicht umsetzen

Berlin – Acht Bundesländer wollen die ab 1. Oktober geltende Verschärfung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht zum Nachweis einer dritten Immunisierung nicht vollständig umsetzen. Das ergab eine Umfrage des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ bei den Gesundheitsministerien der Länder. Aus dem Saarland gab es keine Rückmeldung. Mit dem Monatswechsel gelten in Deutschland nur Personen mit einer dritten Impfung oder zwei
[weiterlesen …]

Bericht: Erdogan zeigt Kubicki an

Berlin – Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) droht wegen seiner jüngsten Äußerungen über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ein Strafverfahren. Das berichtet der „Spiegel“. Der FDP-Politiker hatte Erdogan bei einem Wahlkampfauftritt in Hildesheim als „kleine Kanalratte“ bezeichnet und in diesem Zusammenhang dessen Flüchtlingspolitik scharf kritisiert. Mit Schreiben vom 29. September erstattete ein Kölner Rechtsanwalt nun
[weiterlesen …]

Bundesregierung einigt sich auf Gaspreisbremse – Gasumlage abgeschafft

Die Bundesregierung hat bei ihren Verhandlungen über eine Gaspreisbremse eine Einigung erzielt. Zur Finanzierung soll der sogenannte Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) genutzt werden, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) am Donnerstagnachmittag. Dieser war in der Corona-Pandemie aufgebaut worden, um Unternehmen zu helfen – jetzt soll er nochmal um 200 Milliarden Euro aufgestockt werden. Der Kanzler sprach von einem
[weiterlesen …]

Schweden melden viertes Gasleck an Nord-Stream-Pipelines

Stockholm – Nach den mutmaßlichen Explosionen bei den Ostsee-Pipelines Nord Stream 1 und 2 sollen nun insgesamt vier Gaslecks entdeckt worden sein. Das berichtete die schwedische Zeitung „Svenska Dagbladet“ am Donnerstag unter Berufung auf die Küstenwache des Landes. Zuvor ging man von drei Stellen aus, von denen Gas austritt. Zwei der Lecks befinden sich in
[weiterlesen …]

Blick über Moskau mit Moskwa im Hintergrund

Russische Menschenrechtlerin sieht Stimmungsumschwung im Land

Moskau – Die Menschenrechtlerin Swetlana Gannuschkina sieht nach der Teilmobilisierung einen Stimmungsumschwung in der russischen Gesellschaft. „Die Propaganda verliert an Effizienz“, sagte sie der Wochenzeitung „Die Zeit“. Einerseits hörten die Menschen auf, „den Lügen zu glauben“, andererseits seien viele nicht bereit hinzunehmen, dass ihr eigener Sohn „umgebracht oder zum Mörder gemacht“ werden solle. Gannuschkina zählt
[weiterlesen …]

AfD-Parteizentrale durchsucht

Berlin – Die Parteizentrale der AfD ist am Mittwoch von Kräften des LKA Berlin durchsucht worden. Hintergrund dafür sei die AfD-Spendenaffäre, berichten NDR und WDR unter Berufung auf Teile des Durchsuchungsbeschlusses. Konkret geht es demnach um die Wahlwerbeaktion eines umstrittenen Vereins für die Partei. Aus Sicht der Staatsanwaltschaft Berlin lägen Hinweise vor, wonach die AfD
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Stadtradeln 2022: Klimaschutzpreis der Sparkasse Rhein-Haardt für Schulen

Bad Dürkheim. Wie bereits in den vergangenen Jahren zeichnete die Sparkasse Rhein-Haardt diejenigen Schulen im Landkreis Bad Dürkheim, in den Städten Frankenthal und Neustadt an der Weinstraße aus, die beim STADTRADELN besonders erfolgreich waren. Stefan Lahmert, Marketingleiter der Sparkasse Rhein-Haardt, freute sich, das Engagement der Schüler der teilnehmender Schulen zu würdigen. Die geschieht bereits seit
[weiterlesen …]

Café auf Rädern: Veganer Foodtrailer „bumblebee“ zwei Mal pro Woche in Kandel

Kandel – Judith Bernert bietet am 8. und 9. Oktober 2022 ab 11 Uhr auf dem Plätzel in Kandel vegane Waffeln, „neugedachtes“ Eis und Kaffeespezialitäten an und feiert damit die Eröffnung ihres Foodtrailers „bumblebee“. Egal ob man dort den neuen Lieblingskaffee entdeckt, sich durch vielleicht ganz andere Eissorten probiert oder bei süßen und herzhaften Waffeln
[weiterlesen …]

70.000 Euro für die Region: Stiftung der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau unterstützt 58 Vereine und Institutionen

Am 13. September 2022 sind Vorstand und Kuratorium der Stiftung der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG zusammengekommen, um die Stiftungsmittel an die eingereichten gemeinnützigen, mildtätigen und kirchlichen Projekte von Vereinen und Institutionen im Geschäftsgebiet der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG zu verteilen. In diesem Jahr haben der Stiftungsvorstand und das Kuratorium, bestehend aus Bürgermeistern der
[weiterlesen …]

Neue Hydrieranlage in Speyer – jetzt weltweit größter Hersteller von Cyclopentan

In Speyer ist eine neue Hydrieranlage eingeweiht worden. Damit wird das Unternehmen Haltermann Carless zum weltweit größten Hersteller von Cyclopentan, einem Treibmittel, das für die Herstellung von Polyurethan-Dämmplatten wichtig ist. Das wiederum kann einen deutlichen Beitrag zur Energieeinsparung bei der Gebäudedämmung leisten. Mit der neuen Anlage können aber auch andere neuartige und nachhaltige Produkte produziert
[weiterlesen …]

In Altwörth gibt es wieder Briefmarken, Paketshop, Tee und Gewürze

Wörth – „Ich habe lange dafür gekämpft, dass die älteren Leute im Ort keine langen Wege laufen oder fahren müssen“, sagte die Inhaberin der Lotto- und Toto-Annahmestelle in der Ottstraße, Mirilla Adam. Jetzt können sich die Einwohner im alten Ortsteil von Wörth freuen: Es gibt für sie wieder Briefmarken zu kaufen und einen Paketshop, wo
[weiterlesen …]

Goldene Meisterfeier 2022: Vorbilder für die junge Generation

Kaiserslautern. Die Handwerkskammer der Pfalz ehrte mit einem Festakt Goldene Meisterinnen und Meister für 50 Jahre meisterliches Können. Insgesamt 126 Altmeisterinnen und Altmeister erhalten in diesem Jahr den Goldenen Meisterbrief als Würdigung für ihr 50-jähriges Meisterjubiläum. Rund 80 davon fanden sich am 9. September zum offiziellen Festakt der Handwerkskammer in der Fruchthalle in Kaiserslautern ein.
[weiterlesen …]

TÜV-Zertifikat: Landauer Stadtholding „high quality“

Landau – Das Freizeitbad LA OLA, das Freibad am Prießnitzweg, die Jugendstil-Festhalle, das Kulturzentrum Altes Kaufhaus und das Messegelände: Alle diese Einrichtungen werden von der Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH betrieben. Man habe einen hohen Anspruch an die Qualität, hieß es von der Holding.  Das interne Qualitätsmanagementsystem ist seit über zehn Jahren zertifiziert und
[weiterlesen …]

VR Bank Südliche Weinstraße: Spende für Kinder- und Jugendhilfe

Oberotterbach. In diesem Jahr feiert der Verein der Heilpädagogischen Kinder- und Jugendhilfe Oberotterbach e.V. sein 50-jähriges Jubiläum. Mit den insgesamt sechs Einrichtungen, die er in der Süd- und Vorderpfalz unterhält, ist der Verein in der Region tief verwurzelt und leistet einen wertvollen Beitrag. Anlässlich seines Bestehens und seines langjährigen Engagements haben Landrat Dietmar Seefeldt und
[weiterlesen …]

Kandel: Heimatshoppen startet wieder – Familie Gillich Jayakumar ist Heimatshoppenfamilie

Kandel – Einkaufen, Bummeln, ins Café oder Restaurant gehen und Leute treffen – all das hat im Marktstädtchen Kandel schon eine mehr als 400-jährige Tradition.  Während der neue Kunstverein seine erste Ausstellung präsentiert und die Kandeler Geschäfte an den Aktionstagen Heimatshoppentüten verteilen, nimmt sich die Kandeler Familie Gillich Jayakumar dem Thema Heimatshoppen intensiv an und
[weiterlesen …]

Start in eine vielseitige Ausbildung: Willkommen im Team der Sparkasse Rhein-Haardt

Bad Dürkheim. 12 junge Frauen und Männer (9 Auszubildende zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann und zwei dual Studierende) sind am 1. August 2022 bei der Sparkasse Rhein-Haardt ins Berufsleben gestartet. Neu in diesem Jahr ist auch die Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann im Dialogmarketing, für die sich eine junge Frau entschieden hat. Insgesamt bildet
[weiterlesen …]

Neueröffnung: Elke Burck übernimmt „Naturkostladen Löwenzahn“ in Wörth

Wörth – Bunte Bistrotische laden seit kurzem in den seit Februar 2022 nach Besitzerwechsel neu eröffneten Naturkostladen „Löwenzahn“ in der Marktstraße 3 in Wörth ein. Der seit 2000 bestehende Naturkostladen ging nun an Elke Burck über. Da sie selbst aus Kuhardt stammt, kennt sie viele Anbieter der Region und freut sich, nun das Sortiment erweitern
[weiterlesen …]

Neue Beratungsstelle „Neue Chancen+“ von ProfeS: Frauen zurück in den Job

Südpfalz – Den beruflichen (Wieder-)Einstieg schaffen: Dabei unterstützt der Bildungsträger ProfeS Frauen seit Anfang des Jahres auch mit der neuen Beratungsstelle „Neue Chancen+“. Die südpfälzischen Gleichstellungsbeauftragten Evi Julier (Stadt Landau), Isabelle Stähle (Landkreis Südliche Weinstraße) und Lisa-Marie Trog (Landkreis Germersheim) haben sich vor Ort über das Angebot informiert und wollen sich künftig regelmäßig mit den
[weiterlesen …]

10. Sparkassen-Familientag im Holiday Park: Vergünstigte Eintrittskarten über die Sparkasse Rhein-Haardt

Haßloch. Am 10. September 2022 laden die Sparkassen der Pfalz zum Sparkassen-Familientag im Holiday Park Haßloch ein. Zu diesem Erlebnistag mit besonderen Attraktionen bietet auch die Sparkasse Rhein-Haardt vergünstigte Eintrittskarten. Den Vorzugspreis von 25,50 Euro zahlen Kinder ab 1 m bis 1,39 m Körpergröße (statt 38,50 Euro) sowie Jugendliche ab 1,40 m und Erwachsene (statt
[weiterlesen …]

Stellenanzeige: Hotel-Mitarbeiterin in Kandel gesucht

Das Hotel zum Rössel in Kandel sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für den Frühstücksservice. Die Stelle wird in Teilzeit oder Vollzeit angeboten und ist auch für branchenfremde Personen gut geeignet. Kontakt: Telefon: 0170 – 956 984 2 E-Mail: born@hotel-roessel.de Webseite: https://www.hotel-roessel.de/

Landau will Wettbürosteuer einführen

In Landau soll künftig eine Wettbürosteuer erhoben werden. Nach Angaben von OB Thomas Hirsch hat der Stadtvorstand in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, dass die Verwaltung nach der Sommerpause mit einem entsprechenden Vorschlag in die städtischen Gremien geht. Der Ältestenrat hatte sich in der Vergangenheit offen für die Einführung einer Wettbürosteuer gezeigt. Mit der neuen örtlichen
[weiterlesen …]

PS-Sparen und Gewinnen: 5000 Euro gehen an Ehepaar aus Kirchheim

Grünstadt. Ingeborg und Karlheinz Krause aus Kirchheim nehmen seit über 20 Jahren jeden Monat mit 5 PS-Losen an den Auslosungen teil. Bei der Monatsauslosung im Juni hatten sie Glück. Daniel Holzinger, der Leiter des Beratungszentrums Grünstadt freut sich, dem Ehepaar zum Großgewinn in Höhe von 5.000 Euro gratulieren zu dürfen. Zusätzlich konnten sich bei der
[weiterlesen …]

PS-Sparen und Gewinnen: Hauptpreis Mini One geht an Haßlocher Ehepaar

Haßloch. Ruth und Peter Bruch aus Haßloch nehmen seit vielen Jahren jeden Monat mit 10 PS-Losen an den Auslosungen teil. Bei der Monatsauslosung im Juni hatte das Ehepaar einen Haupttreffer gelandet und einen schicken Mini One gewonnen. Bei der Gewinnübergabe in der Filiale Haßloch der Sparkasse Rhein-Haardt wurde ihnen jetzt vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse, Andreas
[weiterlesen …]

Ortsvorsteher Wesper kassiert und Lidl spendet an Tafel und Flutengel

Wörth –  Am Eröffnungstag der neuen Lidl-Filiale in Wörth in der Ottstraße saß Ortsvorsteher Helmut Wesper für 40 Minuten an einer Kasse. In dieser Zeit konnte er fast 700 Euro verbuchen. Es war vorher vereinbart worden, dass Lidl den von Wesper abkassierten Betrag an die Tafel Wörth e.V. und die „Flutengel Wörth“ e.V. spendet. Diese
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Tag der Neustadter Kulturvereine am 8. Oktober

Neustadt. 16 Neustadter Kulturvereine präsentieren sich am Samstag, 8. Oktober, von 10 bis 14 Uhr mit Auftritten beim „Tag der Neustadter Kulturvereine“ in der Neustadter Altstadt. In der Laustergasse, bei der Anlage „Wasser in die Stadt“ erlebt man den Karnevalverein 1840 e.V. mit dem Tanz der Garde, Tanzworkshops und Kinderschminken, den Förderverein Museum der Stadt
[weiterlesen …]

Info-Veranstaltungen zur Wärmewende in Haushalten in Kandel, Rülzheim und Westheim

Kreis Germersheim – Nachdem sich in den vergangenen Tagen zahlreiche Bürger in Germersheim, Kandel und Hagenbach auf Einladung der Klimamanagerinnen im Kreis zum Thema Energiesparen informiert hatten, folgt nun die nächste Reihe. Die Initiative Südpfalz Energie (ISE e.V.), die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz und die Klimaschutzmanagerinnen der Kommunen klären in drei Veranstaltungen im Landkreis darüber auf, wie
[weiterlesen …]

Neustadt: Verkaufsoffener Sonntag mit deutschem Weinlesefest

Neustadt. Am 2. Oktober lädt der dritte Verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr kauflustige Besucher zum Flanieren in der Innenstadt von Neustadt an der Weinstraße ein. Die romantischen Straßen und Gassen mit ihren vielen attraktiven Geschäften ermöglichen einen gemütlichen Sonntags-Bummel und die Neustadter Lokale und Gastronomiebetriebe laden mit ihrem ansprechenden Ambiente zum Entspannen und
[weiterlesen …]

Bad Dürkheim: Neuer Link zum Stream der Kreistagssitzung

Bad Dürkheim. Zum zweiten Mal wird eine Sitzung des Kreistags des Landkreises Bad Dürkheim live im Internet übertragen. Die nächste Sitzung findet am Mittwoch, 5. Oktober, im Ratssaal der Kreisverwaltung statt und beginnt um 14.30 Uhr. Interessierte Bürger können die Debatten und Entscheidungen erneut nicht nur vor Ort, sondern auch via PC, Handy oder Tablet
[weiterlesen …]

Rheinzabern: Piano, Lied und Lyrik – „Kalenderblätter“ am 6. Oktober

Rheinzabern. Gabriele Schwöbel (Rezitation) und Martin Erhard (Tenor und Pianist) präsentieren in ihrer Reihe Piano, Lied & Lyrik im Oktober ihr brandneues Programm im Kleinen Kulturzentrum Rheinzabern (unterhalb der kath. Kirche). Am Donnerstagabend 6. Oktober 2022 um 19.30 Uhr und am Sonntagvormittag 9. Oktober um 11 Uhr wird die bewährte Mischung aus Volkslied zum Mitsingen,
[weiterlesen …]

Landesgartenschau 2027: Öffentlicher Rundgang auf dem künftigen LGS-Gelände am 7. Oktober

Neustadt. Aufgrund der hohen Nachfrage wird erneut ein öffentlicher Rundgang über das künftige Landesgartenschau-Gelände am Freitag, 7. Oktober, von 16 bis 18 Uhr angeboten. Bereits am 16. September nahmen rund 120 Personen mit großem Interesse an einem öffentlichen Rundgang teil. Der Ablauf und die Inhalte der Führung sind identisch. Um interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie
[weiterlesen …]

„Die Rebknorze“: Jubiläumsstück „Ne Macke hat doch jeder“

Rhodt. In diesem Jahr feiert die Theatergruppe „Die Rebknorze“ in Rhodt ein besonderes Jubiläum. Die Laienspielgruppe des Turnvereins Rhodt präsentiert „Ne Macke hat doch jeder“. Der Schwank in drei Akten von Beate Irmisch ist in Turnhalle in Rhodt zu sehen: Samstag, 15., 22. und 29. Oktober, Freitag, 21. und 28. Oktober und Sonntag, 30. Oktober.
[weiterlesen …]

Comedy: Oropax – „Testsieger am Scheitel“ am 15. Oktober in Kandel

Kandel – Der Verein Kunst und Kultur Kandel präsentiert am 15. Oktober das Comedy-Duo „Oropax“ in der Stadthalle.  Thomas und Volker, die langsamsten Shootingstars der Comedy-Geschichte, sind diesmal Testsieger in der haarigen Kategorie Scheitel mit Punkt – aber ohne Pony. Im Rausch des Abends starten sie ein lustiges Festival der Wortakrobatik. Für die Zuschauer eine
[weiterlesen …]

Reger Austausch beim Nachhaltigkeitsstammtisch in Maikammer

Maikammer. Am 15. September 2022 hatte die Verbandsgemeinde Maikammer zum 1. Nachhaltigkeitsstammtisch eingeladen. Elf interessierte Bürger waren der Einladung gefolgt. Der Klimaschutzmanager des Landkreises, Philipp Steiner, hielt einen Impulsvortrag zu Kommunalem Klimaschutz und Klimawandel bzw. Energiewende im allgemeinen sowie heruntergebrochen auf die Energiegemeinde Verbandsgemeinde Maikammer. Im Anschluss tauschten sich die Teilnehmer fast zwei Stunden über
[weiterlesen …]

Stadtbücherei Hagenbach lädt zum geselligen Herbstabend – Mit Barbara Schleicher-Rothmund

Hagenbach –  „Heiter im Herbst“ verspricht am Freitag 14. Oktober der Kulturabend der Stadtbücherei Hagenbach zu werden. Es werden Geschichten und Erlebnisse erzählt, nicht aus Büchern stammend, sondern von Miriam Kühnel vom Trio „Miri in the Green“ als lebensfrohe Songs für Herz und Verstand, mit Gefühl und Haltung vorgetragen. Darunter ihre französischen Chansons, vom Akkordeon
[weiterlesen …]

Das Deutsche Weinlesefest in Neustadt feiert mit vielen Premieren und Attraktionen ein glänzendes Comeback

Neustadt. „Es ist die Dichte und die Vielseitigkeit der Attraktionen, die das Deutsche Weinlesefest in Neustadt an der Weinstraße, im Herzen der ältesten Weinstraße der Welt, zu so einem außergewöhnlichen Event machen“, sagt Ernst Büscher, der Sprecher des Deutschen Weininstituts. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause feiert es jetzt 18 Tage lang, vom 23. September bis
[weiterlesen …]

Wahl der Deutschen Weinkönigin am 30. September

Neustadt. Es gibt ein neues, moderneres Format für die Wahl der Deutschen Weinkönigin. Zu den wesentlichen Neuerungen bei der diesjährigen Wahl zählt, dass alle Zuschauer der TV-Sendung, des Livestreams oder im Saal, selbst mitbestimmen können, wer die 74. Deutsche Weinkönigin wird. Sie haben die Wahl zwischen den drei Kandidatinnen, die von der Jury in einer
[weiterlesen …]

Böchinger Herbst im Doppelpack

Böchingen. Beim Besuch des Böchinger Herbstes entstehen bei vielen Gästen überwiegend Gefühle wie Vergnügen und Freude. Ebenso hat Wein an sich bereits als Produkt eine besondere Bedeutung, da dieser oft als Getränk sozialer Lebenskultur gesehen wird und als hedonisches Erlebnis alle fünf menschliche Sinne ansprechen kann. Gleichzeitig besteht bei vielen potenziellen Besuchern bereits eine emotionale
[weiterlesen …]

Verbandsgemeinde und Musikvereine Hagenbach feiern Oktoberfest – 30.9. bis 2.10. 2022

VG Hagenbach/Neuburg – Die Musikvereine der Verbandsgemeinde Hagenbach feiern mit der Verbandsgemeinde vom 30. September bis zum 2. Oktober ein Oktoberfest. Für die drei Festtage ist im Festzelt, das in Neuburg auf der Fläche schräg gegenüber der Grillhütte aufgebaut wird, ein abwechslungsreiches Programm geplant. Am Freitag, 30. September, eröffnet die Puzzle-Band (eine integrative Band der
[weiterlesen …]

Birkenhördt: Mix Musik durch die Zeit – Konzert am 24. September 2022

Birkenhördt – In der St. Gallus Kirche gibt es am 24. September 2022 ein ungewöhnliches Konzert zu hören.  Von Gregorianik bis Grönemeyer geht es mit dem Chor auf eine musikalische Zeitreise. Das Konzert findet im Rahmen der 700-Jahr-Feier der Gemeinde statt.  Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. 

Lustiges zum Thema (Abend)schule: „Die Lehrer“ am 24. September in Kandel

Kandel – Am 24. September gibt es was zu lachen – und zwar über ein Thema, das wirklich alle schon durchhaben oder noch durchmachen: Die Schule und die Lehrer. Ulrich Munz und Martin Ruppenthal kommen nach Kandel und machen das, was sie gelernt haben: Sie unterrichten, belehren, plagen sich mit Schülern, Eltern und dem System
[weiterlesen …]

50 Jahre Verbandsgemeinde Edenkoben – Gleisweiler feiert mit

VG Edenkoben. 50 Jahre Verbandsgemeinde Edenkoben, jung und nachhaltig – das wird schon das ganze Jahr mit vielfältigen und abwechslungsreichen Veranstaltungen gefeiert. Am Wochenende nun gratuliert die Gemeinde Gleisweiler der Verbandsgemeinde Edenkoben zum 50. Geburtstag mit einem ganz besonderen Geschenk: dem ersten Kinder- und Familienfest das inmitten des Verbandsgemeindejubiläums Premiere hat. Die Gemeinde lädt ein
[weiterlesen …]

Kammermusikabend am 25. September in evangelischer Kirche in Minfeld

Minfeld – Das Ensemble „Quartett Dissonanz“ lädt am Sonntag, 25.09. um 18 Uhr zu einem Kammermusikabend in die evangelische Kirche in Minfeld ein. Im Mittelpunkt des Programms steht Mozarts berühmtes Meisterwerk, das Streichquartett C-Dur, KV 465, das so genannte „Dissonanzenquartett“.  Das „Quartett Dissonanz“ sind vier Mitglieder des vor kurzem gegründeten Vereins Musikfreunde Wörth, die schon
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]