Freitag, 09. Dezember 2016

Weitere 100 Flüchtlinge aus Ungarn in Rheinland-Pfalz erwartet

13. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik Rheinland-Pfalz, Rheinland-Pfalz

Foto: dts Nachrichtenagentur

Mainz – Im Laufe des heutigen Tages (13. September) werden 100 weitere Flüchtlinge, die über Ungarn nach Deutschland eingereist sind, in Rheinland-Pfalz erwartet.

Sie werden in Kusel und Alzey in Unterkünften des Landes untergebracht. Seit Freitagabend hat das Land bereits 201 Flüchtlinge, die über diese Route kamen, aufgenommen.

50 von ihnen sind in Koblenz und auf dem Hahn untergekommen, 151 Menschen bezogen eine Unterkunft in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Außerdem haben die Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes am Samstag 480 Neuankömmlinge verzeichnet.

Die Zugangszahlen bleiben – abgesehen von den Ungarn-Flüchtlingen – hoch und liegen derzeit bei 300 bis 350 Menschen.

Man arbeite weiterhin mit Hochdruck daran, die Kapazitäten der Erstaufnahmeeinrichtungen zu erweitern, sagte Integrationsministerin Irene Alt.

„Allein seit dem vergangenen Wochenende konnten wir in Idar-Oberstein, Alzey und Bad Neuenahr-Ahrweiler neue befristete Unterkünfte schaffen. Ich danke allen, die mit großem Engagement dazu beigetragen haben, dass dies gelungen ist“, so Alt. (red)

 

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin