Dienstag, 18. Dezember 2018

3.+4. März in Kandel: Energiemesse, Kandel mobil und verkaufsoffener Sonntag

23. Februar 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Energiemesse vor und in der Stadthalle. Foto: Pfalz-Express

Energiemesse vor und in der Stadthalle.
Foto: Pfalz-Express

Kandel – Unter dem Motto „Klimaschutz jetzt“ findet die Energiemesse Kandel am 3.3. und 4.3.2018 von 10 bis 18 Uhr in der Stadthalle Kandel am Marktplatz statt.

Gleichzeitig wird auch die Automesse „Kandel-mobil“ auf dem Marktplatz veranstaltet und sonntags lädt der Einzelhandel zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Handwerker und Aussteller aus der gesamten Südpfalz stellen auf der Energiemesse Kandel 2018 interessante und innovative Produkte aus. Vorträge, Informationen und Energieberatung erwarten die Beucher vor Ort. Umweltfreundliche Heiztechnik, alternative Mobilität und neueste Elektroautos werden vor der Halle präsentiert.

Die Themen der Energiemesse Kandel sind Erneuerbare Energien, rentable Energiespeicher, Heizen, energieeffizientes Modernisieren, Dämmung, Energiesparen und Mobilität.

Auch wer sein Haus sanieren oder ein Haus neu bauen will, findet ein breites und interessantes Angebot an Ausstellern und Beratung.

Parallel zur Messe läuft ein umfangreiches Vortragsprogram.

Prof. Dr. Karl Keilen hält am Samstag um 14 Uhr den Vortrag“Erfolgreiche Energiewende – Bürger und Kommunen sparen Kosten“.

Der Kinofilm von Frank Farenski „Bauen mit der Energiewende“ wird am Sonntag um 16 Uhr gezeigt. Egal ob Sanierung, Neubau oder ganz einfach Energiewende-Technik, der Film zeigt auf lockere und unterhaltsame Art und Weise beeindruckende Beispiele.

Für das leibliche Wohl sorgt in diesem Jahr wieder die Grüne Jugend.

Veranstalter der Messe sind die Stadt Kandel und Bündnis 90/DIE GRÜNEN Kandel. Der Eintritt ist frei.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin