Mittwoch, 20. September 2017

Wohnprojektinitiative ZammeZiehe: Zweiter Guggemol-Tag in der ehemaligen Ludwigsschule in Edenkoben

17. Juli 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
In der Ludwigschule...

In der Ludwigschule…

Edenkoben. Am 15. Juli hatten Anwohner und Projektinteressierte die Möglichkeit, sich über die Inhalte des engagierten Wohnprojekts in der Weinstraße 40 zu informieren.

In der ehemaligen Ludwigsschule werden ab Anfang 2018 ca. 8 bis 10 barrierefreie Wohnungen entstehen. Bei einem Gläschen Secco und Brezeln gab es ausreichend Gelegenheit, mit den Projektverantwortlichen ins Gespräch zu kommen, das Gebäude zu besichtigen und die Grundrisse nach Plänen des Architekturbüros Grünenwald + Heyl Architekten zu studieren.

Insbesondere die vier noch freien Wohnungen im Projekt wurden ausgiebig unter die Lupe genommen.
Zur atmosphärischen Belebung der derzeit leerstehenden Räume boten die zukünftigen Bewohnerinnen Workshops zu Lieblingsthemen an.

...auch ehemalige Präparandenschule...

…auch ehemalige Präparandenschule genannt…

Ausstellung „Wohnprojekte in Rheinland-Pfalz“

Dabei waren auch alle 22 Tafeln der Wanderausstellung „Wohnprojekte in Rheinland-Pfalz“ in den Räumen der Ludwigschule zu sehen, die am Vortag im Rahmen einer Vernissage mit Grußworten der Beigeordneten der Verbandsgemeinde Edenkoben, Sigrid Schwedhelm-Schreiner, und der Leiterin der Landesberatungsstelle Neues Wohnen RLP in Mainz, Berit Herger, die die Ausstellung mit gestaltet hat, eröffnet.

Eine Auswahl der Tafeln wird für zwei Wochen in der Schalterhalle der Sparkasse SÜW in Edenkoben, Weinstraße 66 a, zu sehen sein.; die Ausstellung findet statt mit freundlicher Unterstützung durch die Sparkasse SÜW.

Die Finissage wird dann wieder in den Räumen der Ludwigsschule am 25. Juli um 19.30 Uhr im Zusammenhang mit einem Vortrag von Dipl.Ing.Berta Heyl erfolgen; Thema: „Gemeinschaftliches Wohnen im demografischen Wandel ist Zukunftsarbeit“.

...soll eine neue Wohnform entstehen. Fotos: Pfalz-express (1 u.2) und privat (3)

…soll eine neue Wohnform entstehen.
Fotos: Pfalz-express (1 u.2) und privat (3)

Der ZammeZiehe n.e.V.

Die BauWohnberatung Karlsruhe (BWK) unterstützt die Initiativgruppe ZammeZiehe n.e.V. bereits seit knapp zwei Jahren bei ihrem Anliegen, in dem denkmalgeschützten Ensemble im Ortskern von Edenkoben ein Gemeinschaftliches Wohnprojekt zu realisieren, das neben dem barrierefreien zusammen Wohnen auch kulturell aktiv werden möchte.

Kontakt:

Grünenwald, Tel.: 0721-5972718, E-Mail: info@i3-community.de; Informationen: www.i3-Community.de

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin